Erbrechen wegen Husten

Hier bist Du richtig, wenn Du Fragen rund um Ernährung, Diabetes, Bauchspeicheldrüse und die damit verbundenen Medikamente und Hilfsmittel wie Nasensonde, PEG/Button etc. hast.
Forumsregeln
In unserem Forum respektieren wir die Meinungsfreiheit jedes einzelnen Menschen genau dann in vollem Umfang, wenn er sich in einem gepflegten, den anderen Mitgliedern gegenüber respektvollen Umgangston artikuliert. Beleidigungen, Bedrohungen und Bloßstellungen eines Mitglieds sind strikt untersagt. Zum respektvollen Umgang miteinander gehört ebenso, kein anderes Mitglied absichtlich zu täuschen. Dies gilt auch beim Verfassen von Privaten Nachrichten oder E-Mails über das Forum.

Dieses Forum dient dem Erfahrungs- und Informationsaustausch über die Erkrankung Mukoviszidose, daher werden Beiträge ohne einen solchen Bezug gelöscht.

Eigene Beiträge können bis zu 24 Stunden nach Veröffentlichung bearbeitet werden.

Darüber hinaus behält sich der Mukoviszidose e.V. als verantwortlicher Betreiber des Forums vor, einzelne Beiträge oder auch ganze Themen ohne Begründung zu löschen oder zu schließen.

Vollständige Forumsregeln

Beitragvon Schlangenlady am 11.06.2007, 18:47

Wenns auch ohne Husten zum Erbrechen kommt, könnte es an manchen (nicht so gut magenverträglichen) Medikamenten liegen oder an zu fettem oder zu viel Essen, das dann "schwer im Magen" liegt. Auch Milch verträgt sich irgendwie nicht mit allem ist meine Erfahrung.

Uli,44
Benutzeravatar
Schlangenlady
 
Beiträge: 2185
Registriert: 13.04.2006, 20:56
Wohnort: München

Beitragvon oetti86 am 02.10.2007, 00:27

Hallo zusammen,

seit einigen Wochen hab ich dieses Problem auch. Ich huste so stark dass ich anfange zu spucken wenns dumm läuft. Oder ich muss mich arg konzentrieren dass mirs eben nicht passiert. Ist sehr lästig. Besonders nach dem Essen. Ich nehme auch schon Antra Mups. Mein Doc vermutet dass es an der evtl. vorhandenen Bronchienspastik liegt. Ich bin echt gespannt was der weitere Diagnoseweg mit sich bringt. Verschwindet das extreme bei euch auch hin und wieder? Also ist es Phasenweise?

Gruß
Sarah
oetti86
 

Beitragvon Mukoline am 02.10.2007, 13:34

Es passiert öfter als gewollt, dass man sich nach den Husten übergeben muss und besonders kommt es nach dem Essen vor.
Bei mir ist das manchmal so, ich habe gut gegessen, dass ich voll
bin und dann kommt ein Hustenanfall und mir wird schlecht und ich muss dann alles wieder ausbrechen und das ist dann nicht so schön.
Man muss einfach aufpassen, dass so etwas nicht zu oft passiert.
Und diese Vorurteile, von wegen, dass man Bullemie hat, oder so was, das ist quatsch, die Menschen sind einfach nur dumm und wissen von nix eine Ahnung haben die auch nicht.
Mukoline
 

Beitragvon Florian1991 am 05.10.2007, 18:15

also die meisten schreiben hier sie glauben und möglicher weisse.
Und das ist alles scheisse.
Denn das hat mit dem ganzen scheiss nigs zu tunn das habe ich auch wenn ich vile schleim habe oder einen hsuten reitz habe oder was auch immer.
Am besten ist dann so schnell wie möglich was trinken hilft super.
Und wenn kein trinken in der nähe ist hilft auch ein zuckerl oder gummi bärli! :D
Lg Florian
Florian1991
 
Beiträge: 67
Registriert: 14.08.2006, 09:37
Wohnort: Bad Radkersburg Österreich

Beitragvon oetti86 am 05.10.2007, 19:31

Hallo Florian,

wer bitte erlaubt dir uns zu sagen dass alles scheiße ist? Also ich meine es ist ja ok wenn du uns deine Meinung sagst aber muss dass gleich auf so ne Art sein?

Das Forum ist dazu da dass man Erfahrungen austauscht und ich finde jeder weiß mit der Zeit selbst was für ihn das Beste ist.

Gruß Sarah
oetti86
 

Beitragvon springmausi am 06.10.2007, 08:51

Nicht aufregen, ich denke er hat gemeint, dass es Scheiße ist, dass andere denken man hätte Bulämie.
Das find ich übrigens auch scheiße, weil zuerst futtert man es sich mühsam auf und dann alles umsonst, das hat nix mit Bulämie zu tun, sondern ist ein täglicher Kampf unsererseits. Da nerven solche Denkweisen anderer und können einem sehr nahe treten.

Sonst jeder hat eine freie Meinungsäußerung, also nehmt das hier nicht zu erst, gell!

Lg SIlke :wink:
Benutzeravatar
springmausi
 
Beiträge: 1420
Registriert: 05.02.2007, 17:00
Wohnort: Wien

Beitragvon Jess am 06.10.2007, 13:21

Daher sag ich ja das SHIRT ich muss nicht kotzen um so schlank zu sein hat was, egal das viele meinen es wäre ein Angriff gegen die die echt aus Probs kotzen!!

Zudem ist das mit dem Husten ab einem gewissen Fortschritt der CF so, was genau man dasgegen tun kann, ausm Kopf kriegen dass es immer passiert.... bei mir war es damals meist auch wegen Tobi ich hab das am Ende nicht mehr vertragen und echt immer erbrechen müssen sobald ich damit inhaliert hatte.. und wenn die Lunge so zu ist mit dem scheiss, ist es auch kein Wunder dass man brechen muss, da man für gewöhnlich nicht alles ausspuckt, weil es oft einfach zu viel ist, somit füllt sich der magen mit dem zähen Mist und am Ende muss das ja raus, weil es ja auch nicht gut verdaut werden kann und somit kommt der Brechreiz...

lieben Gruss
Jess
Jess
 

Vorherige

Zurück zu Ernährung, Bauchspeicheldrüse, Diabetes

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste