Aids-Test in der Ambulanz machen lassen

In diesem Forum ist Platz für Erfahrungsberichte von Kuren, Fragen zur REHA, Physiotherapie, Sport oder zu einzelnen Ambulanzkliniken.
Forumsregeln
In unserem Forum respektieren wir die Meinungsfreiheit jedes einzelnen Menschen genau dann in vollem Umfang, wenn er sich in einem gepflegten, den anderen Mitgliedern gegenüber respektvollen Umgangston artikuliert. Beleidigungen, Bedrohungen und Bloßstellungen eines Mitglieds sind strikt untersagt. Zum respektvollen Umgang miteinander gehört ebenso, kein anderes Mitglied absichtlich zu täuschen. Dies gilt auch beim Verfassen von Privaten Nachrichten oder E-Mails über das Forum.

Dieses Forum dient dem Erfahrungs- und Informationsaustausch über die Erkrankung Mukoviszidose, daher werden Beiträge ohne einen solchen Bezug gelöscht.

Eigene Beiträge können bis zu 24 Stunden nach Veröffentlichung bearbeitet werden.

Darüber hinaus behält sich der Mukoviszidose e.V. als verantwortlicher Betreiber des Forums vor, einzelne Beiträge oder auch ganze Themen ohne Begründung zu löschen oder zu schließen.

Vollständige Forumsregeln

Aids-Test in der Ambulanz machen lassen

Beitragvon Mandymaus am 23.05.2007, 08:24

Hallo Leutz,

hoffe ich bin richtig hier, weil geht ja auch indirekt um meine Ambulanz:)

Ich bin seit kurzem wieder in einer festen Partnerschaft und will nen Aidstest machen lassen, weil kein Bock auf Kondom in ner Beziehung.
Hatte in den letzten paar Monaten einigen "Spaß" mit Gummi natürlich, aber würd halt dennoch einen machen wollen.

Frage: Kann ich das in meiner Ambulanz (Christine Herzog Zentrum von der Berliner Charité) machen lassen? Hab selber aber noch nicht nach gefragt da.

LG Mandy
Mandymaus
 

Beitragvon Schlangenlady am 23.05.2007, 08:58

Bei mir ist das zwar schon über 10 Jahre her, aber in meiner Ambulanz wars damals kein Problem.


Uli,44
Benutzeravatar
Schlangenlady
 
Beiträge: 2185
Registriert: 13.04.2006, 21:56
Wohnort: München

Beitragvon Mandymaus am 23.05.2007, 09:57

wie viel hast du damals zahlen müssen, wenn du dies getan hast oder ist das in der ambulanz kostenlos?
Mandymaus
 

Beitragvon meldav am 23.05.2007, 11:15

Hallo, ich weiß noch, dass es bei mir mal gemacht wurde ... (neben viiiielen anderen Tests) damals lag ich aber stationär. Ich weiß nicht weshalb sie den gemacht haben, aber gekostet hat das nix ... naja, aber das war auch deren Anliegen und nicht meins, insofern weiß ich gar nicht, ob das was kostet ... mein Beitrag ist also ziemlich überflüssig, wie ich grad feststelle :)
Benutzeravatar
meldav
 
Beiträge: 679
Registriert: 06.03.2006, 16:21
Wohnort: Weingarten (Baden)

Beitragvon Sakura am 23.05.2007, 11:58

Bei mir hat man den Test auch kostenlos gemacht und zwar bei meiner ersten Vorstellung in der MHH in Hannover, allerdings in der Gastroenterologie...also in der Pneumologischen Abteilung hätte man das wahrscheinlich nicht gemacht.

Vielleicht ist das auch kostenfrei, wenn du mal in deiner Ambulanz fragst?

Liebe Grüße
Tina
Sakura
 

Beitragvon Inschn am 23.05.2007, 12:10

Bei mir hat man diesen Test auch mit meinem stationären Aufenthalt abgedeckt. (in Berlin) - Das kam von denen aus. Die meinten wiel HIV im Zusammenhang mit meiner Krankheit stehen könnte. Verstehen tu ich das zwar net, aber egal ;)

Und ich denke dann auch mal, dass es kein Problem ist für die, wenn du die Berliner mal drauf ansprichst @ Mandy.
Bild

~* Du kannst aLLeS erreichen! - Es gibt kEiN Limit! *~
Benutzeravatar
Inschn
 
Beiträge: 198
Registriert: 25.04.2007, 11:40
Wohnort: zwischen Bonn & Köln

Beitragvon Quallendenbauchstreichler am 23.05.2007, 12:46

Meiner meinung nach kostet es was, wenn man es auf eigenen Wunsch ambulant machen lässt. Im KH wird das auch bei Gesunden meist automatisch gemacht ( zumindestens in der Charité in Berlin ) :lol:

Aber ich geh mal davon aus, dass Deine Ambulanz das auch so machen wird, wenn zwischen CF und AIDS ein Zusammenhang bestehen sollte
Quallendenbauchstreichler
 

Beitragvon Mandymaus am 23.05.2007, 12:52

wie kann zwischen cf und aids nen zusammenhang bestehen :?: :?
hab im internet gelesen, dass der test meist einige wochen braucht oder wer hat andere erfahrungen gemacht?
Mandymaus
 

Beitragvon Quallendenbauchstreichler am 23.05.2007, 13:00

den zusammenhang wüsste ich auch gerne mal :-)
Quallendenbauchstreichler
 

Beitragvon Schlangenlady am 23.05.2007, 16:12

Gezahlt habe ich damals nicht.
Begründen könnte man den Test ggf. bei chronisch Kranken wie uns sicherlich mit der Sicherheit der Ärzte/Schwestern etc. und damit, daß erste Symptome bei uns leicht mit cf-typischen verwechselt werden könnten; abgesehen davon bekommen die Ambulanzen meines Wissens zumindest von einigen Kassen sowieso einen Pauschalbetrag pro CFler pro Quartal, egal, welche Tests gemacht werden.


Uli,44
Benutzeravatar
Schlangenlady
 
Beiträge: 2185
Registriert: 13.04.2006, 21:56
Wohnort: München

Beitragvon Inschn am 23.05.2007, 18:35

Den genauen Zusammenhang keine Ahnung.
Wurd mir aber halt gesagt, dass man das ausschließen sollte in meinem Fall. (hab ja keine CF ;) )
Warum auch immer ... das bisschen Blut konnten sie dann halt auch von mir haben *gg*
Bild

~* Du kannst aLLeS erreichen! - Es gibt kEiN Limit! *~
Benutzeravatar
Inschn
 
Beiträge: 198
Registriert: 25.04.2007, 11:40
Wohnort: zwischen Bonn & Köln


Zurück zu Kuren, REHA, Ambulanzen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron