Sollte man eine Pflegezusatzversicherung abschließen ?

Hier haben alle Themen Platz, in denen es um CF geht, die aber in keines der anderen Foren passen oder von denen Du im Moment nicht weißt, wo Du sie unterbringen sollst.
Forumsregeln
In unserem Forum respektieren wir die Meinungsfreiheit jedes einzelnen Menschen genau dann in vollem Umfang, wenn er sich in einem gepflegten, den anderen Mitgliedern gegenüber respektvollen Umgangston artikuliert. Beleidigungen, Bedrohungen und Bloßstellungen eines Mitglieds sind strikt untersagt. Zum respektvollen Umgang miteinander gehört ebenso, kein anderes Mitglied absichtlich zu täuschen. Dies gilt auch beim Verfassen von Privaten Nachrichten oder E-Mails über das Forum.

Dieses Forum dient dem Erfahrungs- und Informationsaustausch über die Erkrankung Mukoviszidose, daher werden Beiträge ohne einen solchen Bezug gelöscht.

Eigene Beiträge können bis zu 24 Stunden nach Veröffentlichung bearbeitet werden.

Darüber hinaus behält sich der Mukoviszidose e.V. als verantwortlicher Betreiber des Forums vor, einzelne Beiträge oder auch ganze Themen ohne Begründung zu löschen oder zu schließen.

Vollständige Forumsregeln

Sollte man eine Pflegezusatzversicherung abschließen ?

Beitragvon phillip am 09.05.2015, 17:55

Hallo miteinander..

Leider sitzt unsere Tochter im Rollstuhl und aus diesem Grund sind wir auch hier.
Jetzt hat uns ein Bekannter darauf hingewiesen, eine Pflegezusatzversicherung abzuschließen. Er hat uns dazu auch gleich einen Anbieter genannt, aber wir sind noch etwas skeptisch, denn die Versicherungen zahlen doch auch nicht so schnell und würden eure Meinung hören.

Wie steht ihr denn zu dieser Sache ? Habt ihr auch eine und bei welchem Anbieter seid ihr ? ;)

Und würden diverse Tipps und auch Ratschläge gut kommen, sind da noch unerfahren..
Heute ist der Tag um glücklich zu sein! Gestern: Schon vorbei. Morgen: Kommt erst noch.
Benutzeravatar
phillip
 
Beiträge: 45
Registriert: 01.07.2014, 14:18

Re: Sollte man eine Pflegezusatzversicherung abschließen ?

Beitragvon Kai22 am 12.05.2015, 18:53

Ou, dass ist nie schön wenn ein Teil der Familie an einen Rollstuhl gefesselt ist aber man kann die Situation ja nicht mehr ändern sondern aollte diese nur noch besser machen !!!
Grundsätzlich ist es eine gute Idee, denke ich, denn unsere Gesundheitsreform ist ja doch eine ganz schöne Fessel, wenn KK-Mitarbeiter Aussagen wie "nur noch minimalste Versorgung wird gewährt" äußern. Es muss gut abgewogen werden, denke ich, was man möchte/braucht und dann schauen, ob einem ein Anbieter da so weit entgegen kommt, dass es sich zur Pfichtversicherung lohnen würde. Auch müssen alle Klauseln beachtet werden ^^

Mein Mann und ich haben auf http://www.pflegezusatzversicherung.name/ einen Vergleich gemacht und dadurch auch nach langer Suche einen passenden Anbieter gefunden. Ich kann euch aber auch nichts mehr sagen, denn wir haben ja alles was wir brauchen.

Ihr könnt euch auch mal online umschauen und dann eure Entscheidung treffen.
Kai22
 
Beiträge: 27
Registriert: 10.10.2013, 01:33


Zurück zu CF Allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste

cron