Seite 1 von 1

Statisches Aufladen Kreon für Kinder

BeitragVerfasst: 11.11.2013, 11:26
von Holdemari
Hallo an alle :D
Mein Sohn ist 3 1/2 und hat seit ca. 1 Monat die Neudiagnose Mukoviszidose.
Wir kommen ganz gut zurecht,aber was mich wirklich nervt ist,das sich das Gläschen mit dem Kreongranulat und das Granulat selber am Ende- also wenn das Gläschen fast leer ist- statisch auflädt und nicht aus dem Gläschen will und am Rand kleben bleibt bzw. vom Löffel auf den Tisch gezogen wird.
Das nervt!
Hat da jemand einen Trick auf Lager ?
LG

Re: Statisches Aufladen Kreon für Kinder

BeitragVerfasst: 11.11.2013, 16:48
von kerstink
Hallo,

das gleiche Problem hatten wir auch immer, mein Sohn ist jetzt auch 3 1/2 und schluckt seit ca. vier Monaten 10 000 und 25 000 Kreon Kapseln. Das ist wirklich eine Erleichterung, man braucht kein Apfelmus und keinen Löffel mehr, überall mit hinnehmen.
Es ist nur Übung, es dauerte ein paar Tage, dann hat er die Kapseln mit nur einem Schluck runter geschluckt.
Liebe Grüße von Kerstin

Re: Statisches Aufladen Kreon für Kinder

BeitragVerfasst: 11.11.2013, 19:50
von Holdemari
Hallo Kerstin,
danke für deine Antwort.
Ich habe auch schon darüber nachgedacht,ob ich ihm Kapseln gebe. Ich werde die restl. Packungen aufbrauchen und fürs nächste Rezept um Kapseln bitten und das ausprobieren.
Ich war nicht sicher gewesen,ab wann die Kids die Kapseln runter bekommen....
Da wir momentan bei 10 Meßlöffeln sind zum Mittag wäre ne Kapsel schon entspannter.
Haben noch andere Erfahrungen mit ihren Kleinen bezüglich des Schluckens der Kapseln?

Re: Statisches Aufladen Kreon für Kinder

BeitragVerfasst: 12.11.2013, 10:22
von Fragende
Hallo Holdemari,

bei unserer Tochter haben wir mit 4,5 Jahren das Kapselnschlucken ausprobiert, es war überhaupt kein Problem, im Gegenteil, sie war richtig stolz, dass sie schon die 10.000er und 25.000er Kapseln so gut runterschlucken kann, ich mußte sie regelrecht bremsen, dass sie nicht einfach so mal eine Kapsel schluckt.
Rückblickend würde ich sagen, ich hätte es noch eher versuchen sollen. Die meisten Kinder mit CF sind ja sehr tough und selbständig und können das schon recht früh, ich weiß von einem Kind, dass es schon mit 2,5 Jahren geschafft hat. Von daher würde ich dir raten, einfach jetzt schon ein Rezept ausstellen zu lassen und es auszuprobieren. Es ist wirklich viel einfacher im Alltag umzusetzen als mit dem Granulat.
Ich hatte damals auch noch einiges von "Kreon für Kinder" und hab es dann einfach einer Hilfsorganisation in Russland gespendet, die gerade für Patienten mit Mukoviszidose einen Spendenaufruf machte. Vielleicht kannst du es aber auch der Ambulanz geben oder oder oder... ich würde es auf alle Fälle jetzt schonmal mit den Kapseln probieren.

Liebe Grüße

Re: Statisches Aufladen Kreon für Kinder

BeitragVerfasst: 12.11.2013, 18:41
von Holdemari
Danke für die Anregungen. Ich werde mir die Kapsel geben lassen und wenn es gut klappt,das Granulat weitergeben. Guter Plan :wink:

Re: Statisches Aufladen Kreon für Kinder

BeitragVerfasst: 14.11.2013, 16:09
von Dani
Hallo Holdemari,

nur ein kleiner Tipp, falls Dein kleiner noch keine Kapseln schlucken kann. Die Kapseln kann man aufmachen. Einfach öffnen, Mund auf, rein und was hinterher trinken.
Ist auch mit der Dosierung einfacher. Ein Versuch ist es wert.

Viele Grüße, Dani