Sterile Tücher für die Heim IV...

Hier hat alles Platz, was sich um rechtliche Probleme mit Krankenkassen, Ämtern, Pflegediensten etc. dreht, von der Beantragung des Schwerbehindertenausweises über Ermäßigungen und Steuerbefreiungen bis hin zum Pflegegeld.
Forumsregeln
In unserem Forum respektieren wir die Meinungsfreiheit jedes einzelnen Menschen genau dann in vollem Umfang, wenn er sich in einem gepflegten, den anderen Mitgliedern gegenüber respektvollen Umgangston artikuliert. Beleidigungen, Bedrohungen und Bloßstellungen eines Mitglieds sind strikt untersagt. Zum respektvollen Umgang miteinander gehört ebenso, kein anderes Mitglied absichtlich zu täuschen. Dies gilt auch beim Verfassen von Privaten Nachrichten oder E-Mails über das Forum.

Dieses Forum dient dem Erfahrungs- und Informationsaustausch über die Erkrankung Mukoviszidose, daher werden Beiträge ohne einen solchen Bezug gelöscht.

Eigene Beiträge können bis zu 24 Stunden nach Veröffentlichung bearbeitet werden.

Darüber hinaus behält sich der Mukoviszidose e.V. als verantwortlicher Betreiber des Forums vor, einzelne Beiträge oder auch ganze Themen ohne Begründung zu löschen oder zu schließen.

Vollständige Forumsregeln

Sterile Tücher für die Heim IV...

Beitragvon Jenny am 07.01.2008, 14:04

Hallo ihr Lieben,
seit Freitag mach ich mal wieder eine Heim IV und da teilte mir die Apotheke mit, das die Sterilen Tücher nicht mehr von der Krankenkasse bezahlt werden! Nun habe ich nochmal direkt bei der Krankenkasse nachgefragt und tatsächlich sie werden nicht mehr bezahlt!
Da ich es aber sehr wichtig finde, eine Sterile Unterlage zu haben ärgere ich mich total darüber und wollte nun einfach mal bei euch nachfragen, wie ihr das zu Hause handhabt!
Klar kann man auch jedes mal den Tisch gründlich reinigen mit Desinfektionsmittel aber ob das das non plus ultra ist... na ich weiss nicht!

Also dann liebe Grüße
Jenny
Benutzeravatar
Jenny
 
Beiträge: 416
Registriert: 18.07.2006, 10:46
Wohnort: Münster

Beitragvon Schlangenlady am 07.01.2008, 14:10

Also ich nehme einfach ein Stück Küchenrolle zum Unterlegen.
Es ist ja eigentlich alles steril abgepackt und bevor ich die Schraubverschlüsse löse, sprühe ich Kodanspray darauf. Sterile Tücher habe ich noch nie benutzt.

Uli,45
Benutzeravatar
Schlangenlady
 
Beiträge: 2185
Registriert: 13.04.2006, 20:56
Wohnort: München

Beitragvon Esperanza am 07.01.2008, 16:29

Huhu!

Meine Ambulanz gibt mir Desinfektionsspray mit, das sprühe ich auf den Tisch und wische kurz drüber. Sterile Tücher habe ich auch noch nie benutzt.

Grüße
Wolken waren da und
trotzdem schien die Sonne.
(Thomas Trescher)
Benutzeravatar
Esperanza
 
Beiträge: 859
Registriert: 27.06.2004, 13:14

Beitragvon Carmeli am 07.01.2008, 18:20

Hallo Jenny

Was machst Du denn mit den sterilen Tüchern genau? Was legst Du denn da drauf?

Ich denke, dass man lieber ein gutes Management erlernen sollte, damit man die Utensilien nicht so oft auf dem Tisch ablegen muss.

Für die Spritzen nutze ich immer die Hülle, in der sie verpackt sind. Die Hülle ist ja auch steril und da kann man die Spritze wieder hinein legen.

LG
Carmen
Carmeli
 

Beitragvon Sakura am 07.01.2008, 18:33

Ich habe die sterilen Tücher auch immer genutzt, weil es uns damals so beigebracht wurde.
Seit diese von der KK nicht mehr bezahlt werden, nutze ich sie zwar noch, aber anders als früher.
Ich nutze das Tuch jetzt länger (das heißt, ich klappe es nach Benutzung zu und tu es wieder in die Verpackung zurück) und achte darauf, was ich ablege. Also es funtkioniert so trotzdem ganz gut, aber so ganz ohne Unterlage kann ich auch nicht viel anfangen, das finde ich irgendwie komisch (habs ja auch 12 Jahre anders gemacht).

Dass ich die Tücher trotzdem bekomme (natürlich nicht bei jeder IV, halten ja auch länger in der Großpackung), habe ich meinem Apotheker zu verdanken, der mir hilft wo es nur geht und bei sowas auch gern zu einem Tausch bereit ist.
Das heißt, ich lass dann einfach etwas weg, was ich nicht brauche und er gibt mir dafür die Tücher mit, wenn ich sie benötige.

So komme ich seit 2 Jahren auch gut über die Runden, denn das Gesetz, dass die nicht mehr verschrieben werden dürfen, gibts glaube ich schon eine ganze Weile.
Vielleicht kannst du das mit deinem Apotheker auch so einrichten? Eine Frage wäre es immerhin wert :)

Liebe Grüße
Tina
Sakura
 

Beitragvon Jenny am 07.01.2008, 18:42

Halli Hallo erstmal danke für die Antworten!
Ich werd es dann wohl in Zukunft auch so handhaben, das ich den Tisch gründlich desinfiziere. Nur gibt/gab es mir einfach ein wesentlich sichereres Gefühl, wenn ich das alles nicht einfach "nur so" auf den Tisch lege sondern eine sterile Unterlage habe!
Zum anderen habe ich es auch so "gelernt" in den Schulungen zur Heim IV.

@ Carmen
Das sterile Tuch ist meine Unterlage! Drauf kommen die Spritzen für´s Kochsalz, das Kochsalz, Spritze und Nadel für Canusal und das Canusal dann noch die Stöpsel für die Spritzen und das Baxter.
Ich bereite mir eben erstmal alles vor und schliesse dann in Ruhe an! Ich für mich komme mit diesem Management sehr gut zurecht!

Liebe Grüße
Jenny
Benutzeravatar
Jenny
 
Beiträge: 416
Registriert: 18.07.2006, 10:46
Wohnort: Münster

Beitragvon Jenny am 07.01.2008, 18:46

Hallo Tina,
also zur letzten IV gab´s die Tücher noch dazu :) einige Reste habe ich noch und gehe nun auch sehr sparsam damit um.
Aber ich werd nochmal mit der Apotheke quatschen .. vielleicht sind sie ja auch so nett :)

Liebe Grüße
Jenny
Benutzeravatar
Jenny
 
Beiträge: 416
Registriert: 18.07.2006, 10:46
Wohnort: Münster

Beitragvon Carmeli am 07.01.2008, 19:10

Das sterile Tuch ist meine Unterlage! Drauf kommen die Spritzen für´s Kochsalz, das Kochsalz, Spritze und Nadel für Canusal und das Canusal dann noch die Stöpsel für die Spritzen und das Baxter.
Ich bereite mir eben erstmal alles vor und schliesse dann in Ruhe an! Ich für mich komme mit diesem Management sehr gut zurecht!

Liebe Grüße
Jenny


Hallo Jenny
Als Unterlage kann man ja wie gesagt zum einen die Hülle der Spritze und auch die Hülle der Baxterflasche nutzen. Man zieht sie auseinander und dann kann man die Dinge auch darauf legen. Und den Tisch vorher desinfizieren.
So mache ich das immer.

Das Kochsalz muss man ja nicht auf ein steriles Tuch stellen. Wenn man das Kochsalz mit auf das sterile Tuch stellt, dann ist es auch nicht mehr steril. :wink:

Was viel wichtiger als dieses sterile Tuch ist, ist die Händedesinfektion. Oder hast Du da sterile Handschuhe?

Vielleicht helfen Dir ja diese Hinweise weiter.

Liebe Grüße
Carmen
Carmeli
 

Beitragvon Jenny am 07.01.2008, 19:25

Hi Carmen
die Idee mit der Baxter verpackung ist gut! die sind ja relativ groß! Handschuhe habe ich nicht ich wasche meine Hände erst mit steriler Seife und Desinfiziere dann noch ordentlich!

Das das Tuch nicht mehr steril ist, wenn ich das Kochsalz draufstelle ist mir auch klar! aber bevor ich da Kochsalz rausziehe wird es auch mit desinfektion eingesprüht und so landet alles auf dem Tuch :wink:

Bei mir ist das wie gesagt wahrscheinlich auch einfach ne "Kopfsache" Man hat es vor Jahren so gelernt und will es auch so weiter machen :)
Zum anderen wohne ich in ner WG und deshalb lege ich dann auch lieber noch zusätzlich was auf dem Tisch :wink:

Liebe Grüße
Jenny
Benutzeravatar
Jenny
 
Beiträge: 416
Registriert: 18.07.2006, 10:46
Wohnort: Münster

Beitragvon Carmeli am 07.01.2008, 19:31

Du kannst Dir ja auch eine feste Unterlage zu legen. Zum Beispiel eine Deckel von irgendetwas. Den kannst Du dann sogar auskochen. Das ist vielleicht sogar besser als die Tücher.
Carmeli
 

Beitragvon Jenny am 07.01.2008, 19:32

@ Fumi
damit war auch nicht gemeint, dass das Tuch dadurch wieder steril wird :D
Benutzeravatar
Jenny
 
Beiträge: 416
Registriert: 18.07.2006, 10:46
Wohnort: Münster

Beitragvon Jenny am 07.01.2008, 19:34

@ Carmen
Deine Ideen werden immer besser :) Ich glaube eine feste Unterlage wäre genau das richtige für mich! Vielen Dank für den Tipp !
Manchmal liegen die "Lösungen" so nah!

Also denn schönen Abend noch
Jenny
Benutzeravatar
Jenny
 
Beiträge: 416
Registriert: 18.07.2006, 10:46
Wohnort: Münster

Beitragvon Sakura am 07.01.2008, 19:53

@Fumi
Fumihiko_Kawatake hat geschrieben:Im Krankenhaus wird sowas ja auch "nur" auf einer Desinfizierten Ablage gerichtet, und nicht auf einem sterilen Tuch, und dort ist die Gefahr von anderen, gefährlicheren Keimen ja größer als zu Hause...
Grüße Fumi

Nach meiner Erfahrung kann man froh sein, wenn sich überhaupt jemand im KH die Hände desinfiziert... :roll: :?

Jenny hat geschrieben:Bei mir ist das wie gesagt wahrscheinlich auch einfach ne "Kopfsache" Man hat es vor Jahren so gelernt und will es auch so weiter machen :)

Das geht mir genauso :wink:
Wenn man etwas Jahrelang macht und immer gute Erfahrungen damit hatte, kann ich aus persönlichen Erfahrungen verstehen, wenn man das gern so beibehalten möchte :)

Liebe Grüße
Tina
Sakura
 

Beitragvon Carmeli am 07.01.2008, 20:21

Hallo Fumi

Du warst mir bisher recht sympathisch. :wink:

Aber wieso richten Ärzte keine Infusionen? In was für einen Krankenhaus arbeitest Du denn?

Und ob sich Schwestern und Pfleger immer vor dem Richten der Inf. die Hände desinfizieren ... darüber kann man denke ich lange diskutieren.

Liebe Grüße
Carmen
Carmeli
 

Beitragvon Carmeli am 07.01.2008, 20:37

In vielen anderen Häusern richten auch Ärzte spezielle Infusionen an und schließen die Infusionen vor allem auch an. Insbesondere die Antibiotikainfusionen und auch insbesondere dann, wenn der Patient einen Port hat.

Ist eben nicht einheitlich. :wink:
Carmeli
 

Nächste

Zurück zu Rechtliches

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste