Inhalieren mit Kindern

Hier können Familienmitglieder und Angehörige ihre Fragen stellen, aber auch CFler sind hier richtig, wenn es um Fragen im Umgang mit Freunden, Partnern und Mitmenschen geht.
Forumsregeln
In unserem Forum respektieren wir die Meinungsfreiheit jedes einzelnen Menschen genau dann in vollem Umfang, wenn er sich in einem gepflegten, den anderen Mitgliedern gegenüber respektvollen Umgangston artikuliert. Beleidigungen, Bedrohungen und Bloßstellungen eines Mitglieds sind strikt untersagt. Zum respektvollen Umgang miteinander gehört ebenso, kein anderes Mitglied absichtlich zu täuschen. Dies gilt auch beim Verfassen von Privaten Nachrichten oder E-Mails über das Forum.

Dieses Forum dient dem Erfahrungs- und Informationsaustausch über die Erkrankung Mukoviszidose, daher werden Beiträge ohne einen solchen Bezug gelöscht.

Eigene Beiträge können bis zu 24 Stunden nach Veröffentlichung bearbeitet werden.

Darüber hinaus behält sich der Mukoviszidose e.V. als verantwortlicher Betreiber des Forums vor, einzelne Beiträge oder auch ganze Themen ohne Begründung zu löschen oder zu schließen.

Vollständige Forumsregeln

Inhalieren mit Kindern

Beitragvon Nela001 am 06.03.2013, 12:07

Hallo liebe Eltern,

wollte mal fragen wie ihr grundsätzlich die täglichen Inhalationen mit euren Kids handhabt. Meine 2 Jungs sind 4 und 6 Jahre, haben beide CF und inhalieren dzt. 2x täglich. Sie dürfen dabei immer fernsehen, sind dadurch aber total abgelenkt und müssen ständig zum tief einatmen etc. animiert werden, was furchtbar mühsam ist; einerseits möchte ich ihnen die Therapie so angenehm wie möglich machen, und dadurch dass sie fernsehen dürfen, mault auch keiner wenn es heißt: "wir inhalieren jetzt!" Andererseits empfinde ich es als sehr anstrengend, dauernd reden zu müssen - und oft reagieren sie gar nicht weil sie so aufs Fernsehen konzentriert sind.
Wie läuft das bei euch, habt ihr Alternativen zum Fernsehen oder machen eure Kids immer brav ohne ständige Ermahnungen mit :) ?

Freue mich auf eure Antworten!

LG
Daniela
Nela001
 
Beiträge: 9
Registriert: 14.03.2012, 12:20

Re: Inhalieren mit Kindern

Beitragvon Fragende am 06.03.2013, 15:13

Hallo Daniela,

wenn unsere Tochter (4 Jahre) inhaliert, dann sitzt sie immer auf meinem Schoß und entweder sie puzzelt nebenher oder wir spielen Memory, etc..... das mit dem "richtigen" Ein-und Ausatmen ist bei uns auch Thema. Es geht ihr sehr gut, daher mach ich da nicht so einen Druck, aber hin und wieder animiere ich sie schon zum tiefen "Einatmen" und "Ausatmen". Ich denke je älter sie werden umso besser und genauer klappt es mit dem Inhalieren.
Das mit dem Inhalieren + Fernsehen gibt es bei uns höchstens mal am Wochenende. Sonst wird mir das zuviel mit der Fernsehguckerei.... sie sträubt sich aber auch nicht gegen das Inhalieren, es gehört bei ihr zum Alltag dazu. Sie inhaliert jedoch nur morgens, außer bei Infekten 2-3x am Tag.

Lieben Gruß.
Fragende
 
Beiträge: 119
Registriert: 02.03.2012, 10:57


Zurück zu Familie/Angehörige und Partnerschaft

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste