Bezuschussung für eine Kfz-Anschaffung

Hier hat alles Platz, was sich um rechtliche Probleme mit Krankenkassen, Ämtern, Pflegediensten etc. dreht, von der Beantragung des Schwerbehindertenausweises über Ermäßigungen und Steuerbefreiungen bis hin zum Pflegegeld.
Forumsregeln
In unserem Forum respektieren wir die Meinungsfreiheit jedes einzelnen Menschen genau dann in vollem Umfang, wenn er sich in einem gepflegten, den anderen Mitgliedern gegenüber respektvollen Umgangston artikuliert. Beleidigungen, Bedrohungen und Bloßstellungen eines Mitglieds sind strikt untersagt. Zum respektvollen Umgang miteinander gehört ebenso, kein anderes Mitglied absichtlich zu täuschen. Dies gilt auch beim Verfassen von Privaten Nachrichten oder E-Mails über das Forum.

Dieses Forum dient dem Erfahrungs- und Informationsaustausch über die Erkrankung Mukoviszidose, daher werden Beiträge ohne einen solchen Bezug gelöscht.

Eigene Beiträge können bis zu 24 Stunden nach Veröffentlichung bearbeitet werden.

Darüber hinaus behält sich der Mukoviszidose e.V. als verantwortlicher Betreiber des Forums vor, einzelne Beiträge oder auch ganze Themen ohne Begründung zu löschen oder zu schließen.

Vollständige Forumsregeln

Beitragvon lara am 28.11.2007, 12:59

Hallo ihr lieben,
zu meiner situation hätte ich ne frage:
also mit dem studium und ausbildungsplatz habe ich ja verstanden.
aber habe ich denn auch ein recht darauf?
ich überlegen schon lange einen zweitwagen anzuschaffen um meinen sohn (cf) und meine tochter in den kindergarten zufahren.da mein mann immer unser auto braucht um sein arbeitsplatz zuerreichen.
jetzt grad im winter und der grossen infektgefahr.
und wo sollte ich das beantragen.
mein sohn hat SBA mit 70% und "H"
kann ich was damit erreichen?
vielleicht noch dazu das das kindergarten in 1 km entfernung liegt????

bedanke mich schon im vorraus!!!!
lg LARA
Benutzeravatar
lara
 
Beiträge: 38
Registriert: 11.12.2005, 13:01

Beitragvon Carmeli am 28.11.2007, 17:24

lara hat geschrieben:Hallo ihr lieben,
zu meiner situation hätte ich ne frage:
also mit dem studium und ausbildungsplatz habe ich ja verstanden.
aber habe ich denn auch ein recht darauf?
ich überlegen schon lange einen zweitwagen anzuschaffen um meinen sohn (cf) und meine tochter in den kindergarten zufahren.da mein mann immer unser auto braucht um sein arbeitsplatz zuerreichen.
jetzt grad im winter und der grossen infektgefahr.
und wo sollte ich das beantragen.
mein sohn hat SBA mit 70% und "H"
kann ich was damit erreichen?
vielleicht noch dazu das das kindergarten in 1 km entfernung liegt????

bedanke mich schon im vorraus!!!!
lg LARA


Hallo Lara
Warum denkst Du, Du könntest ein Recht auf einen Zweitwagen haben? Und 1 km, da kann man doch laufen. Und bei Wind und Wetter an der frischen Luft, das härtet ab und Infekte treten seltener auf.

Es sei denn es fehlen wirklich ein zwei Nullen. :wink:
Carmeli
 

Beitragvon Joui am 28.11.2007, 17:30

hey, also wenn du fragen diesbezüglich hast kannste dich an eine der „gemeinsamen servicestellen für rehabilitation“ (eine in deiner nähe findest du hier) wenden. mir konnten die zwar nich so wirklich weiter helfen aber fragen kostet ja nichts… ;-)
was gibts sonst noch zu sagen? ähm der antrag beruft sich auf die kraftfahrzeughilfeverordnung (KfzHV). den jeweiligen kostenträger findest du hier.
aber bei 1 km brauchste dir ehrlich gesagt nich so viel hoffnung zu machen. ob und in welcher höhe usw. die bezuschussung übernommen wird entscheidet dann der jeweilige träger oder so. beim ersten mal wirds aber garantiert nich klappen. viel glück^^
Zuletzt geändert von Joui am 28.11.2007, 17:32, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß, Johannes



Es war. Es wird nie wieder sein.
Benutzeravatar
Joui
 
Beiträge: 309
Registriert: 22.02.2006, 21:40
Wohnort: Freudenberg

Vorherige

Zurück zu Rechtliches

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste