Reha für Tochter durch,aber....

Hier hat alles Platz, was sich um rechtliche Probleme mit Krankenkassen, Ämtern, Pflegediensten etc. dreht, von der Beantragung des Schwerbehindertenausweises über Ermäßigungen und Steuerbefreiungen bis hin zum Pflegegeld.
Forumsregeln
In unserem Forum respektieren wir die Meinungsfreiheit jedes einzelnen Menschen genau dann in vollem Umfang, wenn er sich in einem gepflegten, den anderen Mitgliedern gegenüber respektvollen Umgangston artikuliert. Beleidigungen, Bedrohungen und Bloßstellungen eines Mitglieds sind strikt untersagt. Zum respektvollen Umgang miteinander gehört ebenso, kein anderes Mitglied absichtlich zu täuschen. Dies gilt auch beim Verfassen von Privaten Nachrichten oder E-Mails über das Forum.

Dieses Forum dient dem Erfahrungs- und Informationsaustausch über die Erkrankung Mukoviszidose, daher werden Beiträge ohne einen solchen Bezug gelöscht.

Eigene Beiträge können bis zu 24 Stunden nach Veröffentlichung bearbeitet werden.

Darüber hinaus behält sich der Mukoviszidose e.V. als verantwortlicher Betreiber des Forums vor, einzelne Beiträge oder auch ganze Themen ohne Begründung zu löschen oder zu schließen.

Vollständige Forumsregeln

Reha für Tochter durch,aber....

Beitragvon AM am 11.03.2007, 07:49

Hallo, hab eine dringende Frage,
habe die Reha für meine Tochter durch.Ich bin als Begleitperson auch dabei. Habe auch schon einen Termin in Tannheim, aber mit dem Vorbehalt,das unsere ganze Familie hin soll. Für meine Tochter " unmöglich", da sie eigentlich allein fahren wollte. ( 14 )Läuft alles über den Rentenversicheungsträger. Kann ich für meinen Sohn bei der Krankenkasse eine Reha in Tannheim ( nachträglich) beantragen? Meine Mann kann nicht mit, da wir Landwirtschaft haben. Kann Tannheim den Termin wieder absagen,weil nur wir 2 kommen können? :shock:
Andrea
AM
 
Beiträge: 312
Registriert: 15.10.2006, 07:29
Wohnort: Eifel

Beitragvon Schlangenlady am 11.03.2007, 08:51

Soweit ich informiert bin, helfen die in Tannheim ggf. auch, Begleitpersonen bei der Kasse/Rentenversicherungsträger durchzusetzen, wenn nötig.
Ruf einfach mal in Tannheim an und frag wie das jetzt alles laufen soll.

Uli,44
Benutzeravatar
Schlangenlady
 
Beiträge: 2185
Registriert: 13.04.2006, 20:56
Wohnort: München


Zurück zu Rechtliches

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast