Medikamente über Festbetrag - Erfahrung m. Versandapotheken?

Hier hat alles Platz, was sich um rechtliche Probleme mit Krankenkassen, Ämtern, Pflegediensten etc. dreht, von der Beantragung des Schwerbehindertenausweises über Ermäßigungen und Steuerbefreiungen bis hin zum Pflegegeld.
Forumsregeln
In unserem Forum respektieren wir die Meinungsfreiheit jedes einzelnen Menschen genau dann in vollem Umfang, wenn er sich in einem gepflegten, den anderen Mitgliedern gegenüber respektvollen Umgangston artikuliert. Beleidigungen, Bedrohungen und Bloßstellungen eines Mitglieds sind strikt untersagt. Zum respektvollen Umgang miteinander gehört ebenso, kein anderes Mitglied absichtlich zu täuschen. Dies gilt auch beim Verfassen von Privaten Nachrichten oder E-Mails über das Forum.

Dieses Forum dient dem Erfahrungs- und Informationsaustausch über die Erkrankung Mukoviszidose, daher werden Beiträge ohne einen solchen Bezug gelöscht.

Eigene Beiträge können bis zu 24 Stunden nach Veröffentlichung bearbeitet werden.

Darüber hinaus behält sich der Mukoviszidose e.V. als verantwortlicher Betreiber des Forums vor, einzelne Beiträge oder auch ganze Themen ohne Begründung zu löschen oder zu schließen.

Vollständige Forumsregeln

Beitragvon Gast am 11.09.2006, 11:26

"Tante Yu"Hallo an Alle !!
Seit wann gibt es die mit 28 stk ?? *staun und wunder*
Ich kenne Ciprobay nur in der Packungsgrösse N2 mit 20 Tabletten drin.



Hallo Petra,
Ciprobay 500 gibt es als Packungsgröße N1 mit 14 und N2 mit 28 Filmtabletten.
In meiner Ambulanz in München habe ich bislang nicht die Erfahrung gemacht, dass mir "Billigmedikamente" angedreht wurden. Ich habe immer exakt das verschrieben bekommen, was ich den Ärzten aufgeschrieben habe (Liste mit Medis, die langsam ausgehen).
Ich befürchte auch für die Zunkunft das Schlimmste. Irgendwann können wir uns unsere Krankheit "nicht mehr leisten". Wo soll das alles nur hinführen?
Liebe Grüße, auch Petra
Gast
 

Beitragvon Eule am 03.11.2006, 09:25

Hallo!
Ich nehme auch Ciprobay !aber seit dem man da etwas Zuzahlen muß- auch wenn man befreit ist-, habe ich mir einfach den Wirkstoff verschreiben lassen.(Ciprofloxacin)
Ob es nun das original ist, oder von AL oder Ratiopharm kommt, ist mir egal- und ich stelle fest das wirkt alles gleich!
Das mit den Packungsgrößen stimmt- die 500 mg haben "krumme" Größen und die 750 mg haben 20 Tabl.!
Das mit der Versandapotheke muß ich sagen, wenn man nicht unbedingt
sofort das Medikament braucht, welches auf dem Rezept steht, dann bekommt man von DocMorris noch ein Bonus- in Form von Geld!
Sonst müssen wir doch immer draufzahlen!
Der Haken ist nur das die nicht alles haben, und das Rezept muß komplett sein- exakte Angaben!

Mit Vitamine ist es ja schon so, die meisten muß man sich selber kaufen!

@Tante Yu: da hast du wohl recht :evil: !
Vg Eule
Eule
 

Vorherige

Zurück zu Rechtliches

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast