Diagnose

Hier haben alle Themen Platz, in denen es um CF geht, die aber in keines der anderen Foren passen oder von denen Du im Moment nicht weißt, wo Du sie unterbringen sollst.
Forumsregeln
In unserem Forum respektieren wir die Meinungsfreiheit jedes einzelnen Menschen genau dann in vollem Umfang, wenn er sich in einem gepflegten, den anderen Mitgliedern gegenüber respektvollen Umgangston artikuliert. Beleidigungen, Bedrohungen und Bloßstellungen eines Mitglieds sind strikt untersagt. Zum respektvollen Umgang miteinander gehört ebenso, kein anderes Mitglied absichtlich zu täuschen. Dies gilt auch beim Verfassen von Privaten Nachrichten oder E-Mails über das Forum.

Dieses Forum dient dem Erfahrungs- und Informationsaustausch über die Erkrankung Mukoviszidose, daher werden Beiträge ohne einen solchen Bezug gelöscht.

Eigene Beiträge können bis zu 24 Stunden nach Veröffentlichung bearbeitet werden.

Darüber hinaus behält sich der Mukoviszidose e.V. als verantwortlicher Betreiber des Forums vor, einzelne Beiträge oder auch ganze Themen ohne Begründung zu löschen oder zu schließen.

Vollständige Forumsregeln

Diagnose

Beitragvon mugi am 10.01.2012, 15:23

Hallo zusammen,

mein Freund war vor 3 Jahren ueber ein halbes Jahr krank. Niemand wusste was los war. Schwerer Husten, kraftlos, konnte weder in die Uni gehen noch irgendetwas koerperlich anstrengendes machen. Spazieren gehen war die Grenze. Dazu hatte er zaehen schleim in der Lunge in dem Pseudomonas festgestellt wurde. Es wurde auf Muko getestet, der Schweisstest war in der Grauzone. Dennoch meinte der Arzt es handle sich nicht um Muko.
Die letzten Winter war er nun immer den kompletten Winter ueber sehr verschleimt. Dazu hat er staendig Verdauungsprobleme und ist recht oft krank.

Meine Frage ist eigentlich: was bedeutet ein Schweisstest in der Grauzone? Kann man Muko damit ausschliessen? Und ist es ueberhaupt moeglich, dass Mukoviszidose erst mit 25 erste Symptome zeigt?

Ich bin ueber jegliche Hilfe und Ratschlaege sehr dankbar. Ich wuensche mir nichts mehr als Gewissheit.

Liebe Gruesse, ikki.
mugi
 
Beiträge: 1
Registriert: 10.01.2012, 14:52

Re: Diagnose

Beitragvon Wandervogel am 11.01.2012, 20:42

Hallo Mugi

Du findest zu Deinem Problem hier im Forum viele Infos. Einfach über Suche "Schweißtest" eingeben.

Und für sofort. Ein junger Mann hat nicht so einfach Pseudomonas in der Lunge. Das gehört ordentlich abgeklärt. Gerade wenn die CF erstmals im Erwachsenenalter Probleme bereitet, ist der Schweißtest nicht selten normal. Meist liegen seltene Mutationen vor, die dann auch mit der Routine-Gen-Untersuchung nich erfasst werden. Sprich ein normaler Schweißtest schließt Muko nicht aus. Ja, CF kann sich auch im Erwachsenenalter bemerkbar machen. Insbesondere bei Menschen, die sehr viel Sport treiben. Wenn man sich aber die Krankengeschichte dann richtig ansieht, tauchen aber bei den Meisten Beschwerden bis in die Kindheit hinein auf. Aber diese sind meist nicht auf CF bezogen worden.
Ich denke, dass sich Dein Freund in einer CF-Ambulanz vorstellen sollte. Hier kann man der Sache auf den Grund gehen. Aus welcher Gegend kommt Ihr?
Neben CF gibt es auch noch andere Krankheiten, die so eine Symptomatik machen können.
Viel Erfolg.
Liebe Grüsse
Wandervogel
Wandervogel
 
Beiträge: 340
Registriert: 03.12.2009, 08:44


Zurück zu CF Allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 3 Gäste