Seite 1 von 1

BeitragVerfasst: 25.01.2008, 19:00
von Carmeli
Hallo Zappo

Was soll denn beim Zahnarzt gemacht werden? Warst Du regelmäßig zu den Vorsorgeuntersuchungen beim Zahnarzt?

Liebe Grüße
Carmen

BeitragVerfasst: 25.01.2008, 19:16
von Carmeli
Also, das Zahnziehen geht auf Kosten der Kasse. Und wenn die Krone notwendig ist, dann muss sich die Kasse auch an den Kosten beteiligen.

Ich würde an Deiner Stelle mal mit einem Rechtsanwalt vom Muko e.V. Kontakt aufnehmen. Auf alle Fälle bei der Krankenkasse Widerspruch einlegen. Das kann ja auch erst einmal ohne Begründung sein.

Einfach erst einmal an die Kassen schreiben: "Gegen Ihre Entscheidung vom .... lege ich Widerspruch ein. Die ausführliche Begründung folgt". Wichtig ist, dass Du die Widerspruchsfrist einhälst. Meist sind das 4 Wochen.

Immerhin stellt ein nicht behandelter Zahn gerade nach einer LTX einen Infektionsherd dar und gefährdet unter immunsupressiver Therapie die Lunge und Deinen Gesundheitszustand.

Liebe Grüße und viel Glück
Carmen