wer ist schwanger mit mukoviszidose?

Hier können Familienmitglieder und Angehörige ihre Fragen stellen, aber auch CFler sind hier richtig, wenn es um Fragen im Umgang mit Freunden, Partnern und Mitmenschen geht.
Forumsregeln
In unserem Forum respektieren wir die Meinungsfreiheit jedes einzelnen Menschen genau dann in vollem Umfang, wenn er sich in einem gepflegten, den anderen Mitgliedern gegenüber respektvollen Umgangston artikuliert. Beleidigungen, Bedrohungen und Bloßstellungen eines Mitglieds sind strikt untersagt. Zum respektvollen Umgang miteinander gehört ebenso, kein anderes Mitglied absichtlich zu täuschen. Dies gilt auch beim Verfassen von Privaten Nachrichten oder E-Mails über das Forum.

Dieses Forum dient dem Erfahrungs- und Informationsaustausch über die Erkrankung Mukoviszidose, daher werden Beiträge ohne einen solchen Bezug gelöscht.

Eigene Beiträge können bis zu 24 Stunden nach Veröffentlichung bearbeitet werden.

Darüber hinaus behält sich der Mukoviszidose e.V. als verantwortlicher Betreiber des Forums vor, einzelne Beiträge oder auch ganze Themen ohne Begründung zu löschen oder zu schließen.

Vollständige Forumsregeln

wer ist schwanger mit mukoviszidose?

Beitragvon Jeanette23 am 07.12.2005, 11:11

möchte mich gerne mit frauen ausstauschen die mit mukoviszidose schwanger sind, bzw. jetzt mutti ist. ich bin jetzt in der 14. woche schwanger. (Es hat endlich geklappt nach anderthalb jahren) hab jetzt aber angst in wie weit es sich auf die lunge usw. auslöst und wie es einem danach geht. bei mir wurden alle medikamente abgesetzt und hab jetzt ein FEV 1 wert von 98 %.also kurz nach der IV-Therapie.
Jeanette23
 

schwanger mit CF

Beitragvon maxleo am 07.12.2005, 13:14

Liebe Jeannett!
Ich selber bin 30 Jahre alt und auch CF-Mutti von 2 Kindern.
Wir können uns gerne austauschen und ich würde mich freuen.


Liebe Grüße Jeannette
maxleo
 

Beitragvon Jeanette23 am 08.12.2005, 09:08

heisst du auch jeanette? mir war schon klar das ich kaum antworten bekomme :-) kriegt ja auch kaum einer mit dieser krankheit kinder.kommst du aus berlin? ich hab so viele fragen. zb. hast du am anfang auch abgenommen?wie war dein krankheitsverlauf vor dem ersten baby? hattest du vorher schon erhöhte zuckerwerte? wie hoch war dein FEV 1 wert vor dem baby aber nach der IV? kommen bestimmt noch mehr fragen,aber das wars erstmal :oops:
Jeanette23
 

Beitragvon Gast am 08.12.2005, 18:57

Hallo,

falls Du englisch kannst, sieh Dich mal auf der amerikanischen Website um, da gibts relativ viele cf-Mütter, eine hat sogar 4 Kinder.
http://www.forums.cysticfibrosis.com

Uli,43
Gast
 

Schwangerschaft

Beitragvon maxleo am 08.12.2005, 19:44

Jeanette23 hat geschrieben:heisst du auch jeanette? mir war schon klar das ich kaum antworten bekomme :-) kriegt ja auch kaum einer mit dieser krankheit kinder.kommst du aus berlin? ich hab so viele fragen. zb. hast du am anfang auch abgenommen?wie war dein krankheitsverlauf vor dem ersten baby? hattest du vorher schon erhöhte zuckerwerte? wie hoch war dein FEV 1 wert vor dem baby aber nach der IV? kommen bestimmt noch mehr fragen,aber das wars erstmal :oops:


Liebe Jeannette!
Ja Du hast Recht, ich heisse auch wie Du Jeannette und auch die genaue Schreibweise.
Ich habe mich sehr gefreud über Deine Antwort.
Ich komme aus Halle in der Nähe von Peißen.
Du kannst mir soviele Fragen stellen wie Du möchtest.
Ich habe im Oktober 2004 selber erst erfahren, dass ich auch Mukoviszidose habe wie meine Tochter Leonie 3 Jahre und 11 Monate.
Mein Sohn ist 11 Jahre alt und auch sehr untergewichtig deshalb war ich schon bei sehr vielen Ärzten.Ein Humangenetiker hat meine CF festgestellt.
Wo ich mit Leonie schwanger geworden bin, habe ich die ersten 3 Monate 8 Kg abgenommen aber ich wuste ja nicht, dass ich schwanger bin und auch von der Muko nichts wuste.
Zucker habe ich nicht, ich weiss nur das sie ganz normal Blut gezogen haben in der Mukoambulanz.
Ich hatte in der ersten auch wie in der 2 Schwangerschaft sehr stark zugenommen beim ersten Kind 29 Kg und beim zweiten 27 Kg.
Ich habe vor der ersten Schwangerschaft 48 Kg gewogen.
Beim 2 Kind hatte ich Anfang der Schwangerschaft sehr stark abgenommen ich hatte damals 66 Kg.
Wie meine Lufuwerte sind, kann ich Dir nicht genau sagen.

Du kannst mich alles fragen was Dir auf dem Herzen liegt.
Ich freue mich auf Deine Antwort

Jeannette
maxleo
 

Schwangerschaft

Beitragvon maxleo am 08.12.2005, 19:47

Jeanette23 hat geschrieben:heisst du auch jeanette? mir war schon klar das ich kaum antworten bekomme :-) kriegt ja auch kaum einer mit dieser krankheit kinder.kommst du aus berlin? ich hab so viele fragen. zb. hast du am anfang auch abgenommen?wie war dein krankheitsverlauf vor dem ersten baby? hattest du vorher schon erhöhte zuckerwerte? wie hoch war dein FEV 1 wert vor dem baby aber nach der IV? kommen bestimmt noch mehr fragen,aber das wars erstmal :oops:


Liebe Jeannette
Meine eMailadresse ist die,

Pimbolino75@aol.com

Jeannette
maxleo
 

Schwangerschaft

Beitragvon maxleo am 08.12.2005, 19:52

Liebe Jeannette!
Hast Du meine 2 Nachrichten bekommen, weil ich bin noch nie über zitat gegangen um etwas zu beantworten?

Liebe Grüße Jeannette
maxleo
 

Beitragvon Jeanette23 am 09.12.2005, 09:06

Jeannette ich antworte dir am we. hab selbst kein internet. geht nur wenn ich in na weiterbildung bin. am we schreib ich dann über ne freundin


und Uli die englische website funktioniert nicht!
Jeanette23
 

Beitragvon Jeanette23 am 29.12.2005, 13:29

hallo jeannette

ich konnte nicht antworten. musste für 2 wochen ins krankenhaus zur iv. hab ein antibiotikum bekommen das dem baby nicht schadet. aber so 100 % bin ich noch nicht auf dem dampfer. scheint alles noch ein bisschen entzündet zu sein in na lunge. ist alles doof. muss öfter blut husten,was zwar nicht schlimm ist, aber ekelhaft schmeckt. bin jetzt 17 woche und hatte mein erstes ultraschall über denn bauch. war voll schön. das baby ist schon putzmunter. macht den mund auf und zu und hat schon getretten. was ich aber noch nicht merke. :lol:
Jeanette23
 

Beitragvon Heischeisch am 30.12.2005, 10:03

Liebe Jeanette(23),

Du machst es ja etwas spannender. Es wäre schön, wenn Du uns hier über den weiteren Verlauf Deiner Schwangerschaft berichten würdest.

Wir sehr arbeiten eigentlich CF-Ambulanz mit Gynäkologie zusammen, wie stimmen die sich ab? Vitamin K bekommst Du sicherlich?! Folsäure?

Ist ja jedenfalls schön, dass Dein "Termin" in der warmen Jahreszeit liegt.

Liebe Grüße
Kai-Roland Heidenreich
Benutzeravatar
Heischeisch
 
Beiträge: 938
Registriert: 13.02.2004, 19:57
Wohnort: Idstein/Ts.

Beitragvon Gast am 04.01.2006, 05:34

Hi Jeanette,

wie sahen denn deine Werte vor und wie sehen sie jetzt
während der Schwangerschaft aus (FEV1 etc.)?

Gibt es eigentlich viele CF - Frauen, die sich irgendwann
Gedanken machen ein Kind zu bekommen oder ist das
wirklich eher die Ausnahme?

LG Christine (22, CF)
Gast
 

Beitragvon CF-Mama&Zwillinge am 04.01.2006, 08:44

Hallo Ihr beiden,

ich bin auch eine Mama mit CF und habe sogar Zwillinge zur welt gebracht :D !!!!
CF-Mama&Zwillinge
 

Beitragvon Krümel am 05.01.2006, 13:45

Hallo CF-Mama und Christine,

wie ging es Dir gesundheitlich während der Schwangerschaft? Sind Deine Kinder gesund?
Ich möchte schon noch ein Kind haben, auch wenns langsam Zeit wird damit (bin 33 J.). Lt. meiner Ärztin bestehen bei meinem derzeitigen Gesundheitszustand keine Bedenken. Ich muss nur noch meinen Freund überzeugen... :D
Vor 8 Jahren war ich ungewollt schwanger, hab die Pille abgesetzt, weil ichs nimmer vertragen hab. Und dann ist der typischste Unfall passiert. Ich hab in der 10. Woche einen Abgang gehabt, worüber ich damals eigentlich fast froh war. Denn meine damalige Beziehung war da schon am Ende und dann noch das. Damit hab ich halt nicht gerechnet und ich konnte mir nicht so recht vorstellen, wie ich das schaffen soll.
Grüße, Petra
Krümel
 

Beitragvon Jeanette23 am 21.01.2006, 14:28

hier bin ich wieder :lol:

ich versuche allen gleich zu antworten. also es gibt wirklich sehr viele frauen mit muko die sich kinder wünschen. ist ja auch verständlich.

also im moment geht es mir gut.hab zwar viel husten,und huste auch fast jeden tag ein bisschen blut, was mir totalauf die nerven geht. ich hatte das zwar vorher auch, aber nicht so oft.weil ich ja nur mit kochsalz inhalieren kann und zugenommen habe ich auch noch nicht, bin ab nächste woche im 6.monat und hoffe das ich langsam mal an gewicht zunehme. seid einer woche merke ich das baby wie es sich dreht und tritt. ist echt lustig.

hatte vor ein paar wochen einen triple test. da werden krankheiten wie mongoloide usw. festgestellt. weil ich auf eine fruchtwasseruntersuchung verzichten wollte! dann war ein hormonwert schlecht. nämlich der wert das das kind einen offenen rücken hat. musste einen tag später gleich zur feindiagnostik. das ist ultraschall in 3D. hatte sone angst. aber es ist alles in ordnung!!! wäre es das nicht, hätte ich abtreiben müssen. und weil ich das schon im 5 monat war, hätte ich es normal durch einleitung künstlicher wehen auf die welt bringen müssen. :(

und es wird ein junge :P

ich halte euch dem laufenden... bis bald
Jeanette23
 

Beitragvon Jeanette23 am 21.01.2006, 14:31

ach so, der FEV 1 wert war vor der schwangerschaft bzw.in der 8 woche bei 97 prozent und jetzt bei 93 pürozent. also alles noch im grünen bereich. wird eh erst schwierig wenn der bauch dick ist denke ich :roll:
Jeanette23
 

Nächste

Zurück zu Familie/Angehörige und Partnerschaft

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste