Arbeitsamt...

Hier hat alles Platz, was sich um rechtliche Probleme mit Krankenkassen, Ämtern, Pflegediensten etc. dreht, von der Beantragung des Schwerbehindertenausweises über Ermäßigungen und Steuerbefreiungen bis hin zum Pflegegeld.
Forumsregeln
In unserem Forum respektieren wir die Meinungsfreiheit jedes einzelnen Menschen genau dann in vollem Umfang, wenn er sich in einem gepflegten, den anderen Mitgliedern gegenüber respektvollen Umgangston artikuliert. Beleidigungen, Bedrohungen und Bloßstellungen eines Mitglieds sind strikt untersagt. Zum respektvollen Umgang miteinander gehört ebenso, kein anderes Mitglied absichtlich zu täuschen. Dies gilt auch beim Verfassen von Privaten Nachrichten oder E-Mails über das Forum.

Dieses Forum dient dem Erfahrungs- und Informationsaustausch über die Erkrankung Mukoviszidose, daher werden Beiträge ohne einen solchen Bezug gelöscht.

Eigene Beiträge können bis zu 24 Stunden nach Veröffentlichung bearbeitet werden.

Darüber hinaus behält sich der Mukoviszidose e.V. als verantwortlicher Betreiber des Forums vor, einzelne Beiträge oder auch ganze Themen ohne Begründung zu löschen oder zu schließen.

Vollständige Forumsregeln

Arbeitsamt...

Beitragvon judith am 14.11.2006, 15:44

Also hab nee wichtige frage.Hoffe könnt uns/mir weiter helfen.

Leben leider vom Arbeitsamt...bekommen auch die wohnung bezahlt. Das geht aber alles nur weil ich bei ihm in die bedarfsgemeinschaft mit eingerechnet bin und wir von krankenhaus uns ne bescheingung haben geben lassen das es besser wäre das er nicht mehr alleine wohnt, weil er.Also mein freund. Schon mal ohnmachtig in seiner alten wohnung lag.

Jetzt ist das aber die sache.mein freund liegt im Krankenhaus und wartet auf ne neue lunge er ist HU gelistet und cih jetzt alleine zuhause. Die vom amt haben uns sonst immer für die tage das geld gestrichen.

Aber weiß einer wie das jetzt ist. Es sind ja trotzdem kosten für ihn da. Und ich muss hier ja auch alles bezahlen und so...


bitte bitte wenn ihr irgend was wisst oder mir egal wie helfen könnte bitte melden...es ist echt wichtig. Nicht das ich sonst mit meiner tochter auf der straße sitze.
judith
 

Beitragvon Carmeli am 14.11.2006, 18:45

Hallo Judith

Ich habe zwar keine Ahnung von dieser Materie, aber vielleicht mailst oder telefonierst Du einmal den Thomas Skepenat oder die Frau Bollmann vom Mukoviszidose e.V. an.

Sie können Dir (Euch) bestimmt Auskunft geben und weiter helfen.

Liebe Grüße
alles Gute
Carmen
Carmeli
 

Beitragvon judith am 14.11.2006, 18:48

HMM danke dir...
judith
 

Beitragvon salinchen am 15.11.2006, 14:35

hallo Judith!
Ich kann mir nicht vorstellen, das sie euch das gesamte geld streichen dürfen. letztendlich musst du ja zumindest für dich und deine tochter plus das geld für die wohnung bekommen. Wie es allerdings bei deinem Freund ausschaut kann ich nicht sagen, so weit ich weiss, wird zumindest beim pflegegeld erst geld gestrichen wenn man über 4 wochen im krankenhaus ist. Ich könnte mir vorstellen, dass es beim Arbeitsamt ähnlich ist.
Alles liebe und gute für deinen Freund und natürlich auch für dich und deine Tochter
Lieben Gruss Ute
salinchen
 
Beiträge: 17
Registriert: 30.01.2006, 14:13
Wohnort: Flensburg

Beitragvon Esperanza am 15.11.2006, 15:16

Huhu!

Haben sie euch die kompletten Leistungen gestrichen oder nur um den Anteil für deinen Freund gekürzt?

Grüße
Wolken waren da und
trotzdem schien die Sonne.
(Thomas Trescher)
Benutzeravatar
Esperanza
 
Beiträge: 859
Registriert: 27.06.2004, 13:14


Zurück zu Rechtliches

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron