LTX Ambulanz

Du hast Fragen zu Antibiotika, Inhalation, Inhaliergeräten, Sauerstofftherapie, Transplantation, IVs, Port, oder zu speziellen Keimen? Dann bist Du hier richtig.
Forumsregeln
In unserem Forum respektieren wir die Meinungsfreiheit jedes einzelnen Menschen genau dann in vollem Umfang, wenn er sich in einem gepflegten, den anderen Mitgliedern gegenüber respektvollen Umgangston artikuliert. Beleidigungen, Bedrohungen und Bloßstellungen eines Mitglieds sind strikt untersagt. Zum respektvollen Umgang miteinander gehört ebenso, kein anderes Mitglied absichtlich zu täuschen. Dies gilt auch beim Verfassen von Privaten Nachrichten oder E-Mails über das Forum.

Dieses Forum dient dem Erfahrungs- und Informationsaustausch über die Erkrankung Mukoviszidose, daher werden Beiträge ohne einen solchen Bezug gelöscht.

Eigene Beiträge können bis zu 24 Stunden nach Veröffentlichung bearbeitet werden.

Darüber hinaus behält sich der Mukoviszidose e.V. als verantwortlicher Betreiber des Forums vor, einzelne Beiträge oder auch ganze Themen ohne Begründung zu löschen oder zu schließen.

Vollständige Forumsregeln

LTX Ambulanz

Beitragvon hangover3 am 18.12.2016, 23:48

Hallo alle miteinander!

Ich werde nach meiner Transplantation bis jetzt gut in einer LTX Ambulanz betreut.

Nun bin ich immer unzufriedener mit meinem behandelnden Arzt, der mich menschlich unmöglich behandelt.

Ist es möglich in eine andere Ambulanz zu wechseln oder muss ich dort bleiben?

Vielen Dank für Eure Hilfe, aber die Situation belastet mich schon sehr.

MfG
hangover3
 
Beiträge: 4
Registriert: 31.10.2013, 11:50

Re: LTX Ambulanz

Beitragvon Nanna am 15.01.2017, 17:02

Hallo,
in begründeten Fällen kannst du die TX-Ambulanz wechseln. Wenn du eine Alternative für dich gefunden hast, ruf doch da mal an und frag, was du tun musst, um zu wechseln. WEnn es über diese Klinik einfacher ist, dann wäre es doch möglich.
Allerdings musst du dir darüber im Klaren sein (ich kann mir denken, wo du derzeit bist), dass du nicht wieder für eine Re-TX dort aufgenommen werden wirst!
LG und alles Gute
Nanna
Nanna
 
Beiträge: 278
Registriert: 26.06.2008, 10:00

Re: LTX Ambulanz

Beitragvon Isaak am 24.04.2017, 00:52

ich kann mir denken, wo du derzeit bist

wieso ist eine Ambulanz besonders bekannt für's unfreundlich sein? Kannst mir auch ne PN schreiben. Nicht, dass der betreeffende Arzt mitliest und er auf seinen Patienten hangover3 schließen kann.
Isaak
 
Beiträge: 54
Registriert: 08.07.2009, 15:03


Zurück zu Lunge, Transplantation, Keime

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste