GRIPPENIMPFUNG

Hier haben alle Themen Platz, in denen es um CF geht, die aber in keines der anderen Foren passen oder von denen Du im Moment nicht weißt, wo Du sie unterbringen sollst.
Forumsregeln
In unserem Forum respektieren wir die Meinungsfreiheit jedes einzelnen Menschen genau dann in vollem Umfang, wenn er sich in einem gepflegten, den anderen Mitgliedern gegenüber respektvollen Umgangston artikuliert. Beleidigungen, Bedrohungen und Bloßstellungen eines Mitglieds sind strikt untersagt. Zum respektvollen Umgang miteinander gehört ebenso, kein anderes Mitglied absichtlich zu täuschen. Dies gilt auch beim Verfassen von Privaten Nachrichten oder E-Mails über das Forum.

Dieses Forum dient dem Erfahrungs- und Informationsaustausch über die Erkrankung Mukoviszidose, daher werden Beiträge ohne einen solchen Bezug gelöscht.

Eigene Beiträge können bis zu 24 Stunden nach Veröffentlichung bearbeitet werden.

Darüber hinaus behält sich der Mukoviszidose e.V. als verantwortlicher Betreiber des Forums vor, einzelne Beiträge oder auch ganze Themen ohne Begründung zu löschen oder zu schließen.

Vollständige Forumsregeln

GRIPPENIMPFUNG

Beitragvon SCHROTKA am 11.02.2011, 10:42

HALLO AN ALLE,

ICH HABE EINE FRAGE WIE STEHEN SIE ZU DER GRIPPENIMPFUNG. HAT IHR EUCH IMPFEN LASSEN? WAS MEINT EUER ARZT DAZU. MEIN ARZT MEINT ICH SOLLTE MICH AUCH NOCH JETZT IMPFEN LASSEN? DESWEGEN WURDE ICH GERNE EURE PERSONLICHE KENNTNISSE GERNE WISSEN. VIELEN DANK INGRID
SCHROTKA
 
Beiträge: 27
Registriert: 25.02.2009, 16:10

Re: GRIPPENIMPFUNG

Beitragvon nici am 12.02.2011, 21:00

Hallo

Also, ich bin anfang Dezember geiimpft worden und habe direkt die Kombi Impfung bekommen gegen die normale saisonale und die Schweinegrippe und bin sehr froh darüber.

Silvester waren wir 9 Leute, davon hatten 8 Leute zwei Tage später hohes Fieber und Virusgrippe - ich war die einzige, die eben gesund blieb - DANK der Impfung vermute ich !

Ich wollte mich ursprünglich nicht impfen lassen hatte aber im letzten Jahr zwei heftige Infekte und wurde regelrecht "überredet" und bin froh drüber!

lg Nici
nici
 
Beiträge: 107
Registriert: 06.08.2006, 09:31
Wohnort: Raum Bremen

Re: GRIPPENIMPFUNG

Beitragvon Katharina am 03.06.2011, 19:24

Hallo,

ich werd seit 20 Jahren regelmäßig jedes Jahr im Oktober rum zur Grippeimpfung aufgefordet. Und jedes Jahr lieg ich die Woche nach der Impfung flach und bin krank. Aber die Ärzte sind der Meinung das es einfach sicherer ist. Und ganz ehrlich ich weiß genau das wenn ich dann im Dezember oder Januar kommen würde und wäre krank (wie jedes Jahr trotz Impfung), müsste ich mir sagen lassen "Du hättest dich halt impfen lassen sollen!"

Gegen Schweinegrippe war ich auch geimpft und der Test im Februar war trotzdem positiv. Von daher, wenns kommt kommts und ich einen 100%tigen Schutz hat man nie. Auch nicht mit Impfung.
Aber ich denk das sollte jeder für sich entscheiden.
Katharina
 
Beiträge: 30
Registriert: 20.08.2006, 14:14

Re: GRIPPENIMPFUNG

Beitragvon Wandervogel am 03.06.2011, 19:30

Hallo Ingrid

Vielleicht so im Rückblick. Ich wurde noch nie gegen Grippe geimpft und habe es bis heute nicht bereut.
Lg
Wandervogel
Wandervogel
 
Beiträge: 340
Registriert: 03.12.2009, 07:44

Re: GRIPPENIMPFUNG

Beitragvon Nanna am 04.06.2011, 09:17

Huhu ,
ich komme auch ohne super gut klar!
Kenne im Übrigen "fast" nur Leute,die nach der Impfe krank geworden sind und somit erst einmal iv gemacht haben.Das wäre es mir nicth wert.
Schadstoffe sind in Lebensmitteln genug,da hole ich sie mir nicht freiwillig noch per Spritze dazu ;-)
Lg
Nanna
Nanna
 
Beiträge: 278
Registriert: 26.06.2008, 09:00


Zurück zu CF Allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron