Zusatznahrung über die Vene

Hier bist Du richtig, wenn Du Fragen rund um Ernährung, Diabetes, Bauchspeicheldrüse und die damit verbundenen Medikamente und Hilfsmittel wie Nasensonde, PEG/Button etc. hast.
Forumsregeln
In unserem Forum respektieren wir die Meinungsfreiheit jedes einzelnen Menschen genau dann in vollem Umfang, wenn er sich in einem gepflegten, den anderen Mitgliedern gegenüber respektvollen Umgangston artikuliert. Beleidigungen, Bedrohungen und Bloßstellungen eines Mitglieds sind strikt untersagt. Zum respektvollen Umgang miteinander gehört ebenso, kein anderes Mitglied absichtlich zu täuschen. Dies gilt auch beim Verfassen von Privaten Nachrichten oder E-Mails über das Forum.

Dieses Forum dient dem Erfahrungs- und Informationsaustausch über die Erkrankung Mukoviszidose, daher werden Beiträge ohne einen solchen Bezug gelöscht.

Eigene Beiträge können bis zu 24 Stunden nach Veröffentlichung bearbeitet werden.

Darüber hinaus behält sich der Mukoviszidose e.V. als verantwortlicher Betreiber des Forums vor, einzelne Beiträge oder auch ganze Themen ohne Begründung zu löschen oder zu schließen.

Vollständige Forumsregeln

Zusatznahrung über die Vene

Beitragvon dani85 am 09.12.2007, 18:55

Hallo, ich bekomme zur zeit über meinen armport flüssige nahrung mache gerade iv im krankenhaus.ich bin 1.65 groß und wiege 42 kilo.
habt ihr erfahrungen mit dem zeug,nimmt man schnell an gewicht zu?
ich habe eben fast keinen hunger und wenn ich mal hunger habe dann kann ich nicht viel essen,trinke jetzt fresubin 1 - 2 mal täglich,versuche in kleinen mängen öfters am tag zu essen. wie und was kann ich noch tun,dass ich wieder mehr gewicht bekomme??

lg dani
was wir alleine nicht schaffen, dass schaffen wir dann zusammen.
dani85
 
Beiträge: 64
Registriert: 16.02.2007, 15:16
Wohnort: südtirol

Beitragvon Joui am 09.12.2007, 22:33

hey dani,
kannst du denn auch nichts trinken? weil meistens ist es ja so, dass, wenn man denn schon keinen hunger hat, man zumindest flüssiges gut runter kriegt... versuch doch mal 2 x täglich ein scandyshake mit nem beutel sahne oder so runterzuspülen. wenn du das auf ex trinkst - so wie ich=) - schmeckt das noch nich mal widerlich... eigentlich sogar nach gar nichts weil du dir ja die nase zuhältst und du hast schon mal zwei (wenn nich gar mehr) zusätzliche mahlzeiten im magen! (kcal >1200, fett ca. 60g, kohlenhydrate ca. 50g pro scandyshake + 1 päkchen sahne)
Aber ich kenn solche phasen wenn man nichts runter bekommt... wünsch dir auf jeden fall gutes gelingen!!!
Gruß, Johannes



Es war. Es wird nie wieder sein.
Benutzeravatar
Joui
 
Beiträge: 309
Registriert: 22.02.2006, 21:40
Wohnort: Freudenberg


Zurück zu Ernährung, Bauchspeicheldrüse, Diabetes

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Majestic-12 [Bot] und 2 Gäste

cron