kur nach loddin (usedom)hat jemand erfahrung

In diesem Forum ist Platz für Erfahrungsberichte von Kuren, Fragen zur REHA, Physiotherapie, Sport oder zu einzelnen Ambulanzkliniken.
Forumsregeln
In unserem Forum respektieren wir die Meinungsfreiheit jedes einzelnen Menschen genau dann in vollem Umfang, wenn er sich in einem gepflegten, den anderen Mitgliedern gegenüber respektvollen Umgangston artikuliert. Beleidigungen, Bedrohungen und Bloßstellungen eines Mitglieds sind strikt untersagt. Zum respektvollen Umgang miteinander gehört ebenso, kein anderes Mitglied absichtlich zu täuschen. Dies gilt auch beim Verfassen von Privaten Nachrichten oder E-Mails über das Forum.

Dieses Forum dient dem Erfahrungs- und Informationsaustausch über die Erkrankung Mukoviszidose, daher werden Beiträge ohne einen solchen Bezug gelöscht.

Eigene Beiträge können bis zu 24 Stunden nach Veröffentlichung bearbeitet werden.

Darüber hinaus behält sich der Mukoviszidose e.V. als verantwortlicher Betreiber des Forums vor, einzelne Beiträge oder auch ganze Themen ohne Begründung zu löschen oder zu schließen.

Vollständige Forumsregeln

kur nach loddin (usedom)hat jemand erfahrung

Beitragvon nadine80 am 01.07.2007, 09:38

hallo ich fahre im october 07 nach loddin usedom zur reha mit meiner tochter
vanessa.kennt das jemand?oder war sogar schon jemand dort?
ist das eine klinik für muko,weil konnt nichts lesen darüber.


danke nadine
nadine80
 
Beiträge: 3
Registriert: 08.06.2007, 19:57
Wohnort: MERSEBURG

Beitragvon Carmeli am 01.07.2007, 13:42

Hallo Nadine
Hat das Euer Arzt vorgeschlagen? Hat man dort denn Erfahrung mit CF?
Carmeli
 

Beitragvon Mandymaus am 01.07.2007, 15:08

hallo nadine.
in welche klinik kommst du denn?
wenn es die klinik in ner strandstr. 3 oder so ist, dann bist in den besten händen.
sie haben jedes jahr einige cfler in behandlung. war auch einige male da. da war zwar frau prof. dr. michel noch chefärztin aber der neue chefarzt soll auch recht gut sein.
wenn noch konkretere fragen hast, frag einfach.

lg mandy
Mandymaus
 

Beitragvon nadine80 am 01.07.2007, 18:46

ja sandstr fahren wir allerdings erst im october.für drei wochen.
kannst du mir auch noch sagen was ich dazuzahlen muss?das wär sehr lieb.
und wie ist es da so?meine letzte kur war nämlich ein rein fall

Nadine :lol:
nadine80
 
Beiträge: 3
Registriert: 08.06.2007, 19:57
Wohnort: MERSEBURG

Beitragvon Schlangenlady am 01.07.2007, 22:33

Ob und wieviel Du zuzahlen musst, kommt unter anderem darauf an, ob die Krankenkasse oder LVA/BfA die Reha bezahlt.
Wenn die Krankenkasse zahlt und Du bereits Deinen Selbstbehalt für dieses Jahr bezahlt hast, also zuzahlungsbefreit bist, müsstest Du nichts zahlen. Hast Du Deine Zuzahlungsgrenze noch nicht erreicht, dann 10 Euro am Tag, längstens 28 Tage bzw. bis zum Erreichen der Zuzahlungsgrenze.
Zahlt die Rentenversicherung, musst Du wohl die 10 Euro pro Tag zahlen...

Uli,45
Benutzeravatar
Schlangenlady
 
Beiträge: 2185
Registriert: 13.04.2006, 21:56
Wohnort: München

Hallo Nadine,

Beitragvon schokosahne am 02.08.2007, 20:46

Deine Anfrage ist zwar schon etwas her, aber vielleicht hilft es dir trotzdem noch. Also der "Neue" ist schon wieder weg, Frau Prof. Dr. Michel
ist wieder die Chefin (für 1 Jahr) und meine Freundin (mit Tochter, CF) ist zur Zeit schon zum dritten mal da. Den beiden gefällt es da so gut, dass sie immer wieder hinfahren.
schokosahne
 
Beiträge: 111
Registriert: 13.07.2007, 21:00


Zurück zu Kuren, REHA, Ambulanzen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron