Cf und eigene Kinder

Hier können Familienmitglieder und Angehörige ihre Fragen stellen, aber auch CFler sind hier richtig, wenn es um Fragen im Umgang mit Freunden, Partnern und Mitmenschen geht.
Forumsregeln
In unserem Forum respektieren wir die Meinungsfreiheit jedes einzelnen Menschen genau dann in vollem Umfang, wenn er sich in einem gepflegten, den anderen Mitgliedern gegenüber respektvollen Umgangston artikuliert. Beleidigungen, Bedrohungen und Bloßstellungen eines Mitglieds sind strikt untersagt. Zum respektvollen Umgang miteinander gehört ebenso, kein anderes Mitglied absichtlich zu täuschen. Dies gilt auch beim Verfassen von Privaten Nachrichten oder E-Mails über das Forum.

Dieses Forum dient dem Erfahrungs- und Informationsaustausch über die Erkrankung Mukoviszidose, daher werden Beiträge ohne einen solchen Bezug gelöscht.

Eigene Beiträge können bis zu 24 Stunden nach Veröffentlichung bearbeitet werden.

Darüber hinaus behält sich der Mukoviszidose e.V. als verantwortlicher Betreiber des Forums vor, einzelne Beiträge oder auch ganze Themen ohne Begründung zu löschen oder zu schließen.

Vollständige Forumsregeln

Cf und eigene Kinder

Beitragvon mena am 13.02.2009, 14:01

Hallo
Ich bin eine 36 jährige Cflerin und habe 2 gesunde Kinder :)
Bin gerne bereit über meine Schwangerschaft und CF zu reden falls es intressierte gibt .
mena
 
Beiträge: 1
Registriert: 13.02.2009, 13:23

Re: Cf und eigene Kinder

Beitragvon Fruchtzwerg&Leon am 26.02.2009, 20:40

Huhu

hast ne pn....

mal eine andere frage an die wo kinder haben wieiviel habt ihr ?

Wie sind die Schwangerschaften verlaufen ?

LG
Fruchtzwerg&Leon
 
Beiträge: 1
Registriert: 25.02.2009, 20:14

Re: Cf und eigene Kinder

Beitragvon Schneewittchen am 12.06.2009, 21:08

@Fruchtzwerg&Leon

Hallo, ja, ich bin sehr interessiert daran.

Hat es bei Dir von allein geklappt? Mich interessiert alles, vom Verlauf der Schwangerschaft bis zur Geburt und auch die Zeit danach. Ich möchte zwar unbedingt ein Kind, es hat bis jetzt aber noch nicht geklappt und das wird es wohl nach 7 Jahren des Probierens auch nicht mehr, zumindest nicht auf natürliche Weise, aber ich hab auch große Angst davor, wie es sein wird.
Das Glück gehört denen, die sich selbst genügen.
Schneewittchen
 
Beiträge: 30
Registriert: 14.11.2007, 09:36


Zurück zu Familie/Angehörige und Partnerschaft

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste