Fitnessstudio/Krafttraining

In diesem Forum ist Platz für Erfahrungsberichte von Kuren, Fragen zur REHA, Physiotherapie, Sport oder zu einzelnen Ambulanzkliniken.
Forumsregeln
In unserem Forum respektieren wir die Meinungsfreiheit jedes einzelnen Menschen genau dann in vollem Umfang, wenn er sich in einem gepflegten, den anderen Mitgliedern gegenüber respektvollen Umgangston artikuliert. Beleidigungen, Bedrohungen und Bloßstellungen eines Mitglieds sind strikt untersagt. Zum respektvollen Umgang miteinander gehört ebenso, kein anderes Mitglied absichtlich zu täuschen. Dies gilt auch beim Verfassen von Privaten Nachrichten oder E-Mails über das Forum.

Dieses Forum dient dem Erfahrungs- und Informationsaustausch über die Erkrankung Mukoviszidose, daher werden Beiträge ohne einen solchen Bezug gelöscht.

Eigene Beiträge können bis zu 24 Stunden nach Veröffentlichung bearbeitet werden.

Darüber hinaus behält sich der Mukoviszidose e.V. als verantwortlicher Betreiber des Forums vor, einzelne Beiträge oder auch ganze Themen ohne Begründung zu löschen oder zu schließen.

Vollständige Forumsregeln

Fitnessstudio/Krafttraining

Beitragvon *sandra* am 14.10.2006, 18:00

Abend zusammen,

Geht jemand von Euch ins Fitnessstudio? Ich habe mich gestern angemeldet. Mich würde mal interessieren ob es bestimmte Muskeln gibt, die man als CF'ler am besten aufbaut? Ich habe mir gedacht, dass ich so 10 min. Ausdauer mache und dann noch etwas Krafttraining. Ich will mich ja nicht überanstrengen......

grüsse
sandra
*sandra*
 

Beitragvon meldav am 14.10.2006, 18:11

Hallo, meine KG hat in ihrem Keller auch solche Trainigsgeräte und sie meinte, dass ich am besten Sachen für den Oberkörper mache, da ja z.B. die äh... wie heißt das doch gleich ... irgendwelche Muskeln etwas verkürzt sind, da CFler ja manchmal dazu neigen etwas bucklig zu gehen oder durch den Husten etc.. Liebe Grüße, Melanie
Benutzeravatar
meldav
 
Beiträge: 679
Registriert: 06.03.2006, 16:21
Wohnort: Weingarten (Baden)

Beitragvon Tese am 14.10.2006, 18:16

Hallo!

Ja ich denke auch das es sinnvoll ist,etwas für die Rücken,Schultergürtelmuskeln zu machen als Ausgleich für die starken Bauchmuskeln(vom Husten).
Aber frag doch am besten deine KG,die wird dir sicher die besten Tipps geben können,was das angeht.

Lg und viel Spaß im Fitnessstudio Tese
Tese
 

Beitragvon Stefan am 14.10.2006, 21:36

Hallo,

Ich mache um die Lunge zu stärken Rückentraining.

Gruß

Stefan
Stefan
 

Beitragvon anna am 18.10.2006, 21:27

ich war gerade aufeinem vortrag, bei dem eine physiotherapeutin erwaehnte, dass sie fitness studio fuer muko leute sehr gut faende. sie ist dann sogar mit ihren patienten mitgegangen, um gemeinsam ein individuell zugeschnittenes trainigsprogramm auszusuchen. falls du also jemanden fuer krankengymnastik hast, waere das vielleicht eine gute idee, eine stunde gemeinsam ins fitness studio zu gehen?
anna
 

Beitragvon emute am 14.11.2006, 20:56

Hallo,

ich habe mich grad hier im Forum angemeldet und hab echt schon viele interessante Sachen über meine Krankheit gelesen.

Dass die starken Bauchmuskeln vom Husten kommen und der krumme Rücken auch war mir bisher nicht bekannt. Wieder was dazu gelernt!

Also mit Krafttraining hab ich noch nichts gemacht, da meine Arme wie Zahnstocher sind und sich die Hantelbank da nicht wirklich lohnt. Ich bin da aber auch etwas faul
emute
 

Beitragvon nummerneun am 18.11.2006, 01:59

ich trainiere mit hanteln zu hause. ich hatte im oktober eine trainingspause. ohne training habe ich noch größere probleme mein gewicht zu halten als mit training, weil der reiz fehlt die muskulatur zu halten.
nummerneun
 

Beitragvon Ayse am 28.11.2006, 17:40

Hallo
Ich gehe seit 1 jahr ins Fitness studio, ich mache 40/50 min. Ausdauer und anschließend Kraft trainig, für die arme,beine und für den Rücken.
Ich hatte auch ein bisschen krummen rücken aber jetzt durch den Fitness ist das viel viel besser geworden. Ich mache auch Kurse mit die da angeboten werden z.b Bodycombat und Aerobic.
So, aufjedenfall kann ich fitness nur weiter empfhelen, seitdem bin ich echt fit:) :)
liebe grüsse Ayse
Ayse
 
Beiträge: 22
Registriert: 15.02.2004, 22:32

which muskeln?!!

Beitragvon Pia-Lia am 03.12.2006, 18:57

Hey ho....

Allgemein ist muskelaufbau egal wo recht gut weil über muskeln ja auch sauerstoff ttransportiert wird.....
Ich trainiere alles irgendwie, aber etwas gesondert die seitlichen bauchmuskeln, weil beim husten nur die vorderen trainiert werden...
daaann ist der oberkörper extrem wichtig, weil, wie meldav schon sagte, grad da oben an den schultern rum und den ganzen brustkorb verteilt, die Atem-Hilfs-Muskeln sitzen. Diese sind oft verkürzt durch das ganze husten, was dann dazu führt, dass man die schultern hochzieht, und immer in Einatemstellung ist und so... also alles, was dann verursacht, dass man hyperventiliert und diesen "cf-thorax" kriegt...
Ich mache das jetzt seit ner Weile und merke, dass mir das wirklich gut tut... und grad was meine rippenbeweglichkei angeht und so... das ist echt besser geworden...
Alsoooo, viel erfolg...

pia-lia
Pia-Lia
 

Beitragvon Tese am 03.12.2006, 19:22

Hallo!

Kleiner Tipp am Rande:Einfach PhysiotherapeutIN mit ins Fitnesstudio nehmen,dann macht man nix falsch,und hat gleich jemand dabei,der sich mit Muko auskennt,und weiß was da wo wichtig ist und so...

Lg Tese
Tese
 

Beitragvon kah am 03.12.2006, 20:14

Hi Leute , ich bin seit ca. 2,5 jahren beim krafttraining und es hilft mir enorm , es ging mir nach 1 jahr krafttraining ohne IV Therapien besser als vor diesem Jahr - als ich noch unter ständiger IV Therapie stand!

Aber das wird sicher nicht bei jedem so gut anschlagen , also seid vorsichtig!

trainiere 2-3 mal die Woche , alle muskelgruppen

MFG
kah
 

Beitragvon Tese am 08.12.2006, 17:07

Vorallem sollte man nicht einfach in ein Fitnessstudio gehen und loslegen.Man sollte eine Einführung bekoomen,und vielleicht auch von jemand,der sich mit Muko auskennt,zummindest ein bischen.
Tese
 

Beitragvon Flow am 09.12.2006, 14:31

ALso da ich ab jetz mit KArate beginn und sozusagen mein Arsch hochbekomm fang ich jetz auch mamit bissle Krafttraining an :-)

Benutzung der geräte usw sollte kein Prob sein da ich auf Amrum ganz gut eingeführt wurde :-)
Flow
 

Beitragvon DaniDan am 02.02.2007, 12:14

gute entscheidung hilft mir auch enorm
DaniDan
 

Beitragvon RedQueen am 04.02.2007, 05:15

Dazu hab ich doch direkt mal ne frage...Nach langer bettlägrigkeit sind meine muskeln mehr als öhm *räusper* geschwächt,auch kondi is fast gleich 0..Möchte daher auch etwas für kondition und muskelaufbau tun...Nun meine Frage : Wie bitte bezahlt ihr das??
Fitnesstudio wurde mir schon sehr oft geraten vom doc von der physio,joga wird auch gern gesehen oder tai chi..klar möcht ich auch liebend gern machen...
Würde mich mal interessieren wie ihr das so handhabt..
Danke im vorraus für eure antworten
Gruss Steffi S.
RedQueen
 

Nächste

Zurück zu Kuren, REHA, Ambulanzen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron