Protein Shakes

Hier bist Du richtig, wenn Du Fragen rund um Ernährung, Diabetes, Bauchspeicheldrüse und die damit verbundenen Medikamente und Hilfsmittel wie Nasensonde, PEG/Button etc. hast.
Forumsregeln
In unserem Forum respektieren wir die Meinungsfreiheit jedes einzelnen Menschen genau dann in vollem Umfang, wenn er sich in einem gepflegten, den anderen Mitgliedern gegenüber respektvollen Umgangston artikuliert. Beleidigungen, Bedrohungen und Bloßstellungen eines Mitglieds sind strikt untersagt. Zum respektvollen Umgang miteinander gehört ebenso, kein anderes Mitglied absichtlich zu täuschen. Dies gilt auch beim Verfassen von Privaten Nachrichten oder E-Mails über das Forum.

Dieses Forum dient dem Erfahrungs- und Informationsaustausch über die Erkrankung Mukoviszidose, daher werden Beiträge ohne einen solchen Bezug gelöscht.

Eigene Beiträge können bis zu 24 Stunden nach Veröffentlichung bearbeitet werden.

Darüber hinaus behält sich der Mukoviszidose e.V. als verantwortlicher Betreiber des Forums vor, einzelne Beiträge oder auch ganze Themen ohne Begründung zu löschen oder zu schließen.

Vollständige Forumsregeln

Protein Shakes

Beitragvon Jade am 29.03.2011, 14:28

Hallo zusamm.Hat jemand auch Erfahrungen mit hochwertigen Protein Shakes zur Gewichtszunahme?Weil es ist ein echt gutes Mittel zur schnellen Gewichtszunahme und besser als die für Muko gemachten(scandyshake etc.)gruß Jade
Ich mach aus Scheisse Bonbons :) Rezept dazu gibt's bei mir!
Benutzeravatar
Jade
 
Beiträge: 116
Registriert: 21.01.2010, 02:34
Wohnort: Potsdam

Re: Protein Shakes

Beitragvon Wandervogel am 29.03.2011, 20:36

Hallo Jade

Mein Protein-Drink besteht aus: Vollmilch, Joghurt, Obst und Nüssen.
Sonst nehme ich hochwertiges Eiweiß über Fleisch, Käse, Quark, Hülsenfrüchte (alles BIO-Qualität) und Fisch auf.
Einen extra teuren Industriedrink brauche ich somit nicht.

Wie viel Gramm Eiweiß nimmst Du denn über die normale Ernährung und wie viel g Eiweiß über Deinen Drink auf?

LG
Wandervogel
Wandervogel
 
Beiträge: 340
Registriert: 03.12.2009, 08:44

Re: Protein Shakes

Beitragvon Jade am 30.03.2011, 14:52

Grüß dich Wandervogel,nach meinen Recherchen sind ja am Tag so um die 50% prozent Eiweiß das Mass bei einem Gesunden nur wieviel Gramm das sind weiß ich nicht.Ich muss sagen das ich da noch nie drauf geschaut habe wieviel Eiweiß ich mit der normalen Ernährung zu mir nehme nur ich denke die 50% hatt ich nie erreicht.Das mit den Shakes läuft erst zwei Wochen und da hab ich mit Leichtigkeit zwei Kilo zugenomm was ich so nie hatte.Also ein easy zunehmen ohne zu"fressen".Außerdem sind in dem Pulver jede Menge der Aminosäuren drin die anscheint auch ihr gutes Tun beim Zunehmen.Also ich ess ganz normal und ein oder zwei Shakes am Tag.Jeden falls hab ich für mich endlich etwas gefunden was ansetzt und das fühlt sich gut an.Nach dem ich Jahre lang mich eher rumgequält hab mit der Ernährung und auch ne Sonde hatte was aus heutiger Sicht total unnötig war.Nun ja man lernt nie aus. Und aufnehmen tue ich nur von den Shakes so um die 80g Eiweiß(zwei Shakes).Gruß Jade:)
Ich mach aus Scheisse Bonbons :) Rezept dazu gibt's bei mir!
Benutzeravatar
Jade
 
Beiträge: 116
Registriert: 21.01.2010, 02:34
Wohnort: Potsdam

Re: Protein Shakes

Beitragvon Wandervogel am 30.03.2011, 20:41

Hallo Jade

nach meinen Recherchen sind ja am Tag so um die 50% prozent Eiweiß das Mass bei einem Gesunden


oh, oh. Da bist Du auf keine so gute Quelle getroffen. Die Empfehlung für Gesunde liegt bei 0,8g Eiweiß pro Kilogramm Körpergewicht. Bei sportlich akiven Menschen je nach Sportart etwas höher. Bis zu 2 Gramm Eiweiß pro kg Körpergewicht sollen ohne Nierenschäden vertragen werden. Alles, was darüber liegt ist kritisch zu betrachten.

Eigentlich ist es nicht schwer den Eiweißgehalt zu bestimmen. Auf den meisten Produkten steht er drauf und von Frischware findet man ihn in Nahrungsmitteltabellen.

Ich denke aber, dass eine eher eiweißbetonte Zusatznahrung (vielleicht noch etwas Raps-Öl mit hinein) besser ist, als diese Zusatznahrung auf der Basis von Zucker und Stärke, die in der Regel alle sehr süß sind.

Sehr gute natürliche Eiweißquellen sind:
Quark, Pute und Huhn und Käse und Nüsse

Nüsse in Kombination mit Trockenfrüchten (Studentenfutter) sind richtige Kalorienbomben und das ohne großen Aufwand.

Ich wünsche Dir weiteren Erfolg beim Zunehmen.

LG
Wandervogel
Wandervogel
 
Beiträge: 340
Registriert: 03.12.2009, 08:44

Re: Protein Shakes

Beitragvon Jade am 30.03.2011, 22:52

Hallo Wandervogel,dann hab ich mich wohl verlesen,naja.:)Gut zu wissen mit den Gramms an Eiweiß.Bin ich ja noch gut im Rahmen damit.Joa danke,werd ich machen mit dem zunehmen.Gruß Jade
Ich mach aus Scheisse Bonbons :) Rezept dazu gibt's bei mir!
Benutzeravatar
Jade
 
Beiträge: 116
Registriert: 21.01.2010, 02:34
Wohnort: Potsdam

Re: Protein Shakes

Beitragvon Jade am 26.01.2012, 21:02

:) hi zusammen.fast ein Jahr nach diesem Beitrag.so mein Gewicht ist jetzt im normbereich .1.64 undm bei 54kg.mit normaler kost,shaks und positiven Gedanken zum essen.kein zwang und co .etwas kopfArbeit.dazu ist jetzt.noch zu sagen das ich mal eine Sonde hatte.jetzt ist die atakta.ich will sagen muko ist auch viel kopf Sache.LG jade
Ich mach aus Scheisse Bonbons :) Rezept dazu gibt's bei mir!
Benutzeravatar
Jade
 
Beiträge: 116
Registriert: 21.01.2010, 02:34
Wohnort: Potsdam


Zurück zu Ernährung, Bauchspeicheldrüse, Diabetes

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

cron