Hilfe-Darmspiegelung

Hier haben alle Themen Platz, in denen es um CF geht, die aber in keines der anderen Foren passen oder von denen Du im Moment nicht weißt, wo Du sie unterbringen sollst.
Forumsregeln
In unserem Forum respektieren wir die Meinungsfreiheit jedes einzelnen Menschen genau dann in vollem Umfang, wenn er sich in einem gepflegten, den anderen Mitgliedern gegenüber respektvollen Umgangston artikuliert. Beleidigungen, Bedrohungen und Bloßstellungen eines Mitglieds sind strikt untersagt. Zum respektvollen Umgang miteinander gehört ebenso, kein anderes Mitglied absichtlich zu täuschen. Dies gilt auch beim Verfassen von Privaten Nachrichten oder E-Mails über das Forum.

Dieses Forum dient dem Erfahrungs- und Informationsaustausch über die Erkrankung Mukoviszidose, daher werden Beiträge ohne einen solchen Bezug gelöscht.

Eigene Beiträge können bis zu 24 Stunden nach Veröffentlichung bearbeitet werden.

Darüber hinaus behält sich der Mukoviszidose e.V. als verantwortlicher Betreiber des Forums vor, einzelne Beiträge oder auch ganze Themen ohne Begründung zu löschen oder zu schließen.

Vollständige Forumsregeln

Hilfe-Darmspiegelung

Beitragvon kai am 31.10.2007, 10:45

Hallo,
ich soll nächste Woche eine Darmspiegelung gemacht kriegen. In der Praxis hat sie gesagt, es wäre nicht schlimm, ich soll keine angst haben. Ich hab trotzdem angst vor Schmerzen und peinlich ist es mir auch. Ich will eine Settierung aber in der Praxis gibts das nicht. Soll ich lieber woanderster hingehen? Wie war eure Darmspiegelung?
Viele Grüße,
Kai
kai
 

Beitragvon Sakura am 31.10.2007, 20:43

Ich hatte auch schon mehrere Darmspiegelungen als Jugendliche (hatte dann aber auch öfter paar Schlafmittel).
Ist halb so schlimm, auch ohne Schlaf...das schlimmste ist wirklich, wie Uwe ( :shock: :? :roll: ) schon schrieb, dieser Abführtee.
Den fand ich widerlicher als die ganze Untersuchung.
Groß weh tut das nicht, ist nicht das angenehmste, aber es gibt schlimmeres.
Und peinlich muss dir das erst recht nicht sein...erstens wissen das die Ärzte und Schwestern und zweitens machen sie sowas ja öfter.

Warum du auch auf Fragen hin nichts zum ruhig stellen bekommst, wundert mich zwar, aber ob du deswegen direkt den Arzt wechseln solltest weiß ich nicht.
Frag doch mal was der Grund dafür ist, warum du nichts bekommst?

Liebe Grüße
Tina
Sakura
 

Beitragvon kai am 11.11.2007, 18:02

Hallo,
habe am Freitag die Darmspiegelung überstanden. Ich habe wirklich "nur" Schmerzmittel in der Spritze gehabt und alles mitbekommen. Und weh getan hat es trotzdem :cry: Der Abführtrink war scheuslich!!! Mehr wie die 2 Liter hätte ich nicht runterbekommen. Jetzt muß ich noch eine Woche auf das Ergebnis von den Proben warten.
Viele Grüße,
Kai
kai
 


Zurück zu CF Allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron