Was unternehmen gegen Coronavirus?

Hier haben alle Themen Platz, in denen es um CF geht, die aber in keines der anderen Foren passen oder von denen Du im Moment nicht weißt, wo Du sie unterbringen sollst.
Forumsregeln
In unserem Forum respektieren wir die Meinungsfreiheit jedes einzelnen Menschen genau dann in vollem Umfang, wenn er sich in einem gepflegten, den anderen Mitgliedern gegenüber respektvollen Umgangston artikuliert. Beleidigungen, Bedrohungen und Bloßstellungen eines Mitglieds sind strikt untersagt. Zum respektvollen Umgang miteinander gehört ebenso, kein anderes Mitglied absichtlich zu täuschen. Dies gilt auch beim Verfassen von Privaten Nachrichten oder E-Mails über das Forum.

Dieses Forum dient dem Erfahrungs- und Informationsaustausch über die Erkrankung Mukoviszidose, daher werden Beiträge ohne einen solchen Bezug gelöscht.

Eigene Beiträge können bis zu 24 Stunden nach Veröffentlichung bearbeitet werden.

Darüber hinaus behält sich der Mukoviszidose e.V. als verantwortlicher Betreiber des Forums vor, einzelne Beiträge oder auch ganze Themen ohne Begründung zu löschen oder zu schließen.

Vollständige Forumsregeln

Was unternehmen gegen Coronavirus?

Beitragvon phillip am 22.03.2020, 13:28

Hallo an alle
Wegen die neue Situation zuerst in China, Iran und Italien. Ist der Virus jetzt bei uns angekommen. Immer mehr und mehr Leute sind mit dem neuen Virus infiziert und die Situation sieht langsam wie in einem Film aus. Da ich in eine Bank arbeite, bin ich ständig in unmittelbaren Kontakt mit Klienten und langsam habe ich auch Angst, dass ich mich auch infizieren kann. Eine Maske habe ich mir noch nicht bestellt aber immer mehr und mehr denke ich nach das sowas in Zukunft notwendig wird. Dabei achte ich, dass ich meine Hände oft wasche, wie es möglich ist. Auch einem Desinfektionsmittel habe ich mir gekauft. Wenn draußen sonnig ist, lasse ich meinem Fenster ganze Zeit offen. Dabei habe ich an meinem Bürotisch eine Antimikrobieller Folie beklebt. Die ist besonders gut, weil Sie jede Bakterie oder Pilze die sich an seine Oberfläche befindet gleichzeitig zerstört. So bin ich, wie es möglich ist geschützt. Bin selbstbewusst das vielleicht auch das nicht gut genug ist. Aber ich verhalte mich wie ich kann, um am Ende nicht nur mich zu schützen, sondern auch meine Arbeitskollegen wie auch meine Familie. Mich würde am Ende interessieren, was habt ihr Unternehmen um euch von den neuen Virus zu Schützen?
Heute ist der Tag um glücklich zu sein! Gestern: Schon vorbei. Morgen: Kommt erst noch.
Benutzeravatar
phillip
 
Beiträge: 49
Registriert: 01.07.2014, 13:18

Zurück zu CF Allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

cron