Zunehmen WICHTIG!-Perzentilen und BMI

Hier bist Du richtig, wenn Du Fragen rund um Ernährung, Diabetes, Bauchspeicheldrüse und die damit verbundenen Medikamente und Hilfsmittel wie Nasensonde, PEG/Button etc. hast.
Forumsregeln
In unserem Forum respektieren wir die Meinungsfreiheit jedes einzelnen Menschen genau dann in vollem Umfang, wenn er sich in einem gepflegten, den anderen Mitgliedern gegenüber respektvollen Umgangston artikuliert. Beleidigungen, Bedrohungen und Bloßstellungen eines Mitglieds sind strikt untersagt. Zum respektvollen Umgang miteinander gehört ebenso, kein anderes Mitglied absichtlich zu täuschen. Dies gilt auch beim Verfassen von Privaten Nachrichten oder E-Mails über das Forum.

Dieses Forum dient dem Erfahrungs- und Informationsaustausch über die Erkrankung Mukoviszidose, daher werden Beiträge ohne einen solchen Bezug gelöscht.

Eigene Beiträge können bis zu 24 Stunden nach Veröffentlichung bearbeitet werden.

Darüber hinaus behält sich der Mukoviszidose e.V. als verantwortlicher Betreiber des Forums vor, einzelne Beiträge oder auch ganze Themen ohne Begründung zu löschen oder zu schließen.

Vollständige Forumsregeln

Beitragvon Tese am 12.02.2007, 18:46

Hilfe Mathe!!!!!!!!!!! :roll: Das war noch nie meine Stärke,sorry....
@Michael:Trotzdem danke für deine Hilfe :D

Weiß jemand zufällig,ob es im Internet irgendwo eine Seite gibt,wo man schauen kann,was für eine Perzentile man hat?Weil so einfach per Formel wie der BMI geht das ja nun nicht.....
Ich hab nämlich keine Seite gefunden,auf der es um Perzentlien bzw. Längen-Soll-Gewicht (ist das nun im Grunde das selbe??)geht.

LG Tese
Tese
 

Beitragvon Quallendenbauchstreichler am 12.02.2007, 18:55

Nein Längensollgewicht und BMI Perzentilen Kurven sind zwei unterschiedliche Dinge.
Es gibt im Internet keine Tabelle, aber ich hab sie auf Arbeit aufm Rechner :lol:
BMI Perzentilen gibt es eine hier :
http://www.dr-walser.ch/bmi_perzentil_w.pdf

Man sollte aber alles vergleichen. Zumindestens mach ich das immer so, obwohl man nach 18 nicht mehr nach LSG oder Perzentile geht, sondern nur den BMI nimmt. Und es gibt selten CF'ler die eine so hohe Musklemasse haben, dass es den BMI so stark beeinflusst, dass sie als adipös gelten.

LG
Quallendenbauchstreichler
 

Beitragvon Carmeli am 12.02.2007, 19:06

Tese hat geschrieben:Hilfe Mathe!!!!!!!!!!! :roll: Das war noch nie meine Stärke,sorry....
@Michael:Trotzdem danke für deine Hilfe :D

Weiß jemand zufällig,ob es im Internet irgendwo eine Seite gibt,wo man schauen kann,was für eine Perzentile man hat?Weil so einfach per Formel wie der BMI geht das ja nun nicht.....
Ich hab nämlich keine Seite gefunden,auf der es um Perzentlien bzw. Längen-Soll-Gewicht (ist das nun im Grunde das selbe??)geht.

LG Tese


Hallo Tese
Dein Arzt hat doch solche Kurven. Da kannst Du bestimmt ein erhalten.
Kannst mit auch Deine Faxnummer geben, dann faxe ich Dir eine Tabelle zu.
Liebe Grüße
Carmen
Carmeli
 

Beitragvon Quallendenbauchstreichler am 12.02.2007, 19:07

da oben is doch der LINK


die anderen 2 kurven sagen ja nur aus , ob du zu groß oder zu leicht für dein alter bist, obwohl die wie gesagt allein nicht aussagekräftig sind, wenn du schon über 18 bist
Quallendenbauchstreichler
 

Beitragvon Tese am 12.02.2007, 19:18

Muschelschubbserin:Danke :D Muss ich mir jetzt den BMI errechnen,und dann schauen,was ich für ne Perzentile bei meinem Alter habe,und wenn ich mind.50 habe,bin ich normalgewichtig?

LG Tese
Tese
 

Beitragvon Quallendenbauchstreichler am 12.02.2007, 19:19

naja und nachm bmi musste auch gehen :lol: wenn der über 19 ist, ist es schon mal gut :lol:
die 50. ist wie gesagt der mittelwert von den kindern die gemessen wurden....bei cflern ist es nicht verkehrt über der 50. zu liegen, aber ja das wäre der durchschnitt und dann gibt es da noch das lsg
Quallendenbauchstreichler
 

Beitragvon Tese am 12.02.2007, 19:24

Kann ich mit meinen knapp 16Jahren schon mit dem BMI rechnen,weil dann würde bei mir was unter der 50.Perzentile rauskommen,und letztes mal haben sie mich in der Ambulanz aber so gelobt,weil ich beim Längen-soll so gut war :?
Und wo bekomm ich so ne Längen-Soll-Tabelle her?

LG Tese
Tese
 

Beitragvon Quallendenbauchstreichler am 12.02.2007, 19:38

ja das kannst du schon machen, man rechnet den bmi aus und schaut dann in den bmi perzentilen

dann kann man in perzentilen noch schaun ob du zu groß oder zu klein bist , oder zu leicht. es gibt 3 verschiedene perzentilen und das lsg kann ja gut sein, aber der bmi trotzdem niedrig, weil viele cfler für ihr alter zu klein sind....daher muss man wie gesagt alles mit einbeziehen und vergleichen

BMI, LSG und die Perzentilen
Quallendenbauchstreichler
 

Beitragvon Quallendenbauchstreichler am 12.02.2007, 19:39

LSG Tabelle hab ich auf arbeit, hab sie im inet auch nicht gefunden
Quallendenbauchstreichler
 

Beitragvon Tese am 12.02.2007, 20:01

Ach hat das Längen-Soll gar nichts mit dem Gewicht zu tun?
Tese
 

Beitragvon Quallendenbauchstreichler am 12.02.2007, 20:20

doch das ist eine tabelle wo du nachschaust wie groß du bist und wieviel du wiegen solltest und dann teilt man das ist gewicht durch das soll gewicht nimmt es mal 10 und hat die prozentzahl

das lsg nimmt man auch als kriterium wenns um ne peg und zusatznahrung geht
Quallendenbauchstreichler
 

Beitragvon Tese am 13.02.2007, 14:42

Warum gibt es dann überhaupt diese Perzentilen-Rechnung?Wo liegt denn jetzt der Unterschied zwischen LSG und Perzentilen?

LG Tese
Tese
 

Beitragvon schurig am 13.02.2007, 16:02

Hi Tese

das LSG ist, das Gewicht, dass man bei einer bestimmten Länge haben soll, wenn man "normal" sein möchte.
Das ist also die 50. Perzentile des Gewichts für eine bestimmte Körperlänge.

So hängen die beiden Sachen zusammen.

Mit den Perzentilen kann man dann noch beurteilen, wie "schlimm" eine Abweichung vom LSG ist.

Und wenn man im "Mittelfeld" liegt und sich immer entlang derselben Perzentile entwickelt, dann ist alles in bester Ordnung.

Ich hatte doch einen Link gepostet, da sind auch die BMI-Kurven für Kinder und Jugendliche drin. Mit dem 50%-Wert für dein Alter solltest du dann deinen BMI vergleichen, nicht mit dem für Erwachsene. Der ist nämlich zu hoch und du würdest dich u. U. fälschlicherweise für untergewichtig halten.

Gruß
Michael
schurig
 
Beiträge: 565
Registriert: 16.02.2004, 14:48
Wohnort: Berlin

Beitragvon Tese am 13.02.2007, 17:08

Hallo!
Also laut nur BMI hab ich einen wert von 19.Dh.an der Grenze,aber noch nicht untergewichtig.laut den perzentilen müsste ich einen BMI von über 20 haben,bze. ich habe jetzt eine Perzentile von unter 50,was ja untergewichtig wäre...Hm wie kann das sein?Wenn ich über 18 wäre,wäre ich normalgewichtig.Unter 18 untergewichtig... :roll:

LG Tese
Tese
 

Beitragvon schurig am 14.02.2007, 08:42

Tese hat geschrieben:Wenn ich über 18 wäre,wäre ich normalgewichtig. Unter 18 untergewichtig... :roll:
LG Tese


Hi Tese

Wenn du in den Link von Muschelschubserin schaust, siehst du, dass von der 10. bis zur 90. Perzentile "NORMAL" ist.
Es gibt eben etwas schwerere und etwas leichtere Menschen.

Und dann ist das ganze ja auch ziemlich pauschal.
ALso man kann bei zwei Personen, die die 45. und die 50. Perzentile haben, nicht sagen, der eine oder der andere sei "besser".
Aber wenn eine Person sich von der 45. auf die 50. hocharbeitet, ist das aussagekräftig und ein schöner Erfolg.
So wird das bei dir gewesen sein und deshalb das Lob.
schurig
 
Beiträge: 565
Registriert: 16.02.2004, 14:48
Wohnort: Berlin

VorherigeNächste

Zurück zu Ernährung, Bauchspeicheldrüse, Diabetes

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron