Bericht über Muko; benötige helfende Hände aller Art!

Hier haben alle Themen Platz, in denen es um CF geht, die aber in keines der anderen Foren passen oder von denen Du im Moment nicht weißt, wo Du sie unterbringen sollst.
Forumsregeln
In unserem Forum respektieren wir die Meinungsfreiheit jedes einzelnen Menschen genau dann in vollem Umfang, wenn er sich in einem gepflegten, den anderen Mitgliedern gegenüber respektvollen Umgangston artikuliert. Beleidigungen, Bedrohungen und Bloßstellungen eines Mitglieds sind strikt untersagt. Zum respektvollen Umgang miteinander gehört ebenso, kein anderes Mitglied absichtlich zu täuschen. Dies gilt auch beim Verfassen von Privaten Nachrichten oder E-Mails über das Forum.

Dieses Forum dient dem Erfahrungs- und Informationsaustausch über die Erkrankung Mukoviszidose, daher werden Beiträge ohne einen solchen Bezug gelöscht.

Eigene Beiträge können bis zu 24 Stunden nach Veröffentlichung bearbeitet werden.

Darüber hinaus behält sich der Mukoviszidose e.V. als verantwortlicher Betreiber des Forums vor, einzelne Beiträge oder auch ganze Themen ohne Begründung zu löschen oder zu schließen.

Vollständige Forumsregeln

Bericht über Muko; benötige helfende Hände aller Art!

Beitragvon Vici am 03.01.2010, 14:55

Hallo an Alle!
Mein Name ist Victoria, ich bin 14 Jahre alt und kein Mukoviszidose-Patient.
Allerdings habe ich vor 3 1/2 Jahren bei Stern TV diese Krankheit "kennen" gelernt und seitdem beschäftige ich mich mit dieser.
Mich hat die Krankheit nicht mehr losgelassen, ich wollte damals schon helfen, wusste aber nicht an wen ich mich hätte wenden können.
Ich schreibe jetzt seit dem letzten Jahr für ZeuSPower, dass ist ein Portal, dass unter der Internetseite http://www.derWesten.de läuft und von der WAZ Mediengruppe geführt wird.
Dort schreiben junge Leute über viele verschiedene Themen, wie zum Beispiel Kultur, Wissen oder Sport. Aber auch über die Medizin, über Krankheiten oder über neuartige Therapien.
Ich habe mir deshalb Gedanken gemacht und mich dazu entschlossen über die weitgehend unbekannte Krankheit Mukoviszidose zu schreiben-ich möchte damit ein kleines bisschen zur Aufklärung der Krankheit beitragen und zeigen, dass es Menschen gibt die um jeden Tag im Leben kämpfen müssen.
Ich möchte in meinem Bericht den Alltag beschreiben, dass Leben, die Gedanken und Ängste der Angehörigen und Freunde, den Verlauf der heimtückischen Krankheit Mukoviszidose und vielleicht einen kleinen Einblick in die Gefühle und Gedanken der Betroffenen geben.

Um dies aber zu schaffen, benötige ich Personen oder Familien, egal ob selbst betroffen oder angehörig, die mir dabei helfen, Informationen zusammen zu tragen und bereit wären, mir ihren Alltag mit all den Problemen, Hindernissen, aber auch den glücklichen Momenten zu schildern!

Ich hoffe, dass sich ein paar Leute finden, die mir dabei helfen, die Krankheit Mukoviszidose ein wenig bekannter zu machen und sie ein wenig verständlicher zu machen!

Liebe Grüße,
Victoria
PS: Wer sich nicht direkt im Forum melden möchte, kann mir auch eine kurze E-Mail schreiben: victoria.crede@gmx.de
Vici
 
Beiträge: 1
Registriert: 23.12.2009, 08:22

Zurück zu CF Allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste