Integrationskitaplatz bei Behinderungsgrad 40 ?

Hier hat alles Platz, was sich um rechtliche Probleme mit Krankenkassen, Ämtern, Pflegediensten etc. dreht, von der Beantragung des Schwerbehindertenausweises über Ermäßigungen und Steuerbefreiungen bis hin zum Pflegegeld.
Forumsregeln
In unserem Forum respektieren wir die Meinungsfreiheit jedes einzelnen Menschen genau dann in vollem Umfang, wenn er sich in einem gepflegten, den anderen Mitgliedern gegenüber respektvollen Umgangston artikuliert. Beleidigungen, Bedrohungen und Bloßstellungen eines Mitglieds sind strikt untersagt. Zum respektvollen Umgang miteinander gehört ebenso, kein anderes Mitglied absichtlich zu täuschen. Dies gilt auch beim Verfassen von Privaten Nachrichten oder E-Mails über das Forum.

Dieses Forum dient dem Erfahrungs- und Informationsaustausch über die Erkrankung Mukoviszidose, daher werden Beiträge ohne einen solchen Bezug gelöscht.

Eigene Beiträge können bis zu 24 Stunden nach Veröffentlichung bearbeitet werden.

Darüber hinaus behält sich der Mukoviszidose e.V. als verantwortlicher Betreiber des Forums vor, einzelne Beiträge oder auch ganze Themen ohne Begründung zu löschen oder zu schließen.

Vollständige Forumsregeln

Integrationskitaplatz bei Behinderungsgrad 40 ?

Beitragvon marent am 15.05.2009, 20:55

Hallo,

ich wollte mal wissen ob man einen Anspruch auf einen Integrationskindergartenplatz hat mit einem Behinderungsgrad von 40 ?
Haben nämlich für unsere Tochter einen Antrag für einen Schwerbehindertenausweis gestellt und nun endlich nach einem halben Jahr die Antwort bekommen.Einen Ausweis haben wir nicht erhalten da man diesen nur ab 50 % bekommt?! Nun ist die Frage ob wir trotzdem den Integrationsplatz im Kindergarten bekommt, dachte immer man brauch immer so ein Ausweis???!!!

Falls jemand Erfahrung hat mit den lieben Ämtern oder den Bestimmungen für den Kita, wäre ich super dankbar!!!!

Liebe Grüße und Danke für alle Antworten im Voraus :)
Maren
marent
 
Beiträge: 6
Registriert: 01.03.2009, 14:32

Re: Integrationskitaplatz bei Behinderungsgrad 40 ?

Beitragvon Nanna am 16.05.2009, 10:09

Hallo,
vielleicht kannst du mal ganz allgemein bei der Kirchengemeinde/Samtgemeinde oder wer auch immer Träger der Einrichtung ist, nachfragen, zu welchen Bedingungen die I-Plätze vergeben werden.
Evt. hilft auch ein Gleichstellungsantrag?
Viele liebe Grüße,
Nanna
Nanna
 
Beiträge: 278
Registriert: 26.06.2008, 10:00


Zurück zu Rechtliches

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron