Seite 1 von 1

IV und ABPA

BeitragVerfasst: 13.07.2018, 09:49
von Manu70
Hallo, vielleicht könnt ihr mir ja helfen. Meine Tochter hat jetzt nachgewiesen bekommen pseudomonas mukoid. Sie soll zur IV . Letzte IV war im Februar und da wurde es mit der ABPA ganz schlimm. Cortison sehr hoch und ihr seelischer Zustand war furchtbar. Jetzt ist das ige normal 2x würde kein PS nachgewiesen jetzt eben mukoid. Gibt es überhaupt eine realistische Hoffnung das er auf die IV anspricht und wir das Risiko der aufflammenden ABPA eingehen sollen? Vielleicht hat jemand von euch Erfahrung mit PS mukoid und ABPA. Danke schön mal