Ausschluss vom Schulsport

Hier haben alle Themen Platz, in denen es um CF geht, die aber in keines der anderen Foren passen oder von denen Du im Moment nicht weißt, wo Du sie unterbringen sollst.
Forumsregeln
In unserem Forum respektieren wir die Meinungsfreiheit jedes einzelnen Menschen genau dann in vollem Umfang, wenn er sich in einem gepflegten, den anderen Mitgliedern gegenüber respektvollen Umgangston artikuliert. Beleidigungen, Bedrohungen und Bloßstellungen eines Mitglieds sind strikt untersagt. Zum respektvollen Umgang miteinander gehört ebenso, kein anderes Mitglied absichtlich zu täuschen. Dies gilt auch beim Verfassen von Privaten Nachrichten oder E-Mails über das Forum.

Dieses Forum dient dem Erfahrungs- und Informationsaustausch über die Erkrankung Mukoviszidose, daher werden Beiträge ohne einen solchen Bezug gelöscht.

Eigene Beiträge können bis zu 24 Stunden nach Veröffentlichung bearbeitet werden.

Darüber hinaus behält sich der Mukoviszidose e.V. als verantwortlicher Betreiber des Forums vor, einzelne Beiträge oder auch ganze Themen ohne Begründung zu löschen oder zu schließen.

Vollständige Forumsregeln

Ausschluss vom Schulsport

Beitragvon Muckel95 am 05.07.2008, 11:14

Hallo,

ich habe einen 13 jährigen Sohn mit Muko. Ihm geht es gesundheitlich sehr gut. Er besucht seit drei Jahren eine Realschule. Jetzt bekam ich ein Schreiben der Schule (nach drei Jahren Teilnahme am Schulsport, allerdings ohne Benotung), dass ich ein Gutachten bringen soll, wo genau aufgezählt wird, an welchen Übungen etc. er beim Sport teilnehmen kann. An einer mangelnden Information kann es nicht liegen, da wir eine prima Aufklärungsarbeit geleistet haben. Diese tolle Schule hat auch gleich einen Termin beim Gesundheitsamt ausgemacht. Ich bin so sauer auf diese Schule, da kein anderes chron. krankes Kind bis jetzt zu einem Amtsarzt gemusst hat. Jeder Diabetiker/Asthmatiker ist beim Sport gefährdeter (bin selbst Krankenschwester) als unser Sohn. Ist wohl eine kleine Schikane des Sportlehrers, weil wir uns über eine Äußerung von ihm beschwert hatten.
Hat jemand schon ähnliche Erfahrungen gemacht??? Wir werden uns so ein Verhalten jedenfalls nicht gefallen lassen, da unserer Meinung hier der Gleichheitsgrundsatz verletzt wird.

Liebe Grüße
Muckel95
 
Beiträge: 10
Registriert: 22.03.2006, 06:43

Re: Ausschluss vom Schulsport

Beitragvon Nanna am 06.07.2008, 11:51

Hallo Muckel,
einem solchen Gutachten, der ärztlichen Untersuchung müßtet ihr doch zustimmen, oder? Die können dir doch nicht einfach so einen Termin machen...! -Mit welcher Begründung?
Liebe Grüße, laßt euch nicht klein kriegen!
Martina
Nanna
 
Beiträge: 279
Registriert: 26.06.2008, 09:00

Re: Ausschluss vom Schulsport

Beitragvon Schlangenlady am 06.07.2008, 14:18

Ich wäre mir ehrlich gesagt nicht sicher, ob "nichts gefallen lassen" nicht eher zu weiterem Ärger führt und insbesondere Eurem Sohn dadurch schadet.
Lasst die doch einfach ins Leere laufen; wenn mit dem Amtsarzt halbwegs vernünftig geredet werden kann, wird er Eurem Sohn sicher bestätigen, daß für ihn vom Schulsport keine spezielle Gefahr ausgeht. Auch die Ambulanz wird Euch sicher ein Attest ausstellen können, in dem bestätigt wird, daß er an jeder Art von Schulsport teilnehmen kann und aus gesundheitlichen Gründen sogar soll (je mehr Sport, desto besser :) ) und lediglich eine Benotung aufgrund der Krankheit möglicherweise ungerecht sein könnte und deshalb weiter unterbleiben sollte.

Uli,46
Benutzeravatar
Schlangenlady
 
Beiträge: 2185
Registriert: 13.04.2006, 20:56
Wohnort: München

Re: Ausschluss vom Schulsport

Beitragvon schurig am 09.07.2008, 07:32

Ulis Vorschlag halte ich für wirklich gut.
Was nützt ein Kampf mit Windmühlenflügeln.

Gruß Michael (Dessen Tochter nach den Ferien eingeschult wird)
schurig
 
Beiträge: 565
Registriert: 16.02.2004, 14:48
Wohnort: Berlin

Re: Ausschluss vom Schulsport

Beitragvon nici am 09.07.2008, 08:10

Hallöchen

Also ich denke,da würde sich sogar ein Kampf lohnen, denn als Pädagogin und auch selbstbetroffene mit Cf sehe ich hier eindeutig eine Kompetenzüberschreitung des Lehrers.
Wenn ich eigenmächtig ohne bestimmte Prozedere vorher so einen Weg gehen würde, als Pädagogin würde ich eine Abmahnung kassieren!
Bei Problemen welcher Art auch immer sind die erste Ansprechpartner immer die Eltern.
So wie ich es verstand stellt der Lehrer die Glaubwürdigkeit bezüglich der Schulsportregelung in Frage oder es ist einfach der Versuch Eltern aus inkompetent und erziehungunfähig darzustellen.
Zunächst hätte der Lehrer sich informieren müssen, dem folgt dann eine kollegiale Beratung ,die in einem Lehrerteam immer protokolliert werden muss und wenn dann Eltern unkooperativ sind oder ich als Pädagoge das Kindeswohl gefährdet sehe, darf ich mich an den sozialen Dienst und den Amtsarzt eines Landkreises wenden.
Wenn es um mein Kind ginge würde ich mich an die Schulleitung wenden und dort mal erfragen , welchen Zweck diese Vorgehensweise der Schule erfüllen soll.
Ansonsten empfehle ich euch abzuwarten ob ihr eine offizielle Einladung vom Amtsarzt bekommt und besorgt euch von der Ambulanz oder eurem Behandler Berichte, denn Amtsärzte haben von vielen Dingen einfach zu wenig Ahnung, die beschäftigen sich in aller regel überwiegend mit Impfkampagnen....

sachen gibt es....

lieben Gruß und viel Erfolg, Nici
nici
 
Beiträge: 107
Registriert: 06.08.2006, 09:31
Wohnort: Raum Bremen

Re: Ausschluss vom Schulsport

Beitragvon Muckel95 am 25.07.2008, 12:10

Hallo,

danke für eure Antworten. Nachdem wir der Schule gewaltigen Druck gemacht haben, reichte plötzlich ein Attest der Ambulanz aus. Es wurde alles schriftlich fixiert und ich hoffe im neuen Schuljahr geht alles gut. Jedoch traue ich dem Frieden nicht, weil dieser Sportlehrer auch gleichzeitig Konrektor ist. Er wird es wieder versuchen, aber laut Auskunft unseres Rechtsanwaltes wird dann eine Dienstaufsichtsbeschwerde gegen ihn eingeleitet, außerdem läge hier auch ein Verstoß gegen Art. 3 GG vor.
Jetzt hoffen wir als Eltern einmal das Beste, denn es wäre für unseren Sohn sehr schlimm wenn wir ihn von der Schule nehmen würde.

Liebe Grüsse

Siggi
Muckel95
 
Beiträge: 10
Registriert: 22.03.2006, 06:43


Zurück zu CF Allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

cron