Seite 1 von 1

Totalen Ärger mit der Krankenkasse

BeitragVerfasst: 26.12.2009, 08:40
von lsarmstrong
Erst mal wünsche ich allen schöne Weihnachten, wir haben als Weihnachtsgeschenk einen Brief von der Krankenkasse erhalten. Wir haben seit dem meine beiden Muskoviszidose haben sehr viel ärger mit der Krankenkasse aber das ist jetzt die härte.
Die beiden sind jetzt 9 Monate alt und bekommen die Spezialnahrung Cystilac und Liquigen weil sie untergewichtig sind, inhalierenn tun die beiden mit Kochsalz und Mucoclear und Sultanol.
Mit dem Mucoclear haben wir schin lange Probleme weil die Krakenkasse will uns das nicht genehmigen weil es wohl erst ab 6 Jahren ist aber sie haben es erst mal bis Dezember genehmigt. Nun kam ein Brief das sie Mucoclear nicht mehr genehmigen und ebenfalss Cystilac und Liquigen auch nicht mehr. Auf einmal die spinnen doch überleg jetzt mir einen Anwalt zu nehmen und dagegen an zu gehen, kann die Nahrug nicht selber bezahlen die ist Schweine teuer und alles andere auch, außerdem hat meine Ernährungberaterin mir gesagt das die das bis zum 2 Lebensjahr bezahlen müssen. Kennt sich jemand damit aus????

Re: Totalen Ärger mit der Krankenkasse

BeitragVerfasst: 26.12.2009, 18:15
von Wandervogel
Hallo

Was gibst Du denn Deinen Kindern zusätzlich zum Cyctilac und diesem Fettzusatz.

Deine Kinder sind doch jetzt in einem Alter, wo man hochkalorische Breie auch sehr gut
frisch und selbst zu bereiten kann. Das schmeckt doch dann viel besser.

Was sagt denn Dein Arzt in der CF-Ambulanz wegen Mucoclear. Letztendlich muss der Arzt darüber entscheiden, welche Medikamente er verordnet und nicht die Krankenkasse. Deshalb sollte es eigentlich beim Mucoclear keine Probleme geben, wenn der CF-Arzt es verordnet.

LG
Wandervogel

Re: Totalen Ärger mit der Krankenkasse

BeitragVerfasst: 26.12.2009, 18:43
von lsarmstrong
Hallo, ja klar die beiden bekommen ja auch Brei und Mittags Ihr normales Essen, doch 3-4 Flaschen Milch bekommen sie auch noch und die brauchen sie auch noch, sie haben sich auch Cystilac gewöhnt warum solte ich sie denn umstellen, außerdem sind sie noch sehr untergewichtig, zusätzlich zum Cystilac bekommen sie Liquigen auch das wollen die Kassen jetzt streichen, denke wir werden uns einen Anwalt nehmen müssen, denn die Kasse ist echt link die spinnen doch meiner Meinung nach. Es war generell sehr schwierig mit dem Zufüttern die beiden essen auch nicht alles sind auch zusöztlich noch Frühchen wären also umgerechnet erst 7 Monate. Na ja mal sehen aber werd das icht auf mir sitzen lassen.