Schlaflosigkeit

Hier haben alle Themen Platz, in denen es um CF geht, die aber in keines der anderen Foren passen oder von denen Du im Moment nicht weißt, wo Du sie unterbringen sollst.
Forumsregeln
In unserem Forum respektieren wir die Meinungsfreiheit jedes einzelnen Menschen genau dann in vollem Umfang, wenn er sich in einem gepflegten, den anderen Mitgliedern gegenüber respektvollen Umgangston artikuliert. Beleidigungen, Bedrohungen und Bloßstellungen eines Mitglieds sind strikt untersagt. Zum respektvollen Umgang miteinander gehört ebenso, kein anderes Mitglied absichtlich zu täuschen. Dies gilt auch beim Verfassen von Privaten Nachrichten oder E-Mails über das Forum.

Dieses Forum dient dem Erfahrungs- und Informationsaustausch über die Erkrankung Mukoviszidose, daher werden Beiträge ohne einen solchen Bezug gelöscht.

Eigene Beiträge können bis zu 24 Stunden nach Veröffentlichung bearbeitet werden.

Darüber hinaus behält sich der Mukoviszidose e.V. als verantwortlicher Betreiber des Forums vor, einzelne Beiträge oder auch ganze Themen ohne Begründung zu löschen oder zu schließen.

Vollständige Forumsregeln

Schlaflosigkeit

Beitragvon Joui am 03.01.2008, 19:29

Hallo,
ich habe momentan das Problem, dass ich die halbe Nacht wach bin und nicht schlafen kann!!! Habt ihr eine Idee woran das liegen könnte? Gesundheitlich geht es mir momentan eigentlich ganz gut. Es nervt halt nur, dass ich dann tagsüber immer so geschlaucht bin... Hatte auch noch nie solch ein Problem bei gutem Gesundheitszustand...
Gruß, Johannes



Es war. Es wird nie wieder sein.
Benutzeravatar
Joui
 
Beiträge: 309
Registriert: 22.02.2006, 21:40
Wohnort: Freudenberg

Beitragvon futura am 03.01.2008, 19:31

Vielleicht lassen die Probleme und die Aufregung hier im Forum dich nicht schlafen. Gibt lecker Schlaf- und Beruhigungstee von Heumann in der Apotheke - rein pflanzlich. Probiers mal damit.
futura
 

Beitragvon Joui am 03.01.2008, 19:38

Das wäre sicherlich eine Vermutung wert, wenn ich nicht auch noch ein richtiges Leben hätte...
So jedoch kann ich mir es aber leider nicht so ganz erklären^^
AUßerdem greife ich nur im äußersten Notfall zu irgendwelchen "Hilfen"!
Gruß, Johannes



Es war. Es wird nie wieder sein.
Benutzeravatar
Joui
 
Beiträge: 309
Registriert: 22.02.2006, 21:40
Wohnort: Freudenberg

Beitragvon Schlangenlady am 03.01.2008, 19:39

Lass mal Deinen Magnesiumspiegel testen, vielleicht ist der zu niedrig.

Uli,45
Benutzeravatar
Schlangenlady
 
Beiträge: 2185
Registriert: 13.04.2006, 20:56
Wohnort: München

Beitragvon futura am 03.01.2008, 19:42

Aber der Tee ist wirklich rein pflanzlich und frei verkäuflich. Melisse, Baldrian, etc. Ich find ihn auch gut.
futura
 

Beitragvon yesterday_hero am 03.01.2008, 23:35

viel bewegung, steh zeitig auf, kein mittagschläfle, viel frische luft. magnesiummangel kann ein grund sein oder zu hoher zucker. vorm schlafen heiß duschen oder baden, das macht müde. im bett nich fernsehen zum einschlafen, das bildergezappel macht den körper eher nervös. überlegen ob dich im unterbewußtsein irgendwelche probleme beschäftigen -> nachts ist alles schlimmer. und falls ja, was dagegen tun.

falls das alles nichts nützt kannst du immer noch mit baldrian nachhelfen
yesterday_hero
 

Beitragvon Jens am 04.01.2008, 13:15

Zuletzt geändert von Jens am 13.03.2008, 16:35, insgesamt 1-mal geändert.
Jens
 

Beitragvon yesterday_hero am 04.01.2008, 13:52

nee, da hast recht, da helfen nur harte drogen *lol*
yesterday_hero
 

Beitragvon engelchen am 04.01.2008, 14:44

Auf Grund der Neuen Nutzungsbedinungen sehe ich mich gezwungen meine Meinungen zu verschiedenen Themen zu löschen. Für ev. später aufkommende Fragen stehe ich dann nicht mehr zur Verfügung!

engelchen
Zuletzt geändert von engelchen am 13.03.2008, 19:39, insgesamt 1-mal geändert.
engelchen
 

Beitragvon Heischeisch am 04.01.2008, 15:15

Lieber Johannes,
schläfst Du schon schlecht ein, oder wachst Du immer sehr früh wieder auf?
Ratterst Du beim einschlafen? Oder Bist Du ganz unruhig beim Aufwachen?
Sowas ist ganz schön quälend.
Lieben Gruß
Roland
Benutzeravatar
Heischeisch
 
Beiträge: 938
Registriert: 13.02.2004, 19:57
Wohnort: Idstein/Ts.

Beitragvon Florian1991 am 04.01.2008, 17:13

Mir geht es schon lange so!
Wenn ich nicht total Fertig bin dann leige ich stunden lange im bett und kann nicht einschlafen!
Wenn ich dann mal einschlafe dann schlafe ich schon gut!
Ich habe auch schon alles versucht! ( Hopfen saft und und und!)

Mfg
Lg Florian
Florian1991
 
Beiträge: 67
Registriert: 14.08.2006, 09:37
Wohnort: Bad Radkersburg Österreich

Beitragvon Joui am 05.01.2008, 01:25

Hallo. Erstmal danke für die Antworten!
Also den Magnesiumspiegel werde ich beim nächsten Ambulanzbesuch einmal testen lassen (was allerdings noch etwas dauern dürfte…). Nehme eigentlich auch überhaupt keine anderen Sachen außer Kreon ein. Vllt. ein Grund?! Mhm…
Eure Ratschläge habe ich heute den ganzen Tag befolgt=) Habe eine extra Runde im Fitnessstudio hingelegt, Mittagsschlaf mach ich eh nie, Luft war heute seeehr frisch, keine Horrorfilme, Probleme?? Ähm… nichts Weltbewegendes… Bin aber immer noch gegen meinen Willen wach:‘(
@heischeisch: Alle Sachen treffen zu. Bis auf das Rattern?! Wieso fragst du? Irgendeine Idee? Morgen kauf ich mir Baldrian…
Gruß, Johannes



Es war. Es wird nie wieder sein.
Benutzeravatar
Joui
 
Beiträge: 309
Registriert: 22.02.2006, 21:40
Wohnort: Freudenberg

Beitragvon Carmeli am 05.01.2008, 12:21

Hallo Joui

Wann stehst Du auf und wann gehst Du zu Bett?
Wann machst Du die letzte Mahlzeit am Tage?
Hast Du Probleme in Schule oder Familie?

Baldrian wird nicht der erfolgreiche Weg sein. Oftmals sind Schlafstörungen auf einen nicht optimalen Alltag zurück zuführen.
Auch körperlich Überlastung und Zukunftssorgen können solche Schlafstörungen verursachen. Oder auch ein nicht gut aufgeräumtes Schlafzimmer.

Nimm Dir doch einfach fest vor, nicht einschlafen zu wollen. :wink: Wenn man angespannt wartet, dass man einschläft, geht das oft schief.

Liebe Grüße
Carmen
Carmeli
 

Beitragvon LauraStern am 05.01.2008, 12:53

:?:
Zuletzt geändert von LauraStern am 13.03.2008, 20:23, insgesamt 1-mal geändert.
LauraStern
 

Beitragvon Lamai am 05.01.2008, 13:31

Könnte es ein Medikament sein welches dir den Schlaf raubt, z.B. ein Cortisonpräperat?

Hast du Diabetis? Wenn mein Zuckerspiegel zu tief oder zu hoch ist habe ich Mühe einschlafen zu können.

Guten Schlaf!
Christoph
Der glückliche Mensch ist nicht der,
der anderen glücklich erscheint,
sondern der sich selbst glücklich schätzt
Lamai
 
Beiträge: 125
Registriert: 26.11.2006, 14:03
Wohnort: stets zwischen 22-33°C warm

Nächste

Zurück zu CF Allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste

cron