Dringende Petition - Es geht um Euch

In diesem Forum ist Platz für Erfahrungsberichte von Kuren, Fragen zur REHA, Physiotherapie, Sport oder zu einzelnen Ambulanzkliniken.
Forumsregeln
In unserem Forum respektieren wir die Meinungsfreiheit jedes einzelnen Menschen genau dann in vollem Umfang, wenn er sich in einem gepflegten, den anderen Mitgliedern gegenüber respektvollen Umgangston artikuliert. Beleidigungen, Bedrohungen und Bloßstellungen eines Mitglieds sind strikt untersagt. Zum respektvollen Umgang miteinander gehört ebenso, kein anderes Mitglied absichtlich zu täuschen. Dies gilt auch beim Verfassen von Privaten Nachrichten oder E-Mails über das Forum.

Dieses Forum dient dem Erfahrungs- und Informationsaustausch über die Erkrankung Mukoviszidose, daher werden Beiträge ohne einen solchen Bezug gelöscht.

Eigene Beiträge können bis zu 24 Stunden nach Veröffentlichung bearbeitet werden.

Darüber hinaus behält sich der Mukoviszidose e.V. als verantwortlicher Betreiber des Forums vor, einzelne Beiträge oder auch ganze Themen ohne Begründung zu löschen oder zu schließen.

Vollständige Forumsregeln

Dringende Petition - Es geht um Euch

Beitragvon Wandervogel am 04.10.2013, 19:46

Petition: Pro Rettung Hochgebirgsklinik Davos und Einhaltung § 19 SGB IX

Die Situation der Hochgebirgsklinik Davos stellt einen Präzedenzfall dar. In diese Situation kann jede spezialisierte REHA-Klinik kommen. Deshalb ist diese Petition insbesondere auch für CF-Patienten sehr wichtig.

Viele von Euch erhalten Ablehnungen bei REHA-Anträgen oder die erforderliche Klinik wird nicht genehmigt. Damit so etwas in Zukunft nicht mehr vorkommt, ist es wichtig, dass sich möglichst viele Menschen an der Unterzeichnung der Petition beteiligen.

Die Petition findet Ihr hier:

https://www.openpetition.de/petition/on ... etzbuch-ix

Die Hochgebirgsklinik Davos kämpft ums Überleben. Durch mangelnde Zuweisungen der deutschen Kostenträger und die Eurokrise sanken die Patientenzahlen soweit, dass die Klinik in die Insolvenz rutschte. Aktuell haben die Mitarbeiter eine provisorische Nachlassstundung bis 27. November 2013 erwirkt. Bis zu diesem Termin muss ein Rettungsplan erstellt werden.

Mit dem Zulassen der Schließung der „Hochgebirgsklinik Davos“ wird gegen den § 19 SGB IX (1) verstoßen. Die Restriktion von Patientenzuweisungen der Kostenträger in die Hochgebirgsklinik Davos stellt eine erhebliche Zugangsbarriere für Patienten dar und verstößt gegen § 19 SGB IV. Mit der Schließung der „Hochgebirgsklinik Davos“ gibt es für deutsche Patienten keine Möglichkeit mehr, eine Rehabilitation im speziellen Hochgebirgsklima (1600 m) durchzuführen und die hohe Expertise für schwere allergische, Atemwegs- und Lungenerkrankungen wie sie derzeit nur in der Hochgebirgsklinik Davos angeboten wird zu nutzen. Damit ist die geforderte Qualität nicht mehr gewährleistet und es wird ebenfalls gegen § 19 SGB IX verstoßen.

Die Petitanten bitten Euch im Namen aller Patientinnen und Patienten sowie Angestellten und Freunde der Klinik sich für eine schnelle und vor allem nachhaltige Rettung der Klinik sowie die Einhaltung des § 19 SGB einzusetzen und die Petition zu unterzeichnen.
Wandervogel
 
Beiträge: 340
Registriert: 03.12.2009, 08:44

Zurück zu Kuren, REHA, Ambulanzen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast