Verordnung KG nach TX

Du hast Fragen zu Antibiotika, Inhalation, Inhaliergeräten, Sauerstofftherapie, Transplantation, IVs, Port, oder zu speziellen Keimen? Dann bist Du hier richtig.
Forumsregeln
In unserem Forum respektieren wir die Meinungsfreiheit jedes einzelnen Menschen genau dann in vollem Umfang, wenn er sich in einem gepflegten, den anderen Mitgliedern gegenüber respektvollen Umgangston artikuliert. Beleidigungen, Bedrohungen und Bloßstellungen eines Mitglieds sind strikt untersagt. Zum respektvollen Umgang miteinander gehört ebenso, kein anderes Mitglied absichtlich zu täuschen. Dies gilt auch beim Verfassen von Privaten Nachrichten oder E-Mails über das Forum.

Dieses Forum dient dem Erfahrungs- und Informationsaustausch über die Erkrankung Mukoviszidose, daher werden Beiträge ohne einen solchen Bezug gelöscht.

Eigene Beiträge können bis zu 24 Stunden nach Veröffentlichung bearbeitet werden.

Darüber hinaus behält sich der Mukoviszidose e.V. als verantwortlicher Betreiber des Forums vor, einzelne Beiträge oder auch ganze Themen ohne Begründung zu löschen oder zu schließen.

Vollständige Forumsregeln

Verordnung KG nach TX

Beitragvon simonschweer am 22.08.2009, 09:12

Hallo zusammen,

eine Frage an alle Transplantierten in dieser Runde. Ich bin nun seit Februar 2009 transplantiert und habe Anfangs 2x die Woche KG als Hausbesuch bekommen. Nun, nach einem halben Jahr, gehe ich direkt in die Praxis. Bekomme 2x die Woche - offiziell - 20 Minuten (wir machen aber immer 40 Min. und ich unterschreibe doppel). Wie ich finde viel zu wenig. Früher als das KG-Rezept noch "auf Muko" ausgestellt war, und somit anderer Indexschlüssel, gab es immer 2x 40 Min. die Woche rezeptiert.

Wie ist das bei Euch? Wie oft und wie lange bekommt ihr KG verordnet? Bekommt ihr eure Rezepte noch "auf Muko" oder als "normale" KG ausgestellt?

Vielen Dank und liebe Grüße
Simon
simonschweer
 

Re: Verordnung KG nach TX

Beitragvon Inschn am 09.09.2009, 17:48

Hey,

erstmal Glückwunsch zur TX!
Alles gut gelaufen? Wo biste transplantiert worden?

ich geh auch noch zur KG. 2x die Woche á 30 Minuten. Also auch nicht der Wahnsinn. Ist halt auch nicht mehr so intemsiv wie früher. Mache dafür selbst zuhause einiges an Sport. Jetzt wo man wieder kann :)

Mein Rezept läuft wie früher auf "chronisch krank" - Bronchiektasen.
Hatte ja keine Muko.

Als Zusatz steht glaube aber noch: "Zustand nach DLTX" drauf.

Liebe Grüße!

Wir können froh sein überhaupt noch KG zu bekommen!
Bild

~* Du kannst aLLeS erreichen! - Es gibt kEiN Limit! *~
Benutzeravatar
Inschn
 
Beiträge: 198
Registriert: 25.04.2007, 11:40
Wohnort: zwischen Bonn & Köln

Re: Verordnung KG nach TX

Beitragvon simonschweer am 16.09.2009, 07:37

Hey Inschn, grüß dich.

Ja, Danke Dir. Lese deinen Beitrag erst jetzt, da die Mail-Benachrichtigung wohl nicht funktioniert :(
Zu Deiner Frage: Bin in Hannover transplantiert und bisher läuft alles super und nach Plan. Alles toll :)

Das mit dem "Zustand nach DLTX" steht bei mir auch drauf und nun bekomm ich immer ein Rezept mit "20x KG - doppelte Behandlungszeit". Sprich ich habe pro Rezept somit 10 Behandlungen à 40 Min. Damit bin ich zufrieden. Und die AOK anscheinend auch ;)

Bei dir auch alles gut? Wann bist du TX't worden?

Liebe Grüße
Simon
simonschweer
 


Zurück zu Lunge, Transplantation, Keime

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste