Betreuung

Wenn Du nicht weißt, wie Du mit der Diagnose CF umgehen sollst oder Du das Gefühl hast, dass Dir alles über den Kopf wächst, dann kannst Du Dich hier mit anderen Betroffenen austauschen. Dieses Forum ist ausschließlich für Probleme psychologischer Art gedacht.
Forumsregeln
In unserem Forum respektieren wir die Meinungsfreiheit jedes einzelnen Menschen genau dann in vollem Umfang, wenn er sich in einem gepflegten, den anderen Mitgliedern gegenüber respektvollen Umgangston artikuliert. Beleidigungen, Bedrohungen und Bloßstellungen eines Mitglieds sind strikt untersagt. Zum respektvollen Umgang miteinander gehört ebenso, kein anderes Mitglied absichtlich zu täuschen. Dies gilt auch beim Verfassen von Privaten Nachrichten oder E-Mails über das Forum.

Dieses Forum dient dem Erfahrungs- und Informationsaustausch über die Erkrankung Mukoviszidose, daher werden Beiträge ohne einen solchen Bezug gelöscht.

Eigene Beiträge können bis zu 24 Stunden nach Veröffentlichung bearbeitet werden.

Darüber hinaus behält sich der Mukoviszidose e.V. als verantwortlicher Betreiber des Forums vor, einzelne Beiträge oder auch ganze Themen ohne Begründung zu löschen oder zu schließen.

Vollständige Forumsregeln

Betreuung

Beitragvon Joka am 30.07.2007, 10:02

...
Zuletzt geändert von Joka am 14.03.2008, 00:07, insgesamt 1-mal geändert.
Joka
 

Beitragvon Carmeli am 30.07.2007, 17:37

Hallo Joka

Wo wohnst Du denn? Habt Ihr eine örtliche Selbsthilfegruppe?

Und wieso kann sich das Jungendamt nicht kümmern?

In manchen Gegenden gibt es ein SOS-Kinderdorf. Die Leute dort sind immer sehr engagiert und sehr hilfsbereit.

Oder kirchliche Institutionen, die können hier auch manchmal helfen.

Oder, das weiß ich aber nicht, ob das etwas für Dich wäre, ein Kinderhospiz. Ich denke mit 5 wäre soetwas machbar.

oder hier: http://www.kinderbetreuung.biz/

oder hier: http://www.nmd-ev.de/content/view/23/36/ (die sind bundesweit organisiert)

oder über das DRK.

Eigentlich müsste es auch möglich sein, einen Zivi zu bekommen.

Wieso kann Eure CF-Ambulanz nichts über den Krankenhaussozialdienst organisieren?

Liebe Grüße
Carmen
Carmeli
 

Betreuung

Beitragvon Joka am 30.07.2007, 20:51

...
Zuletzt geändert von Joka am 14.03.2008, 00:06, insgesamt 1-mal geändert.
Joka
 

Beitragvon engelchen am 30.07.2007, 21:44

Auf Grund neuer Nutzungsbedinungen sehe ich mich gezwungen meine Beiträge zu löschen, da ich ohne eine erneuerte Anmeldung nicht auf ev. spätere Fragen antworten kann.

engelchen
Zuletzt geändert von engelchen am 13.03.2008, 19:06, insgesamt 1-mal geändert.
engelchen
 

Betreuung

Beitragvon Joka am 30.07.2007, 23:33

...
Zuletzt geändert von Joka am 14.03.2008, 00:05, insgesamt 1-mal geändert.
Joka
 

Betreuung

Beitragvon Joka am 31.07.2007, 11:50

...
Zuletzt geändert von Joka am 14.03.2008, 00:04, insgesamt 1-mal geändert.
Joka
 

Beitragvon Carmeli am 31.07.2007, 16:29

Hallo Joka

Auch wenn es schwer ist. Man sollte sich im Leben vom Perfektionismus lösen. Je perfekter man es haben möchte, desto größer wird für einen selbst die Katastrophe. Und wenn man für sich erkannt hat, dass es nicht perfekt werden kann, dann gewinnt man ein Maß an Lebensfreiheit.

Unter dieser Adresse fungieren auch Medizinstudenten. http://www.nmd-ev.de/content/view/23/36/

Was ist das denn für eine OP?
Carmeli
 

Betreuung

Beitragvon Joka am 31.07.2007, 20:11

...
Zuletzt geändert von Joka am 14.03.2008, 00:02, insgesamt 1-mal geändert.
Joka
 

Re: Betreuung

Beitragvon Carmeli am 31.07.2007, 21:07

="Joka"]Hallo Carmen!

Keine Ahnung, worauf Du Perfektionismus jetzt beziehst?


Dass man erwartet und möchte, dass immer alles 100%ig klappt. :wink:

Wenn Du Lust hast, guckst Du hier. http://de.wikipedia.org/wiki/Perfektionismus_(Psychologie) sehr interessant.

Man erwartet immer sehr viel. Und dann wird man enttäuscht, wenn es nicht klappt.

Wichtig ist, dass die Betreuungsperson mit Kindern gut kann. Ansonsten ist CF inhalieren, gut Essen und Bewegung. :P Man hat doch in der Regel einen festen Therapieplan, also ich stelle mir das nicht so schwer vor, wenn jemand weiß, wie das Inhalationsgerät funktioniert. Und im Alter von 5 Jahren inhaliert doch Deine Kleine sicherlich eh selbst.
Du bist doch auch nicht ewig im Krankenhaus.
Carmeli
 

Betreuung

Beitragvon Joka am 31.07.2007, 23:49

Hallo Carmen!

Perfektionismus mit 3 Kindern übersteigt meine Vorstellungskraft. Scherz beiseite - wir werden es schon irgendwie schaffen!

LG
Joka
Joka
 


Zurück zu Psychosoziales

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste