FEV1 Werte

Du hast Fragen zu Antibiotika, Inhalation, Inhaliergeräten, Sauerstofftherapie, Transplantation, IVs, Port, oder zu speziellen Keimen? Dann bist Du hier richtig.
Forumsregeln
In unserem Forum respektieren wir die Meinungsfreiheit jedes einzelnen Menschen genau dann in vollem Umfang, wenn er sich in einem gepflegten, den anderen Mitgliedern gegenüber respektvollen Umgangston artikuliert. Beleidigungen, Bedrohungen und Bloßstellungen eines Mitglieds sind strikt untersagt. Zum respektvollen Umgang miteinander gehört ebenso, kein anderes Mitglied absichtlich zu täuschen. Dies gilt auch beim Verfassen von Privaten Nachrichten oder E-Mails über das Forum.

Dieses Forum dient dem Erfahrungs- und Informationsaustausch über die Erkrankung Mukoviszidose, daher werden Beiträge ohne einen solchen Bezug gelöscht.

Eigene Beiträge können bis zu 24 Stunden nach Veröffentlichung bearbeitet werden.

Darüber hinaus behält sich der Mukoviszidose e.V. als verantwortlicher Betreiber des Forums vor, einzelne Beiträge oder auch ganze Themen ohne Begründung zu löschen oder zu schließen.

Vollständige Forumsregeln

Beitragvon Bishop am 02.11.2007, 13:21

Lieg derzeit mit ner schweren Pneumonie in der Klinik... aktueller FEV is erschreckend: 0,9L -.-

Nun beginnt auch für mich die Zeit des Sauerstoffs,...

Was den Accapella betrifft, werde ich auch mal ausprobieren...
Bishop
 

Beitragvon Sakura am 02.11.2007, 13:42

Das tut mir Leid :(
Aber ich hoffe sehr, dass du dich wieder erholst und der o2 nicht dauerhaft bleibt...
Ich hatte zumindest auch schon o2 während einer Lungenentzündung und einem Sauerstoffgehalt im Blut von 65%, konnte das danach aber wieder abgeben.

Ich drück dir die Daumen dafür und hoffe, dass es dir bald besser geht!

Liebe Grüße,
Tina
Sakura
 

Beitragvon oetti86 am 02.11.2007, 14:44

Hallo Bishop,

ich wünsche dir dass du deine Pneumonie wieder gut los wirst! Und den O2 auch! Ich denke an dich!

Lieben Gruß
Sarah
oetti86
 

Beitragvon Bishop am 02.11.2007, 15:07

vielen lieben dank ihr zwei... joah ich bin mal zuversichtlich =)

alles langsam angehen.. dann klappt das sicher. rom wurde ja auch nicht an einem tag erbaut =)
Bishop
 

Beitragvon Sakura am 02.11.2007, 15:36

Genau! Zuversicht und Geduld sind eh das wichtigste. Gerade Geduld ist *hust* eine meiner BESTEN Eigenschaften...sehr stark ausgeprägt... :^o :roll: :wink:
Sakura
 

Beitragvon springmausi am 02.11.2007, 20:36

Gute Besserung auch vom Mausi! :wink:
Benutzeravatar
springmausi
 
Beiträge: 1420
Registriert: 05.02.2007, 18:00
Wohnort: Wien

Beitragvon Mandymaus am 03.11.2007, 16:02

ich hatte mitte okt. ne lungenentzündung. da war der fev1 so um um die 85% glaube, bei der entlassung 95% und jetz war ich vor kurzem zur nachsorge da und hatte doch echt nen wert von 103,..%.

war total happy über den wert und frau dr. staab fand es auch gut. jetz muss er nur lang genug so bleiben
Mandymaus
 

Beitragvon linchen am 03.11.2007, 21:11

Hallo zusammen,

meine letzte Lufu war am 10.09. und da war der FEV 1 114%, FVC 120% und VC in (Gesamtvolumen) 127%.
Also, ich bin sehr sehr sehr sehr zufrieden, aber ich merke jede kleine Veränderung. Hatte mal bei nem Infekt glaub FEV 1 von 94%, ich dachte ich ersticke, zumindest beim Treppen steigen etc. In Ruhezustand natürlich nicht.

Lg Linchen
CF, 24 Jahre
linchen
 
Beiträge: 47
Registriert: 07.10.2007, 17:54

Beitragvon oetti86 am 04.11.2007, 02:40

Hi,

hab mal meine Unterlagen studiert und mit Schrecken festgestellt dass mein FEV 1 im September bei 54% war.
Die Lufu allgemein liegt seit Monaten zwischen 60 und 65%. Was meint ihr dazu?

LG
Sarah
oetti86
 

Beitragvon mercy333 am 04.11.2007, 08:49

also ich bin ja erschrocken wenn ich das alles lese ......
wie gut euere werte sind und das bei cf.....

bei mir ; FEV1 85 %, FEV1/IVC 103 % , FEVex 89% FEV1/FVCex 99%, PEF 57%, MEF75 67% , MEF50 76% , MEF25 95%.......

bodyplethyssmographie;
TGV-B 108%, RV-B 125%, TLC-B 90 %, TGV/TLC-B 126%, RV/TLC-B 138 %

ich habe zwar keine ahnung für was die im einzelnen stehen...
jedoch meinte mein allergologe und facharzt für bronichalheilkunde der test ist nicht ganz ok , aber es handele sich nur um ne sehr leichte erkrankung ........

naja wer es glaubt bei den werten die ich von euch lese !!!!!!! dann sehen meine ja in wahrheit grotten schlecht aus ..

obwohl bei nen einfachen kleinem gerät , was zb. ein hausarzt besitzt , sind die werte im optimalen bereich , wo mein facharzt hingegen sagte die seinen nicht so sensible wie die großen tests..
Benutzeravatar
mercy333
 
Beiträge: 53
Registriert: 02.11.2007, 14:47

Beitragvon Carmeli am 04.11.2007, 19:14

Die Werte sind doch nicht schlecht. Das sind doch gute Werte.
95% in den kleinen Atemwegen (MEF25), das haben manche Gesunde nicht.
Scheinbar ist Dir die Lungenfunktion nicht sehr geglückt. Wenn Du das nächste Mal mit richtig viel Elan pustest, dann hast Du bestimmt auch bei den anderen Werten (PEF, MEF 75 und 50) gute Werte, die in einem sehr guten Bereich liegen.

:wink:

Liebe Grüße
Carmen
Carmeli
 

Beitragvon mercy333 am 04.11.2007, 19:47

danke für die info..... sehr lieb

ich weiß halt nur noch nicht ob ich cf habe oder nicht.....

aber ich finde es schon sehr beunruhigend , dafür dass ich 22 jahre für gesund gehalten wurde , solch werte habe und einer der ne bestätigte cf hat , so gut abschneidet ....... heul ........
Benutzeravatar
mercy333
 
Beiträge: 53
Registriert: 02.11.2007, 14:47

Beitragvon mercy333 am 04.11.2007, 19:50

....... ich war sehr nervös und aufgeregt bei dem test ......... war neuland für mich , also war ich sehr verunsichert und mit meinen gedanken auch woanders als wirklich richtig zu pusten ....... die frau hatte zu dem ne sehr laute und schrille stimme ....... und schrie beinahe ........ brrrrr
Benutzeravatar
mercy333
 
Beiträge: 53
Registriert: 02.11.2007, 14:47

Beitragvon springmausi am 04.11.2007, 21:10

FEV1 der schlecht ist, muss ja nicht unbedingt heißen, dass man CF hat, gibt doch noch ganz viele anderer Lungenerkrankungen! :wink: Kopf hoch! NIcht fertig machen.

Ich hab Asthma und einen FEV! der zw. 70-89% herumgurkt. Also wenns nach dem geht, müsst ich schon halbtot sein! :wink: War nur Spaß, nicht persönlich nehmen, gell! Silke
Benutzeravatar
springmausi
 
Beiträge: 1420
Registriert: 05.02.2007, 18:00
Wohnort: Wien

Beitragvon mercy333 am 04.11.2007, 23:50

vielen dank springmaus , aber wie ist der verlauf deines asthmas??
Benutzeravatar
mercy333
 
Beiträge: 53
Registriert: 02.11.2007, 14:47

VorherigeNächste

Zurück zu Lunge, Transplantation, Keime

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron