Seite 2 von 3

BeitragVerfasst: 30.04.2007, 19:05
von Quallendenbauchstreichler
ah ok nun weiß ich warum er dazu bezahlt, weil die Reha keine Krankenkassenleistung sondern eine Rentenversicherungsleistung :-)

so nun war ich genug offtopic

@nici übrigens
http://www.tannheim.de
oder
http://www.sattelduene.de

einfach mal drauf schauen und Meinung bilden :-)

BeitragVerfasst: 01.05.2007, 06:56
von Carmeli
Hallo Muschelschubbserin

Du kennst Dich ja recht gut auf Amrum aus. Mich würde einmal interessiern, wie hoch die Tagessatzkosten für erwachsene CFler in der Satteldüne liegen.

Da ja Kosten bei der Entscheidung der Kostenträger hinsichtlich einer REHA eine zunehmend größere Rolle spielen werden sie in Zukunft auch einen noch größeren Einfluss auf die Genehmigung einer REHA in gerade diesem oder jenen REHA-Ort spielen.

Nach meinen bisherigen Internet-Recherchen liegen die Tagessatzkosten für:
Fachklinikum Borkum bei 112 EUR
Berchtesgarden bei 123 EUR
gefolgt von der HgK Davos (hier weiß ich nicht, ob ich den Tagessatz veröffentlichen darf, da man ihn nicht im Internet findet)
und am teuersten ist wohl derzeit Tannheim mit 169 EUR kurz hinter der HgK Davos.
Von Amrum und Bad Lippspringe findet man keine Angaben.
Wäre aber einmal interessant zu wissen.

Liebe Grüße
Carmen

BeitragVerfasst: 04.05.2007, 15:42
von nici
HAllöchen

@Muschelschubbserin....ist Amrum nicht eher was für jüngere Kinder und Jugendliche. Wie ist das, wenn ich als 34jährige da auftauche?
Ich brauche ja hauptsächlich "Schulung" und eben mal ein paar Kilo drauf oder Hilfe dabei wie ich das anstelle....ist gar nicht so leicht

Nici

BeitragVerfasst: 05.05.2007, 17:40
von Quallendenbauchstreichler
es werden auch ältere genommen, das auf jeden fall, die meisten älteren sind immer in den sommermonaten da. bei negatvikuren ist es selten, dass man ältere findet.

schulung bekommt man auf amrum in medizinischen, ernährungstechnischen,psychologischen und sportlichen dingen sowie physiotherapie.

BeitragVerfasst: 07.06.2007, 21:30
von nici
BIn mega gefrustet!

Der Rehanatrag wurede abelehnt, es geht mir wohl zu gut, abgesehen von der Tatsache, dass ich wieder abgenommen habe und jetzt absolutes Sportverbot habe, da ich einfach zu wenig wiege.

naja eigentlich schaffe ich momentan eh nicht so viel Sport weil ich wohl auch Muskelamsse abgenommen habe irgendwie....alles scheisse grade.

LG Nici

BeitragVerfasst: 07.06.2007, 21:58
von Schlangenlady
Hallo Nici,
hast Du Widerspruch eingelegt? Würde ich auf jeden Fall probieren; Du hattest doch bisher noch keine Reha, bist relativ neu diagnostiziert, hast massives Untergewicht und die Reha soll dazu dienen, Deinen Gesundheitszustand zu erhalten, damit Du weiterhin arbeiten kannst.

Uli,44

BeitragVerfasst: 08.06.2007, 00:05
von Carmeli
Hallo Nici

Unbedingt Widerspruch einlegen. Scheinbar werden momentan aus Prinzip alle REHAs erst einmal abgelehnt.

Meine REHA wurde auch zunächst abgelehnt. Nach Widerspruch ist sie nun genehmigt.


Liebe Grüße
Carmen

BeitragVerfasst: 10.06.2007, 09:33
von nici
Habe nun einspruch eingereicht per Fax und nochmal aktuelle Ergebnisse vom Doc beigefügt....nun warte ich mal ab und bin gespannt....da muss echt was passieren....

lg nici

BeitragVerfasst: 10.06.2007, 17:38
von springmausi
bis zu welchem Alter kann man nach Amrum fahren?

BeitragVerfasst: 10.06.2007, 19:19
von Squees
nach amrum kann man mit jedem alter fahren

allerdings nur bei CF

öhm wg zunehmen

du machst ausdauer sport

versuch mal was kraft mäßiges zu tun

durch muskelaufbau erhöht sich die muskelmasse wie auch der fettzunahme

als frau musste keine angst haben dass du direkt arnold ähnelst ^^
da du ja nur nen bmi von 16 hast biste eh sehr deffiniert nehme ich mal an
und man sieht eh alles


also mal krafttraining probieren
vorher mal den arzt fragen vlt auch nen sportarzt

ich könnte mir vorstellen dass das zum zunehmen gut geieignet ist

allerdings weiß ich es nicht genau ^^

lg =)

ps

weiterhin das training reduzieren würd ich nicht
weil man dann keine glückshormone hat und grade als cfler
ja dann doch wieder schnell krank wird

BeitragVerfasst: 11.06.2007, 07:48
von nici
Das ist es ja fühle mich wie ein Sportjunkie auf Entzug und schiebe nur noch Frust, vor allem da mir der Sportentzug momentan noch nicht wirklich etwas bringt , da ich schon wieder 1,5 kg weg habe...weiß der Geier wo ich das lasse....

Ich trinke ja schon wie eine Irre das Zusatzsortiment durch, nur schaffe ich dann oft nicht auch noch normal bis viel zu essen denn das macht ja auch satt ohne Ende..*seufz irgendwie alles mist grade

Ich hatte ja Muskelmasse nur hab ich auch Muskelmasse abgebaut in der letzen Zeit durch die Gewichtsabnahme, somit auch Kraft irgendwie aber ich werd meinen Sportmed. mal fragen, Danke für den Tip!

nici

BeitragVerfasst: 11.06.2007, 13:11
von Quallendenbauchstreichler
hast du schon mal ernährungsprotokoll gemacht, dass man mal schauen kann woran es so liegt?

BeitragVerfasst: 11.06.2007, 19:48
von nici
Naja ich musste schonmal notieren, wann ich was und wieviel ich esse. Das hat sich dann der Doc angesehen und meint "das wäre ja ganz ordentlich"......nützt mir nur nicht viel, wenn ich trotzdem mein Gewicht nicht halte momentan....

BeitragVerfasst: 11.06.2007, 20:00
von Squees
was auch dazu führen kann ist stress

*du darfst nicht mehr soviel sport machen du nimmst weiter ab
deine kur wurde abgelehnt* usw

durch stress schwächt das imun system und das kann natürlich dazu führen
dass du weiterhin abnimmst wie du es ja schilderst

versuche dich an die zeit zu erinnern wo du nicht ganze zeit abgenommen hast


vlt jetzt nicht zunehmen sondern erst mal halten

und dann schön die kur machen wenns klappt

und dann auch wieder mit sport anfangen (=

lg

BeitragVerfasst: 11.06.2007, 20:30
von Quallendenbauchstreichler
äh wie das hat sich der doc angesehen?der kann einschätzen ob das ausreichend energie war?und ob die enzyme angepasst sind?
hat das irgendwer berechnet?