Höhere O2-Sättigung mit FFP2-Maske?

Du hast Fragen zu Antibiotika, Inhalation, Inhaliergeräten, Sauerstofftherapie, Transplantation, IVs, Port, oder zu speziellen Keimen? Dann bist Du hier richtig.
Forumsregeln
In unserem Forum respektieren wir die Meinungsfreiheit jedes einzelnen Menschen genau dann in vollem Umfang, wenn er sich in einem gepflegten, den anderen Mitgliedern gegenüber respektvollen Umgangston artikuliert. Beleidigungen, Bedrohungen und Bloßstellungen eines Mitglieds sind strikt untersagt. Zum respektvollen Umgang miteinander gehört ebenso, kein anderes Mitglied absichtlich zu täuschen. Dies gilt auch beim Verfassen von Privaten Nachrichten oder E-Mails über das Forum.

Dieses Forum dient dem Erfahrungs- und Informationsaustausch über die Erkrankung Mukoviszidose, daher werden Beiträge ohne einen solchen Bezug gelöscht.

Eigene Beiträge können bis zu 24 Stunden nach Veröffentlichung bearbeitet werden.

Darüber hinaus behält sich der Mukoviszidose e.V. als verantwortlicher Betreiber des Forums vor, einzelne Beiträge oder auch ganze Themen ohne Begründung zu löschen oder zu schließen.

Vollständige Forumsregeln

Höhere O2-Sättigung mit FFP2-Maske?

Beitragvon Isaak am 08.02.2022, 20:38

Hallo,

mir ist letztens aufgefallen, dass, wenn ich eine FFP2-Maske trage, meine Sauerstoff-Sättigung höher ist als ohne Maske - gemessen mit einem Pulsoximeter.

Ist das bei euch auch so? Konntet ihr das schonmal feststellen?

Normalerweise brauche ich ohne Maske 6l O2, um auf eine Sättigung von 97% im Sitzen ohne was zu machen zu kommen. Mit Maske steigt sie auf 99% (vermutlich sogar höher, mehr kann das Gerät nicht anzeigen). Mit FFP2-Maske konnte ich auf 3l runterstellen und die Sättigung blieb bei 97% SpO2. Als ich dann nach 30 Minuten die Maske auszog, viel die Sättigung innerhalb von 10 Minuten auf 91% ab. Maske wieder aufgesetzt und die Sättigung stieg wieder.

Ich hätte eigentlich erwartet, dass die Sättigung mit Maske sinkt.

Danke für's Lesen und etwaige Antworten.
Isaak
 
Beiträge: 58
Registriert: 08.07.2009, 14:03

Zurück zu Lunge, Transplantation, Keime

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste