Gurt gegen Überblähung

Du hast Fragen zu Antibiotika, Inhalation, Inhaliergeräten, Sauerstofftherapie, Transplantation, IVs, Port, oder zu speziellen Keimen? Dann bist Du hier richtig.
Forumsregeln
In unserem Forum respektieren wir die Meinungsfreiheit jedes einzelnen Menschen genau dann in vollem Umfang, wenn er sich in einem gepflegten, den anderen Mitgliedern gegenüber respektvollen Umgangston artikuliert. Beleidigungen, Bedrohungen und Bloßstellungen eines Mitglieds sind strikt untersagt. Zum respektvollen Umgang miteinander gehört ebenso, kein anderes Mitglied absichtlich zu täuschen. Dies gilt auch beim Verfassen von Privaten Nachrichten oder E-Mails über das Forum.

Dieses Forum dient dem Erfahrungs- und Informationsaustausch über die Erkrankung Mukoviszidose, daher werden Beiträge ohne einen solchen Bezug gelöscht.

Eigene Beiträge können bis zu 24 Stunden nach Veröffentlichung bearbeitet werden.

Darüber hinaus behält sich der Mukoviszidose e.V. als verantwortlicher Betreiber des Forums vor, einzelne Beiträge oder auch ganze Themen ohne Begründung zu löschen oder zu schließen.

Vollständige Forumsregeln

Gurt gegen Überblähung

Beitragvon meldav am 17.02.2007, 17:25

Hallo an alle,

als ich in der Kur war hab ich mal einen Grt ausprobiert, der unterhalb der Brust "festgeschnürt" wird. Und das Ganze soll dann die Atmung glaube ich etwas nach unten in den Bauch verlagern. Es soll ganz gut gegen Überblähungen sein. Ich find den ganz praktisch, da man ihn einfach umschnallen kann, aber trotzdem alles mögliche erledigen kann und es recht einfach ist.

Jetzt meine Frage. Hat jemand von euch so einen Gurt? Wenn ja, habt ihr ihn verschrieben bekommen? Wie lautet die genaue Bezeichnung dafür? Wie sind eure Erfahrungen damit?
Benutzeravatar
meldav
 
Beiträge: 679
Registriert: 06.03.2006, 16:21
Wohnort: Weingarten (Baden)

Beitragvon aengeli am 17.02.2007, 20:16

Hey du
Ich hab auch solch ein gurt und find ihn auch ganz praktisch! Man kann ihn eigentlich immer anhaben und er wirkt wirklich! Ich hab mal meinen Brustumfang vor dem Gurt tragen und nachdem Gurt tragen gemessen. Inerhalb einer Stunde ist mein Umfang um 2cm zurück. Gut ist auch wenn du ihn auf dem Hometrainer oder so an hast da passiert besonders viel. Meistens hab ich ihn dann auch vor dem Computer an.
Glg Patrizia
aengeli
 

Beitragvon stth/version19121981 am 17.02.2007, 22:06

wird von den kassen nich getragen das teil, also von meiner jedenfals

wo habt ihr die dinger her und was kosten die in eigenleistung
stth/version19121981
 

Beitragvon Heischeisch am 18.02.2007, 00:02

An näheren Informationen (Produktname usw.) wäre ich auch sehr interessiert!
Liebe Grüße
Roland
Benutzeravatar
Heischeisch
 
Beiträge: 938
Registriert: 13.02.2004, 20:57
Wohnort: Idstein/Ts.

Beitragvon Leona am 18.02.2007, 11:10

huhuuuuu :)


also ich hab so einen auch!
ich hab ihn bei der KG für ca. 4 euro gekauft, und trage ihn immer beim inhalieren. er soll die betätigung des zwerchfells fördern und den brustkorb senken...
hm, ich hab ehrlich gesagt nich wirklich ne verbesserung gemerkt, obwohl ich ihn seit ca. 2-3 jahren hab, aber vielleicht trag ich ihn zu wenig... :wink:
also so sieht meiner aus:

Bild

Liebe Grüße, Leonie
Leona
 

Beitragvon Esperanza am 19.02.2007, 17:06

Huhu!

Kannst du mal deine KG fragen, wie das Teil heißt und wo man das her bekommt? Wäre auch sehr interessiert daran. :)

Grüße
Wolken waren da und
trotzdem schien die Sonne.
(Thomas Trescher)
Benutzeravatar
Esperanza
 
Beiträge: 859
Registriert: 27.06.2004, 14:14

Beitragvon Leona am 19.02.2007, 18:15

Ja klar, bin zwar erst wieder am 1.3. dort aber dann werd ich sie fragen :wink:

Grüße
Leona
 

Beitragvon meldav am 04.03.2007, 10:08

Hallo, hab nochmal bei meiner KG nachgefragt - also:Die genaue Bezeichnung heißt Fixierband und kostet (zumindest bei der Firma, bei der meine KG bestellt) knapp 34 Euro. Lieben Gruß
Benutzeravatar
meldav
 
Beiträge: 679
Registriert: 06.03.2006, 16:21
Wohnort: Weingarten (Baden)

Beitragvon Esperanza am 04.03.2007, 12:58

Und wie heißt die Firma? Wenn ich nach "Fixierband" google kommt alles mögliche, nur nicht das... :?
Wolken waren da und
trotzdem schien die Sonne.
(Thomas Trescher)
Benutzeravatar
Esperanza
 
Beiträge: 859
Registriert: 27.06.2004, 14:14

Beitragvon meldav am 09.03.2007, 09:30

Esperanza hat geschrieben:Und wie heißt die Firma? Wenn ich nach "Fixierband" google kommt alles mögliche, nur nicht das... :?


Ich hab von meiner KG eine Kopie der Rechnung erhalten, auf der das alles genau steht. Aaalso: Das Band ist erhältlich bei der Firma

Stoll Kommunikations- und Medizintechnik. Die Bezeichnung ist Fixierband (250x5cm) -> es ist glaub ich teilbar, dann kann man z.B. auch 2 Gurte gleichzeitig tragen (über und unterder Brust). Die Art.-Nr. ist 3444.023 und es kostet 34,00 Euro + Mehrwertsteuer und 6,90 Euro Versand. Die Telefonnummer ist 07151-51652, eine e-mail Adresse ist info@stoll-mt.de und die Homepage-Adresse lautet http://www.stoll-mt.de.

Ich hab auch mal grafragt, wieso Leonies Band nur 4 Euro gekostet hat und da meinte sie, dass es evtl. eins für Kinder sein könnte. Der Unterschied ist, dass die für Kinder elastischer sind (was auch erklären könnte, weshalb es bei dir nicht so viel bringt, Leonie - kannst ja mal nachfragen).

Ich hab auch mal bei ebay geguckt ... da gibts auch welche für etwa 7,90 Euro, aber da weiß ich halt nicht, ob die Schrott sind oder nicht.

So, ich hoffe, ich hoff, ich hab an alle Angaben gedacht. Lieben Gruß, Melanie
Benutzeravatar
meldav
 
Beiträge: 679
Registriert: 06.03.2006, 16:21
Wohnort: Weingarten (Baden)

Beitragvon Esperanza am 09.03.2007, 14:16

Danke, meldav! :)
Wolken waren da und
trotzdem schien die Sonne.
(Thomas Trescher)
Benutzeravatar
Esperanza
 
Beiträge: 859
Registriert: 27.06.2004, 14:14

Beitragvon Tese am 09.03.2007, 16:06

Hallo an alle die so einen Gurt benutzen :)

Habt ihr das Gefühl,dass er euch was bringt?Und wenn ja wo?

LG Tese
Tese
 

Beitragvon Esperanza am 30.04.2007, 15:05

Huhu!

Irgendwie finde ich auf der Homepage gar nichts von einem Fixierband... Auf Mails bekomme ich keine Antwort.

Weiß jemand noch einen anderen Hersteller?

Hast du inzwischen gefragt @Leona?

Grüße :)
Wolken waren da und
trotzdem schien die Sonne.
(Thomas Trescher)
Benutzeravatar
Esperanza
 
Beiträge: 859
Registriert: 27.06.2004, 14:14

Beitragvon meldav am 30.04.2007, 15:14

Hallöchen. Mir hat die Homepage auch nicht so weitergeholfen, deswegen hab ich gleich angerufen und hatte einen sehr netten Herrn dran. Ein paar später hatte ich dann das Band. Es ist sehr lang, man kann 2 draus machen (bei der KG hatte ich z.B. auch mal 2 gleichzeitig an, einsüber und eins unter dem Busen. Ich habe es übrigens von meiner Ambulanz verschrieben bekommen. Hatte gar nicht damit gerechnet, hab aber gedacht, dass fragen nix kostet. Aber ich musste dann erst die Re bezahlen und dann das Rezept und die Re zur Aok schicken. Jetzt bin ich mal gespannt, ob das alles reibungslos abläuft. Lieben Gruß
Benutzeravatar
meldav
 
Beiträge: 679
Registriert: 06.03.2006, 16:21
Wohnort: Weingarten (Baden)

Beitragvon Esperanza am 30.04.2007, 15:31

Danke für die schnelle Antwort... Wenn ich keinen anderen Hersteller finde, werde ich da auch anrufen. Wirkt halt auf mich nicht gerade seriös, wenn die nichtmal auf Mails antworten... :?
Wolken waren da und
trotzdem schien die Sonne.
(Thomas Trescher)
Benutzeravatar
Esperanza
 
Beiträge: 859
Registriert: 27.06.2004, 14:14

Nächste

Zurück zu Lunge, Transplantation, Keime

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron