Bewusste Ausatmung

In diesem Forum ist Platz für Erfahrungsberichte von Kuren, Fragen zur REHA, Physiotherapie, Sport oder zu einzelnen Ambulanzkliniken.
Forumsregeln
In unserem Forum respektieren wir die Meinungsfreiheit jedes einzelnen Menschen genau dann in vollem Umfang, wenn er sich in einem gepflegten, den anderen Mitgliedern gegenüber respektvollen Umgangston artikuliert. Beleidigungen, Bedrohungen und Bloßstellungen eines Mitglieds sind strikt untersagt. Zum respektvollen Umgang miteinander gehört ebenso, kein anderes Mitglied absichtlich zu täuschen. Dies gilt auch beim Verfassen von Privaten Nachrichten oder E-Mails über das Forum.

Dieses Forum dient dem Erfahrungs- und Informationsaustausch über die Erkrankung Mukoviszidose, daher werden Beiträge ohne einen solchen Bezug gelöscht.

Eigene Beiträge können bis zu 24 Stunden nach Veröffentlichung bearbeitet werden.

Darüber hinaus behält sich der Mukoviszidose e.V. als verantwortlicher Betreiber des Forums vor, einzelne Beiträge oder auch ganze Themen ohne Begründung zu löschen oder zu schließen.

Vollständige Forumsregeln

Bewusste Ausatmung

Beitragvon Turm am 29.10.2016, 15:20

Hallo, liebe Forummitglieder,

kennt ihr auch Atemtechniken, die euch das Leben erleichtern? Ich habe festgestellt, dass eine Einatmung durch die Nase und eine anschließende bewusste Ausatmung durch den Mund die Ausatmung wesentlich erleichtert. Je weiter der Luftstrom mit den Lippen abgebremst wird, desto weiter kann ausgeamtmet werden, was ja auch aus der Physiotherapie bekannt ist.
Was mir dabei aufgefallen ist, ist, dass der Oberkörper durch die lange Ausatmung sich gerade zieht und die Brustmuskulatur sich bewusst dehnen lässt.

Gruß Robin
Turm
 
Beiträge: 2
Registriert: 26.07.2016, 12:44

Re: Bewusste Ausatmung

Beitragvon Anika am 02.11.2016, 18:11

Was du beschreibst kenne ich.

Dieses Buch hatte ich einmal, es war sehr gut und zeigt verschiedene Techniken.

https://www.amazon.de/Atem-Techniken-Za ... rds=atmung
Anika
 
Beiträge: 145
Registriert: 09.01.2005, 00:13


Zurück zu Kuren, REHA, Ambulanzen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast