Seite 1 von 1

Staphycid bei Staphylococcus aureus?

BeitragVerfasst: 23.04.2018, 08:21
von Dorh
Hallo,

ich bin ganz neu hier und hoffe, dass ihr mir weiterhelfen bzw. eure Erfahrungen mitteilen könnt.
Bei unserem kleinen Sohn wurde aufgrund des Neugeborenen Screenings Mukoviszidose diagnostiziert. Mittlerweile ist er 4 Monate alt und macht es uns sehr einfach da er noch keinerlei Symptome zeigt und eiinfach ein glückliches Kind ist :-)
Im Alter von 7 Wochen wurde bei ihm allerdings im Rachenabstrich Staphylococcus aureus festgestellt. Daraufhin folgte schweren Herzens eine 3 wöchige Anibiotikagabe (Cefuroxim).
Beim darauffolgenden Routinetermin war der Staph. verschwunden.
Nun ist er wieder da. Diesmal sollen wir wieder 3 Wochen lang mit dem Antibiotikum "Staphycid" behandeln. ( 3 x 2ml täglich). Dieser Antibiotika Saft wurde speziell im Ausland bestellt und wirkt angeblich besser gegen den Staph.
Habt ihr Erfahrungen mit diesem Antibiotikum?
Und ist es üblich das Babys so oft den Staph. bekommen und somit auch genauso oft mit Antibiotika behandelt werden MÜSSEN? Oder ist es möglich das der Staph. auch Mal ohne Antibiotika verschwinden.

Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen! :-)