Tagesablauf Reha Davos

In diesem Forum ist Platz für Erfahrungsberichte von Kuren, Fragen zur REHA, Physiotherapie, Sport oder zu einzelnen Ambulanzkliniken.
Forumsregeln
In unserem Forum respektieren wir die Meinungsfreiheit jedes einzelnen Menschen genau dann in vollem Umfang, wenn er sich in einem gepflegten, den anderen Mitgliedern gegenüber respektvollen Umgangston artikuliert. Beleidigungen, Bedrohungen und Bloßstellungen eines Mitglieds sind strikt untersagt. Zum respektvollen Umgang miteinander gehört ebenso, kein anderes Mitglied absichtlich zu täuschen. Dies gilt auch beim Verfassen von Privaten Nachrichten oder E-Mails über das Forum.

Dieses Forum dient dem Erfahrungs- und Informationsaustausch über die Erkrankung Mukoviszidose, daher werden Beiträge ohne einen solchen Bezug gelöscht.

Eigene Beiträge können bis zu 24 Stunden nach Veröffentlichung bearbeitet werden.

Darüber hinaus behält sich der Mukoviszidose e.V. als verantwortlicher Betreiber des Forums vor, einzelne Beiträge oder auch ganze Themen ohne Begründung zu löschen oder zu schließen.

Vollständige Forumsregeln

Tagesablauf Reha Davos

Beitragvon Meggie am 24.02.2015, 20:20

Hallo,
ich schaue mich gerade nach geeigneten Reha Einrichtung um, und dabei bin ich auf Davos gestoßen. Könnt ihr mir einen typischen Tagesablauf in Davos schildern?
Viele Dank!
Liebe Grüße,
Meggie
Meggie
 
Beiträge: 6
Registriert: 04.09.2013, 12:37

Re: Tagesablauf Reha Davos

Beitragvon Wandervogel am 13.04.2015, 20:38

Hallo Meggie

Welche Klinik in Davos möchtest Du nutzen? In der Hochgebirgsklinik Davos sieht es so aus:
- Inhalation in Eigenregie . Inhalator mitnehmen
- Frühstück zw. 7:00 und 8:45
- tägl. 30 min. Physio
- evtl. Massage
- Sport nach Einweisung in Eigenregie (Ergometer, Kraft, Laufband, Gymnastik, Stretching, Wandern, Ski-Langlauf)
- Mittag 11:30-12:45
- Abendessen 17:30-18:45
Zwischendurch sind Visiten (aktuell ist zwei Mal pro Woche ein CF-Arzt aus Zürich in der Klinik)
Schulungen , Diagnostik, Ernährungsberatung, bei Bedarf Psychologe usw.

Davos ist für alle geeignet, die sich selbst gut organisieren können und ihr Krankheitsmanagement gut beherrschen.

Die Hochgebirgsklinik befindet sich gerade in einer Neustrukturierung.

LG
Wandervogel
Wandervogel
 
Beiträge: 340
Registriert: 03.12.2009, 08:44


Zurück zu Kuren, REHA, Ambulanzen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast