Diabetes????

Hier bist Du richtig, wenn Du Fragen rund um Ernährung, Diabetes, Bauchspeicheldrüse und die damit verbundenen Medikamente und Hilfsmittel wie Nasensonde, PEG/Button etc. hast.
Forumsregeln
In unserem Forum respektieren wir die Meinungsfreiheit jedes einzelnen Menschen genau dann in vollem Umfang, wenn er sich in einem gepflegten, den anderen Mitgliedern gegenüber respektvollen Umgangston artikuliert. Beleidigungen, Bedrohungen und Bloßstellungen eines Mitglieds sind strikt untersagt. Zum respektvollen Umgang miteinander gehört ebenso, kein anderes Mitglied absichtlich zu täuschen. Dies gilt auch beim Verfassen von Privaten Nachrichten oder E-Mails über das Forum.

Dieses Forum dient dem Erfahrungs- und Informationsaustausch über die Erkrankung Mukoviszidose, daher werden Beiträge ohne einen solchen Bezug gelöscht.

Eigene Beiträge können bis zu 24 Stunden nach Veröffentlichung bearbeitet werden.

Darüber hinaus behält sich der Mukoviszidose e.V. als verantwortlicher Betreiber des Forums vor, einzelne Beiträge oder auch ganze Themen ohne Begründung zu löschen oder zu schließen.

Vollständige Forumsregeln

Diabetes????

Beitragvon madonna am 29.06.2007, 12:00

Ich habe kein Diabetes aber Angst, das es nur unerkannt ist.
Denn in den letzten Tagen oder auch Wochen, wurde mir vermehrt schwindelig. Deshalb hab ich seit dem immer Dextro Energy bei mir.
Außerdem hab ich vermehrt Lust auf Schokolade. Ich esse in letzter Zeit mindestens doppelt so viel Schokolade wie sonst immer.
Außerdem esse ich allgemein viel mehr aber nehme trotzdem ab.
Es liegt bestimmt auch daran, dass ich das Cortison abgesetzt habe aber ich habe mittlerweile mindestens 8-10 Kilo abgenommen.
Viele sprechen mich darauf an und manche glauben mir auch garnicht, dass ich so viel und gerne esse.
Kennt ihr die Anzeichen von Diabetes? Was spricht dafür und was dagegen?
Wie war es bei euch?
Grundsätzlich weiß ich ziemlich wenig über Diabetes.... soll ich mit den Schokoladenmengen aufhören, bis ich näheres weiß? Kann es möglicherweise schädlich sein wenn ich meinem Zuckerdrang nachgehe?
Bitte helft mir
madonna
 
Beiträge: 73
Registriert: 13.02.2007, 21:44

Beitragvon Esperanza am 29.06.2007, 12:16

Hi!

Also die einzig wirklich sichere Möglichkeit, rauszufinden, ob du Diabetes hast, ist einen Test zu machen. In meiner Ambulanz wurde das einmal im Jahr routinemäßig gemacht. War der Wert bei den letzten Tests denn auch schon erhöht oder hast du noch gar keinen gemacht?
Man erkennt es durch einen Test auch ziemlich frühzeitig, bei mir waren die Werte schon ein halbes Jahr vor der endgültigen Diagnose erhöht.

An Symptomen hatte ich hauptsächlich extreme Müdigkeit, egal wie viel ich geschlafen habe, und halt Zittern und Heißhunger, wenn ich länger nichts gegessen habe.

Ich würde einfach so bald wie möglich in der Ambulanz sagen, dass du einen Test machen möchtest, dann hast du Klarheit.

Als "Sofortmaßnahme" würde ich an deiner Stelle schauen, dass du regelmäßig etwas isst und sobald du Zittern, Unruhe oder Heißhunger verspürst, auch sofort etwas essen.

Grüße
Zuletzt geändert von Esperanza am 29.06.2007, 12:20, insgesamt 1-mal geändert.
Wolken waren da und
trotzdem schien die Sonne.
(Thomas Trescher)
Benutzeravatar
Esperanza
 
Beiträge: 859
Registriert: 27.06.2004, 13:14

Beitragvon madonna am 29.06.2007, 12:19

Ich werde ab 5.7. sowieso eine IV stationär machen und dort dann einen test durchführen. ich wollte mich nur schonmal vorher informieren
denn müde bin ich wirklich auch IMMER in letzter zeit, könnte jetzt grad schon wieder schlafen
madonna
 
Beiträge: 73
Registriert: 13.02.2007, 21:44

Re: Diabetes????

Beitragvon Annabell Karatzas am 28.03.2008, 20:06

Das Thema wird bereits hier viewtopic.php?f=5&t=1188 diskutiert.
Bitte schreibt dort weiter.

Grüße

Annabell
Annabell Karatzas
Administrator
 
Beiträge: 129
Registriert: 24.04.2007, 13:57
Wohnort: Bonn


Zurück zu Ernährung, Bauchspeicheldrüse, Diabetes

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron