Kinder & Kapseln :-(

Hier bist Du richtig, wenn Du Fragen rund um Ernährung, Diabetes, Bauchspeicheldrüse und die damit verbundenen Medikamente und Hilfsmittel wie Nasensonde, PEG/Button etc. hast.
Forumsregeln
In unserem Forum respektieren wir die Meinungsfreiheit jedes einzelnen Menschen genau dann in vollem Umfang, wenn er sich in einem gepflegten, den anderen Mitgliedern gegenüber respektvollen Umgangston artikuliert. Beleidigungen, Bedrohungen und Bloßstellungen eines Mitglieds sind strikt untersagt. Zum respektvollen Umgang miteinander gehört ebenso, kein anderes Mitglied absichtlich zu täuschen. Dies gilt auch beim Verfassen von Privaten Nachrichten oder E-Mails über das Forum.

Dieses Forum dient dem Erfahrungs- und Informationsaustausch über die Erkrankung Mukoviszidose, daher werden Beiträge ohne einen solchen Bezug gelöscht.

Eigene Beiträge können bis zu 24 Stunden nach Veröffentlichung bearbeitet werden.

Darüber hinaus behält sich der Mukoviszidose e.V. als verantwortlicher Betreiber des Forums vor, einzelne Beiträge oder auch ganze Themen ohne Begründung zu löschen oder zu schließen.

Vollständige Forumsregeln

Kinder & Kapseln :-(

Beitragvon mamabelle am 26.01.2009, 20:39

Habt Ihr einen super Tip, wie man die kleinen Monster dazu bringt, die Kapseln im Ganzen zu nehmen????

Meine Kurze ist jetzt 7 und ich muß ihr immernoch die Dinger aufkrümeln :-( Das ist natürlich nicht nur in der Schule ein Problem :? ... Hab's schon mit den kleinen 10 000 versucht, aber sie probiert es nicht mal!

Danke schon mal für Eure Tips :)
mamabelle
 
Beiträge: 15
Registriert: 11.04.2008, 20:12
Wohnort: FD

Re: Kinder & Kapseln :-(

Beitragvon schweigi am 28.01.2009, 07:31

Hallo mamabella

Also bei meinen sohn war das so er hat auch bis ca 6 jahre die Kapseln aufgemacht war immer eine totale krümmlerei.
Bis ich dann mal bei der CF Tagung in Salzburg war und ihm dann gesagt habe das ich einen erwachsenen Mann mit Cf kennengelernt habe der 10 Kreon auf einmal nehmen kann ohne aufmachen. Das hat ihn so beeindruckt das er angefangen hat die Kreon als ganze zu nehmen
und jetzt übt er immer fleißig das er mehr auf einmal nehmen kann zurzeit sind wir bei drei 10000er auf einmal

Am anfang haben wir auch viel probiert er hat versucht sie zu zerbeissen was aber eklig schmeckte,dann hat er versucht sie unters essen zu mischen war aber auch nicht das wahre.
er hat so angefangen das er die kreon auf die zunge legt dann einen großen schluck Saft in den Mund und dann runter damit.Ist am Anfang nicht leicht er hat sie oft wieder ausgespuckt.Aber du wirst sehen mit der Zeit wird das , :es ist ja auch nicht angenehm wenn man dauernd diese ganzen kreonkugerl im Mund hat schmeckt ja nicht gut. :D

lg manu :mrgreen:
schweigi
 
Beiträge: 13
Registriert: 13.07.2008, 12:20

Re: Kinder & Kapseln :-(

Beitragvon Statler am 02.02.2009, 16:42

Tja das ist natürlich ein sehr individuelles Thema.
Bei Jannek (4 Jahre) haben wir einfach immer mal wieder darüber gesprochen. Ob er es nicht mal probieren möchte, das sei viel einfacher und er ist ja schon gross und so weiter und sofort... Er hat es eine Weile gemacht ohne das er es wirklich konnte, heisst er hat die Kapsel in den Mund genommen, versucht sie mit Wasser runterzuschlucken um sie am Ende einfach zu zerbeissen. Hat ihn scheinbar auch nicht weiter gestört. Wir haben aber trotzdem wieder angefangen die Kapseln zu öffnen. Bis er eines Tages von sich aus eine Kapsel in den Mund nahm, mit Wasser nachspülte und sagte: "So macht man das!"
Jetzt müssen wir im nur noch eine Vitamin E Kapsel, die eigentlich viel kleiner und weicher ist, öffnen damit er das eklige tranige Zeug mit ein bisschen Wasser trinken kann. Kinder sind manchmal sehr sehr seltsam.
Tip: Kein Stress, einfach hin und wieder darüber reden ohne direkt dazu aufzufordern, vieleicht ein bisschen auf die "Reife" der, "eigentlich erst für grössere Kinder typischen Handlungsweise" eingehen (allerdings schwierig den richtigen Ton zu treffen, nicht nach dem Motto "aber vieleicht bist du da doch noch zu doof zu"). Und natürlich locker bleiben wenn sie auch noch in 10 Jahren die Kapsel aufpuhlt. Hauptsache ist ja sie nimmt Kreon.

Gruss Jan
Statler
 
Beiträge: 16
Registriert: 11.11.2008, 12:34
Wohnort: Barcelona

Re: Kinder & Kapseln :-(

Beitragvon Joui am 08.02.2009, 20:02

Oder man lässt die Kinder mit der Prozedur alleine. Mit 7 (!) geht das bestimmt schon.
Ich wette, drei, höchstens vier Tage werden die sich noch weigern die Tabletten zu schlucken...
Bei mir hat es gewirkt=)
Gruß, Johannes



Es war. Es wird nie wieder sein.
Benutzeravatar
Joui
 
Beiträge: 309
Registriert: 22.02.2006, 21:40
Wohnort: Freudenberg

Re: Kinder & Kapseln :-(

Beitragvon chris am 12.02.2009, 16:04

Mein Sohn ist inzwischen 8 Jahre alt und bevorzugt noch immer das Kreon für Kinder. Alle anderen Kapseln müssen wir öffnen. Alle Versuche von ihm mal eine ganze Kapsel zu schlucken endete in Tränen. Ab und versucht er es aber es klappt halt noch nicht und darum lasse ich ihn ganz in Ruhe. Irgendwann denke ich wird er es hinbekommen und sich freuen, daß er dadurch wieder ein Stück unabhängiger gewordn ist.
chris
 
Beiträge: 3
Registriert: 18.01.2009, 17:31

Re: Kinder & Kapseln :-(

Beitragvon Andrea am 16.02.2009, 20:32

Hi !!!
Habe einen SUPER-Tip.
Unser Mukolino ist jetzt 7 und er kriegt die Kapseln seit ca. 2 Jahren runter - 25 000 auch ohne zu Trinken!
Wir haben auch lange gekämpft. Als er dann wegen seinem "SCH" regelmäßig zu einer Logopädin musste, habe ich diese einfach mal drauf angesprochen - die kennen sich ja auch aus, mit dem Schlucken.
Ihr Tip war, es erst mit kleinen, dann mit großen Gummibärchen zu trainieren, bevor es dann wirklich die Kapseln sind.
...die sind weich und ...

So gehts, wirklich(!), gaaanz einfach :
Die Kapsel mit den Schneidezähnen "fassen" und dann was trinken - loslassen und schlucken !

...warum das klappt?
Die Logopädin hat mir das so erklärt, sobald man was auf die Zunge legt, also z.B. eine Kapsel, "geht der Hals zu"/verengt sich - unbedingt ausprobieren! ...das behindert das Schucken.
Wenn ich aber was zwischen die Zähne nehme, bleibt der Hals/Schlund/... weit, offen und das folgende Schlucken ist viel einfacher!

Es funktioniert wirklich.
Ich nehm selbst größere Tabletten und Co. jetzt so ein.

Liebe Grüße und viel Erfolg

Andrea
Andrea
Andrea
 
Beiträge: 51
Registriert: 12.02.2004, 21:10

Re: Kinder & Kapseln :-(

Beitragvon schurig am 19.02.2009, 21:42

Hallo ANdrea
das ist ja ein guter Trick. Wir haben es auch mit Gummibärchen geübt, aber das mit den Zähnen wussten wir nicht.

Gruß
Michael
schurig
 
Beiträge: 565
Registriert: 16.02.2004, 14:48
Wohnort: Berlin


Zurück zu Ernährung, Bauchspeicheldrüse, Diabetes

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast