Neuvorstellung und Angst

Hier haben alle Themen Platz, in denen es um CF geht, die aber in keines der anderen Foren passen oder von denen Du im Moment nicht weißt, wo Du sie unterbringen sollst.
Forumsregeln
In unserem Forum respektieren wir die Meinungsfreiheit jedes einzelnen Menschen genau dann in vollem Umfang, wenn er sich in einem gepflegten, den anderen Mitgliedern gegenüber respektvollen Umgangston artikuliert. Beleidigungen, Bedrohungen und Bloßstellungen eines Mitglieds sind strikt untersagt. Zum respektvollen Umgang miteinander gehört ebenso, kein anderes Mitglied absichtlich zu täuschen. Dies gilt auch beim Verfassen von Privaten Nachrichten oder E-Mails über das Forum.

Dieses Forum dient dem Erfahrungs- und Informationsaustausch über die Erkrankung Mukoviszidose, daher werden Beiträge ohne einen solchen Bezug gelöscht.

Eigene Beiträge können bis zu 24 Stunden nach Veröffentlichung bearbeitet werden.

Darüber hinaus behält sich der Mukoviszidose e.V. als verantwortlicher Betreiber des Forums vor, einzelne Beiträge oder auch ganze Themen ohne Begründung zu löschen oder zu schließen.

Vollständige Forumsregeln

Neuvorstellung und Angst

Beitragvon Krümelmama am 11.04.2018, 11:11

Liebe Forumsmitglieder,

morgen ist es soweit: wir haben mit unserer Tochter einen Termin für einen Schweißtest :( Mein Herz schlägt mir bis zum Hals und ich kann an nichts mehr anderes denken.

Wir haben mit der Kleinen schon einige schwere Baustellen hinter uns gebracht  (u.a. extreme Frühgeburt) und ich hoffe einfach, dass uns eine weitere erspart bleibt. Sie ist jetzt drei Jahre alt und hustet seit fast einem halben Jahr mehr oder weniger schlimm. Ganz weg ging es bisher leider nie. Der Husten ist mal trocken, mal eher "produktiv".

Ich versuche mir gut zuzureden...: Es war ihr erster Kiga-Winter, ihre Lunge ist durch die lange Beatmung sicher nicht die beste, sie zeigt keine anderen Symptome (durchschnittliche Größe und Gewicht, normaler Stuhlgang-nicht häufig, nicht breiig, nicht seltsam riechend, keine Bronchitiden oder schwerwiegenders, ...).
Dass wir nun zum Schweißtest müssen, ist eher dem Zufall "zu verdanken". Wir waren nämlich bei einer Vertretungs-Kinderärztin die uns darauf angesprochen hat. Unser jetziger KiA ist der relativ festen Überzeugung, dass da nichts ist.

Und trotzdem weiß ich aus Berichten in diesem Forum, dass die Mukoviszidose viele Gesichter hat und sich ganz unterschiedlich äußerst - eben auch durch nur Husten.

Ich bin dankbar für jede Rückmeldung und vielleicht auch für ein bisschen Zuspruch. Ich habe Angst vor der großen psychischen Belastung, vor allem weil ich durch unsere Vorgeschichte nicht gerade belastbar bin. Wie schafft man es damit umzugehen, dass man sein Kind verlieren wird??!  Wie schafft man es seinem Kind trotz seiner eigenen Schwäche Stärke mitzugeben??!

Was auch immer nun das Ergebnis ist: ich möchte ein großes Lob für dieses Forum aussprechen. Es tut gut zu lesen, wie viel Unterstützung man hier finden kann.
Liebe Grüße von der Krümelmama
Krümelmama
 
Beiträge: 1
Registriert: 06.04.2018, 11:55

Re: Neuvorstellung und Angst

Beitragvon huanna am 17.07.2018, 13:37

Mit Angst kommt man nicht weiter! Wie geht es euch mittlerweile und was ist bei euch passiert?
huanna
 
Beiträge: 10
Registriert: 08.06.2018, 12:10

Re: Neuvorstellung und Angst

Beitragvon min89 am 03.08.2018, 14:28

hey wie ist denn der Schweißtest deiner Tochter ausgegangen? ;( VG
min89
 
Beiträge: 2
Registriert: 31.07.2018, 13:01


Zurück zu CF Allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 3 Gäste