Sich nach dem Frühstück übergeben müssen...

Hier bist Du richtig, wenn Du Fragen rund um Ernährung, Diabetes, Bauchspeicheldrüse und die damit verbundenen Medikamente und Hilfsmittel wie Nasensonde, PEG/Button etc. hast.
Forumsregeln
In unserem Forum respektieren wir die Meinungsfreiheit jedes einzelnen Menschen genau dann in vollem Umfang, wenn er sich in einem gepflegten, den anderen Mitgliedern gegenüber respektvollen Umgangston artikuliert. Beleidigungen, Bedrohungen und Bloßstellungen eines Mitglieds sind strikt untersagt. Zum respektvollen Umgang miteinander gehört ebenso, kein anderes Mitglied absichtlich zu täuschen. Dies gilt auch beim Verfassen von Privaten Nachrichten oder E-Mails über das Forum.

Dieses Forum dient dem Erfahrungs- und Informationsaustausch über die Erkrankung Mukoviszidose, daher werden Beiträge ohne einen solchen Bezug gelöscht.

Eigene Beiträge können bis zu 24 Stunden nach Veröffentlichung bearbeitet werden.

Darüber hinaus behält sich der Mukoviszidose e.V. als verantwortlicher Betreiber des Forums vor, einzelne Beiträge oder auch ganze Themen ohne Begründung zu löschen oder zu schließen.

Vollständige Forumsregeln

Beitragvon Carmeli am 14.11.2006, 18:10

Esperanza hat geschrieben:
Tese hat geschrieben:Naja aber trotzdem noch für alle informativ die dieses Problem vielleicht auch mal haben,und das dann hier nachschauen.... :wink:


Ja, aber irgendwo auch schade für die aktuellen Themen, wenn ständig wieder uralte rausgegraben werden, die sich längst erledigt haben, und dafür die aktuellen nach unten rutschen. Und mal ehrlich, wie viele Leute benutzen schon die Suche, wenn sie eine Frage haben? Da eröffnet man doch lieber schnell einen neuen Thread.


Hallo Esperanza

Ich denke, dass Erbrechen bei CF insbesondere im Zusammenhang mit CF ein großes Problem darstellt und viele betrifft.
Viele husten bis zum Erbrechen.
Also egal ob das Thema ein halbes Jahr her ist oder 5 Jahre. Das Thema bleibt immer aktuell.

LG
Carmen
Carmeli
 

Beitragvon Mukoline am 23.11.2006, 14:28

hey !!!
ich hatte das selbe Problem, hab mich auch immer übergeben müssen,
es wurde ein Teil meines Alltages, ich wollte es nicht, aber ich habe immer

wieder angefangen damit, bis ich im Teufelskreis drin war. Ich kam aus eigener Kraft nicht mehr raus, ich bekam Hilfe von meinen Freunden,

es war eine schwierige Zeit, aber ich habe es geschafft.
Mukoline
 

Beitragvon Esperanza am 23.11.2006, 16:13

Huhu!

Inwiefern haben dir deine Freunde geholfen? Ich meine, man kann doch in dem Augenblick selbst nicht verhindern, dass man sich übergibt, wie können dann deine Freunde darauf Einfluss nehmen? Oder war es eher ein psychisches Problem bei dir?

Grüße
Wolken waren da und
trotzdem schien die Sonne.
(Thomas Trescher)
Benutzeravatar
Esperanza
 
Beiträge: 859
Registriert: 27.06.2004, 13:14

Beitragvon Mukoline am 23.11.2006, 21:55

Esperanza hat geschrieben:Huhu!

Inwiefern haben dir deine Freunde geholfen? Ich meine, man kann doch in dem Augenblick selbst nicht verhindern, dass man sich übergibt, wie können dann deine Freunde darauf Einfluss nehmen? Oder war es eher ein psychisches Problem bei dir?

Grüße


Ja, das war es wohl auch, aber ich bin in den Teufelskreis der Bulemie
hinengerutscht und daraus haben sie mir geholfen.

LG
Mukoline
 

Beitragvon Flow am 11.12.2006, 14:26

Nun ich hab im moment auch das Problem das ich mich des öfteren nach dem Frühstück übergeben muss und mir dann fast den ganzen Tag schlecht ist...

wisstihr woran das liegen könnte?
Ambulanz nimmts nur zur Kenntnis, aber unternimmt nix, und mein Hausarzt is sowiso nen Depp^^
Flow
 

Beitragvon Bestinthealps am 11.12.2006, 15:54

hi flow....

mir ging das genauso, vielleicht findest ja irgendwo meinen thread dazu...
ich hab dann ab damals 2 x täglich so ne magenschutztablette genommen, obwohl ich es doch noch manchmal zu spüren bekomme...aber das kommt wohl vom schleim den man nachts verschluckt...

zu mir haben sie aber sonst auch nix konkretes gesagt, eben nur dass das bei cf schon mal vorkommt....toll :? :lol:
Bestinthealps
 

Beitragvon Flow am 11.12.2006, 16:08

Find deinen Thread leider net :-(

Wie heissen denn die Tabletten? (hab ja eigentlich antramups)
Flow
 

Beitragvon Bestinthealps am 11.12.2006, 16:14

Bestinthealps
 

Beitragvon Flow am 11.12.2006, 16:21

hmm werd ich mal ganz mutig im alleingang mein AntraMups erhöhen :-)
Flow
 

Vorherige

Zurück zu Ernährung, Bauchspeicheldrüse, Diabetes

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste