meine tochter will nicht essen

Hier bist Du richtig, wenn Du Fragen rund um Ernährung, Diabetes, Bauchspeicheldrüse und die damit verbundenen Medikamente und Hilfsmittel wie Nasensonde, PEG/Button etc. hast.
Forumsregeln
In unserem Forum respektieren wir die Meinungsfreiheit jedes einzelnen Menschen genau dann in vollem Umfang, wenn er sich in einem gepflegten, den anderen Mitgliedern gegenüber respektvollen Umgangston artikuliert. Beleidigungen, Bedrohungen und Bloßstellungen eines Mitglieds sind strikt untersagt. Zum respektvollen Umgang miteinander gehört ebenso, kein anderes Mitglied absichtlich zu täuschen. Dies gilt auch beim Verfassen von Privaten Nachrichten oder E-Mails über das Forum.

Dieses Forum dient dem Erfahrungs- und Informationsaustausch über die Erkrankung Mukoviszidose, daher werden Beiträge ohne einen solchen Bezug gelöscht.

Eigene Beiträge können bis zu 24 Stunden nach Veröffentlichung bearbeitet werden.

Darüber hinaus behält sich der Mukoviszidose e.V. als verantwortlicher Betreiber des Forums vor, einzelne Beiträge oder auch ganze Themen ohne Begründung zu löschen oder zu schließen.

Vollständige Forumsregeln

meine tochter will nicht essen

Beitragvon kuenic am 06.12.2006, 13:57

Hallo,
nach mehreren pos.Schweißtests haben wir ja jetzt am Montag einen Termin in der cf ambulanz Uniklinik Münster.
Doch ich mach mir auch noch Sorgen das jule nicht mehr isst.
Sie frühstückt kaum,isst ganz wenig wenn überhaupt Mittag und dann abends höchstens mal ein trockenes Toast.Bis jetzt hat sie immer sehr gut gegessen und alles.Aber jetzt wird es immer schlechter,wer hat da Erfahrung und weiß Rat.
Vllt kann ich dann am Montag schonmal nach einigen Sachen in der Uni fragen.
Danke für eure Hilfe
Gruß Nicole
kuenic
 

Beitragvon ernesto am 06.12.2006, 16:08

Du bist ja schon ein Weilchen hier, ich habe da aber jetzt keinen einblick, wie es bisher gelaufen ist, deshalb korrigier mich ggf.!
Aber nachdem was du so schreibst (die Diagnose der Cf ist noch recht frisch/ bisher hat sie gut gegessen...), kann ich mir vorstellen, dass ihr/euch das ganze oder etwas einfach Stress macht.
So was kann ja durchaus mal auf den Appetit schlagen...
Mehr fällt mir da momentan nicht zu ein...
Wie lange ist das denn schon so, das sie nicht mehr so gut isst?
Nimmt sie schon Kreon; klagt sie über Bauchschmerzen?

Hoffe ihr könnt das in der ambulanz klären...
lg ernesto
ernesto
 

Beitragvon kuenic am 07.12.2006, 17:52

hallo erstmal,
Diagnose ist immer noch nicht eindeutig.
Nein, sie nimmt kein kreon klagt aber häufiger über bauchschmerzen...
Eigentlich machen wir uns wenig stress.Sie sagt sie hat keinen Apetitt und will einfach nicht essen.Echt eigenartig für sie.Erhoffe mir am Montag einfach mehr Antworten.
Danke aber für deine Antwort.
LG
Nicole
kuenic
 

Beitragvon Tese am 08.12.2006, 15:47

Weißt du schon neues?
Tese
 


Zurück zu Ernährung, Bauchspeicheldrüse, Diabetes

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron