Führerschein finanziert bekommen!?

Hier hat alles Platz, was sich um rechtliche Probleme mit Krankenkassen, Ämtern, Pflegediensten etc. dreht, von der Beantragung des Schwerbehindertenausweises über Ermäßigungen und Steuerbefreiungen bis hin zum Pflegegeld.
Forumsregeln
In unserem Forum respektieren wir die Meinungsfreiheit jedes einzelnen Menschen genau dann in vollem Umfang, wenn er sich in einem gepflegten, den anderen Mitgliedern gegenüber respektvollen Umgangston artikuliert. Beleidigungen, Bedrohungen und Bloßstellungen eines Mitglieds sind strikt untersagt. Zum respektvollen Umgang miteinander gehört ebenso, kein anderes Mitglied absichtlich zu täuschen. Dies gilt auch beim Verfassen von Privaten Nachrichten oder E-Mails über das Forum.

Dieses Forum dient dem Erfahrungs- und Informationsaustausch über die Erkrankung Mukoviszidose, daher werden Beiträge ohne einen solchen Bezug gelöscht.

Eigene Beiträge können bis zu 24 Stunden nach Veröffentlichung bearbeitet werden.

Darüber hinaus behält sich der Mukoviszidose e.V. als verantwortlicher Betreiber des Forums vor, einzelne Beiträge oder auch ganze Themen ohne Begründung zu löschen oder zu schließen.

Vollständige Forumsregeln

Führerschein finanziert bekommen!?

Beitragvon Angelus am 31.07.2006, 00:39

Hallo ihr Alle! :)

Also ich habe gehört das es mit diversen Zeichen im Schwerbehinderten Ausweiss "G" bei der Agentur für Arbeit möglich is den Führerschein finanziert zu bekommen ! ? :shock:
Auch ein Zuschuß für den Autokauf soll drinne sein, das weiß ich von einem anderen muko, guter Kumpel von mir auch :D

Jetz frage ich mich wie das gehen soll mit dem "G" und überhaupt das "G" wiederzubekommen, weil es mir vor 5 Jahren als ich 18 wurde gestrichen und ich von 100% auf 80% runtergesetzt wurde, weil angeblich eine besserung eingetreten sein soll betreff Mukoviszidose :?: *grübel*
Wie soll das denn gehn???
Naja eigentlich gehts mir mit der zeit immer schlechter, eingeschränker von der luft her jedes Jahr immer bissl schlechter hab auch nur noch 50% an Volumen, Diabetes kommt auch noch dazu und ich sehe es im moment echt nich ein sich nich die Vorteile zu sichern, dafür muss man ja auch mit einer Behinderung und einem kürzeren Leben rechnen gerade wegen der Mukoviszidose, von daher sollte man nutzen was man nutzen kann, gelle ? :)

Jedenfalls wäre es schön wenn mir einer was zu den beiden Themen sagen kann aus eigener oder bekannter Erfahrung, das würde mir sehr helfen, möchte nämlich meinen Führerschein bald machen und bis dahin wollte ich noch wissen was möglich is :)

Danke schon mal an euch ! ! !

Liebe Grüße euer Angelus 8)
Angelus
 

Beitragvon Schlangenlady am 31.07.2006, 07:40

Um das G wiederzubekommen, einfach neu beantragen. Begründung z.B. gesunkene Lungenfunktion, Treppensteigen nicht oder kaum möglich wegen Atemnot, Hustenanfällen, Gehen nur noch langsam möglich und mit Pausen, Unterzuckerungen durch die Diabetes, die auch sofortiges Hinsetzen erforderlich machen, Rückenprobleme wegen Dauerhusten, deshalb Stehen schwierig.
Bei der anderen Frage kann ich Dir leider nicht weiterhelfen.

Uli,44
Benutzeravatar
Schlangenlady
 
Beiträge: 2185
Registriert: 13.04.2006, 20:56
Wohnort: München

Beitragvon Esperanza am 31.07.2006, 15:27

Hi!

Wie das mit dem Führerschein aussieht kann ich dir auch nicht sagen.

Aber als ich mein Auto gekauft habe, habe ich durch Vorlage des Schwerbehindertenausweises einen zusätzlichen Rabatt vom Händler bekommen. Und du kriegst eine KFZ-Steuer Ermäßigung bzw. Befreiung.

Grüße
Benutzeravatar
Esperanza
 
Beiträge: 859
Registriert: 27.06.2004, 13:14

Beitragvon Carmeli am 31.07.2006, 16:20

Hallo Angelus

Kraftfahrzeughilfe gibt es über das Integrationsamt.
Hier der "Gesetzestext"
Kraftfahrzeughilfen
Es gibt Menschen, die wegen ihrer Behinderung nicht mit Bus und Bahn zur Arbeit fahren können. Damit Sie als schwerbehinderter Mensch mit dem Auto zu Ihrer Arbeitstelle fahren können, bekommen Sie Kraftfahrzeughilfen. Sie bekommen auch Kraftfahrzeughilfen, wenn Sie für Ihre Arbeit ein Auto brauchen.

Sie bekommen Unterstützung, wenn

Sie ein Auto kaufen.
Ihr Auto wegen Ihrer Behinderung umgebaut werden muss.
Sie den Führerschein machen.
Die Kosten für einen behindertengerechten Umbau Ihres Autos werden ganz übernommen. Dabei kommt es nicht darauf an, wie viel Einkommen Sie haben. Die Kosten für die Reparatur der behindertengerechten Einbauten werden auch ganz übernommen. Für den Führerschein oder den Kauf eines Autos bekommen Sie einen Zuschuss. Dieser Zuschuss hängt von Ihrem Einkommen ab. In einzelnen Fällen werden auch andere Kosten übernommen, zum Beispiel für ein Taxi.

Wenn Sie selbständig, Beamtin oder Beamter sind, wenden Sie sich für Kraftfahrzeughilfen an die örtliche Fürsorgestelle an Ihrem Arbeitsort.

Für alle anderen schwerbehinderten Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer ist der jeweilige Rehabilitationsträger zuständig. Das kann zum Beispiel Ihre Rentenversicherung oder die Bundesagentur für Arbeit sein.

Grundlagen für die Kraftfahrzeughilfe
Die gesetzliche Grundlage für diese Leistung finden Sie in § 102 Abs. 3 Nr. 1 b) Sozialgesetzbuch 9 (SGB IX) in §20 der Schwerbehinderten-Ausgleichsabgabeverordnung (SchwbAV) und in der Kraftfahrzeughilfeverordnung (KfzHV).


Die Rabatte, die einige Autohändler bei Vorliegen einer Schwerbeschädigung geben muss man immer gut mit den normal laufenden Rabataktionen vergleichen.
Denn manchmal kann man bei normalen Rabatten mehr sparen, als auf GdB.

Das "G" sollte eingentlich bei einem GdB 80% keine Hürde sein. Du solltest es einfach beantragen.

Liebe Grüße
Carmen
Carmeli
 

Beitragvon Angelus am 31.07.2006, 23:07

Hey so viele Antworten das freut mich :D

Also Schlangenlady, ich danke dir für dein Eintrag denke das mit dem "G" dürfte in meiner Situation kein Prob werden aber naja, das Versorgungsamt ist mit seinen Ärztlichen Untersuchungen auch nich grad der Hit, das sind ja teilweise nich mal wirklich richtige Ärzte aber das is wieder ein anderes Thema über die Leute da zu reden :wink:

Hey Esperanza, das mit den Rabatten habe ich von dir schon gelesen in den anderen Themen :D Find ich auch sehr interessant wieviel dabei auch noch rausspringt bei den unterschiedlichen Firmen.
Aber teilweise kommt man bestimmt auch schon mit den Werbeaktionen von den Autohäusern billiger bei weg als mit Schw. Rabat :wink:

Danke für eure Einträge Leute, freue mich auch noch auf mehr wenn noch einer was weiß :)
Liebe Grüße euer Angelus 8)
Angelus
 


Zurück zu Rechtliches

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron