Seite 1 von 9

FEV1 Werte

BeitragVerfasst: 05.04.2006, 17:19
von summergirl
Hallo,

würde mich mal interessieren was Ihr im Durchschnitt so für einen FEV1 Wert habt?
Mein letzter (Stand 05.04.) ist 90.4! Mein Arzt meint das wäre echt gut!

Was habt Ihr da so?


Gruß
summergirl

BeitragVerfasst: 05.04.2006, 18:09
von Gast
Heißt das 90,4 Prozent?

Ich habe zwischen 30 und 60% FEV1.

Re: FEV1 Werte

BeitragVerfasst: 05.04.2006, 19:26
von Gast
summergirl hat geschrieben:Hallo,

würde mich mal interessieren was Ihr im Durchschnitt so für einen FEV1 Wert habt?
Mein letzter (Stand 05.04.) ist 90.4! Mein Arzt meint das wäre echt gut!

Was habt Ihr da so?


Gruß
summergirl


Aber hallo ! Klar ist das gut ! Meiner liegt so zwischen 75- 80 !
Mit einem Wert von 90,4 sollte es Dir wirklich gut gehen, zumindestens hoffe ich das mal für dich :wink: Wie oft machst du im Jahr den IV´Therapie ??

BeitragVerfasst: 05.04.2006, 19:30
von nummerneunnichteingeloggt
ich hatte mal 28% ohne infekt oder sowas. müsste jetzt wieder knapp unter 40% sein.

BeitragVerfasst: 06.04.2006, 06:43
von DerMardin1979
hahahaaa...könnt ihr mal sehen...ich bin transplantiert und bin schlechter als viele von euch....mein Wert liegt bei 56%.
Mmhhh...irgendetwas mache ich falsch :D

LG

Mardin

BeitragVerfasst: 06.04.2006, 08:02
von Krümel
Hi,

meiner letzter FEV1-Wert lag bei 81,4. Das war der beste seit langer Zeit. Der ganze Streß der letzten Monate bei mir übt sich anscheinend positiv darauf aus.

Grüßle, Petra

BeitragVerfasst: 06.04.2006, 10:53
von simonschweer
Hallo,

meiner seit zig Jahren bei ca. 29%

Gruss
Simon (32/CD)

IV Therapie

BeitragVerfasst: 06.04.2006, 13:52
von summergirl
Wie oft machst du im Jahr den IV´Therapie ??


Meine letzte IV Therapie war im Januar/Februar 2004!
Also ich muss schon sagen, bei dem was ich hier grad so les sollte ich eigentlich zufrieden sein mit meinen Werten!
Mmh...

Gruß
summergirl

BeitragVerfasst: 06.04.2006, 14:39
von nonadjustedalpha
Wenn ich richtig weiß (bitte um Korrektur) ist das so, dass die 100% ein Schnitt durch die Normalbevölkerung darstellt, das ist also ein Mittelwert. manche Menschen haben ihr Leben lang (auch ohne Mukoviszidose) immer nur 80% (vor allen Dingen ohne Sport), während andere ständig bei 130% rumkurven.
Bis 80% gilt also alles als "normal".

DAs Ding is, dass es ja viel weniger auf den momentanen WErt ankommt als auf den Verlauf. Wenn ein CFler bis zu seinem 15. Lebensjahr immer 110% gehabt hat und innerhalb der nächsten drei jahre auf 95% fällt, dann sollte man vielleicht etwas unternehmen und nicht sagen: "95%, das ist ja echt toll"

Doch ich bitte diesen Beitrag, der aus puren halbwissen besteht, vorsichtig zu genießen, ansonsten könnte es zu einer Magenverstimmung kommen. Vielleicht kann ja der ein oder andere Fachkundige noch seinen Senf dazugeben (oder auch die ein oder andere, mmh, ich weiß gar nicht, wer mir da vorschwebt...) und das ganze ein wenig ernäherungstechnisch wertvoller machen...So ist mein Beitrag nämlich eher Fastfood...

Lg,

JOhannes

BeitragVerfasst: 06.04.2006, 14:57
von Esperanza
Hi,

mein letzter lag leider nur bei 38%, aber mittlerweile ist er höher, weil ich wieder richtig fit bin. :)

BeitragVerfasst: 06.04.2006, 15:21
von summergirl
Wenn ich richtig weiß (bitte um Korrektur) ist das so, dass die 100% ein Schnitt durch die Normalbevölkerung darstellt, das ist also ein Mittelwert. manche Menschen haben ihr Leben lang (auch ohne Mukoviszidose) immer nur 80% (vor allen Dingen ohne Sport), während andere ständig bei 130% rumkurven.
Bis 80% gilt also alles als "normal".

DAs Ding is, dass es ja viel weniger auf den momentanen WErt ankommt als auf den Verlauf. Wenn ein CFler bis zu seinem 15. Lebensjahr immer 110% gehabt hat und innerhalb der nächsten drei jahre auf 95% fällt, dann sollte man vielleicht etwas unternehmen und nicht sagen: "95%, das ist ja echt toll"

Doch ich bitte diesen Beitrag, der aus puren halbwissen besteht, vorsichtig zu genießen, ansonsten könnte es zu einer Magenverstimmung kommen. Vielleicht kann ja der ein oder andere Fachkundige noch seinen Senf dazugeben (oder auch die ein oder andere, mmh, ich weiß gar nicht, wer mir da vorschwebt...) und das ganze ein wenig ernäherungstechnisch wertvoller machen...So ist mein Beitrag nämlich eher Fastfood...

Lg,

JOhannes


Irgendwie verstehe ich nicht was Du meinst!
Das hier war ja auch nur eine Frage rein interesse halber!
das man nicht alles an diesem Wert festmachen kann ist mir schon klar!

Gruß
summer

BeitragVerfasst: 06.04.2006, 16:26
von ernesto
Hallo,

glaube das ich Johannes da verstehe. Mein Wert hat in den letzten 2-3 Jahren um 15 - 20 % abgenommen (und ich auch :roll:). So komme ich in den genuss :evil: da den Unterschied deutlich zu spüren. Obwohl ich eigentlich mit ~ 70 % recht zufrieden sein kann. Mit meinem Doc probiere ich deshalb auch ein bißchen rum, um möglichst wieder etwas höher zu kommen.

LG Jörn

Ich merk das auch schon...

BeitragVerfasst: 06.04.2006, 16:28
von summergirl
Juhu ihr lieben Leute,

ich mein ich merk das auch schon das es nachlässt! Auch wenn man das an meinen Werten nicht so sieht!

Gruß
summergirl

BeitragVerfasst: 06.04.2006, 17:10
von Fuzi1
Hallo?????????? mein eigener wert, und ich hab nicht CF-sondern asthma liegt bei 76-80 %
hatte auch mal 46%, aber da gings mir sowas von sch.ei.sse!
wie gehts euch bitte mit einem wert unter 40 ,oder sogar unter 30?
da mag man in der früh nimmer aufstehen,oder?

@maddin
wie ist es jez so als transplantierter?, musst du/sollst du auch immer noch inhalieren und atemtherapie machen,und auch noch diese rachenabstriche? wie ist das jetz mitn PA?
lg fuzi

BeitragVerfasst: 06.04.2006, 18:27
von Melanie
Hallo!

Also ich bin ganz erstaunt was einige von euch so gute Werte haben. Ich habe derzeit wieder einen FEV1 Wert von 46%. Vor einigen Monaten war ich sogar auf 29%. Ich bekomme alle 3 Monate eine IV-Therapie und bin 26 Jahre. Wie alt seit ihr denn?

Liebe Grüsse

Melanie