Zahnarzt

Hier haben alle Themen Platz, in denen es um CF geht, die aber in keines der anderen Foren passen oder von denen Du im Moment nicht weißt, wo Du sie unterbringen sollst.
Forumsregeln
In unserem Forum respektieren wir die Meinungsfreiheit jedes einzelnen Menschen genau dann in vollem Umfang, wenn er sich in einem gepflegten, den anderen Mitgliedern gegenüber respektvollen Umgangston artikuliert. Beleidigungen, Bedrohungen und Bloßstellungen eines Mitglieds sind strikt untersagt. Zum respektvollen Umgang miteinander gehört ebenso, kein anderes Mitglied absichtlich zu täuschen. Dies gilt auch beim Verfassen von Privaten Nachrichten oder E-Mails über das Forum.

Dieses Forum dient dem Erfahrungs- und Informationsaustausch über die Erkrankung Mukoviszidose, daher werden Beiträge ohne einen solchen Bezug gelöscht.

Eigene Beiträge können bis zu 24 Stunden nach Veröffentlichung bearbeitet werden.

Darüber hinaus behält sich der Mukoviszidose e.V. als verantwortlicher Betreiber des Forums vor, einzelne Beiträge oder auch ganze Themen ohne Begründung zu löschen oder zu schließen.

Vollständige Forumsregeln

Zahnarzt

Beitragvon Fuzi1 am 20.02.2006, 20:10

Unser CF-arzt hat erzählt, dass man dem zahnarzt sagen soll, dass man cf hat und dass es beim zahnarzt "gefährlich" ist, wegen dem Pseudomonas?
so genau hab ichs aber net verstanden.... :?: :?
Fuzi1
 

Beitragvon Arwen am 20.02.2006, 21:39

Hallo fuzi, ich bins barabeau aus dem hebammen-forum; Ich hoffe bei euch läuft es gut. Wir haben mometan eher Stress ...

Also zur Frage, beim Zahnarzt ist die Gefahr wohl der Pseudomonas der im Absauger, bzw. Wasserzulauf beim Borhrer. Bohrer sind sowieso etwas sehr grausliches, da zwar Aufsätze etc gereinigt werden, aber bei "normalen" Modellen immer etwas "angesaugt" wird, das dann beim nächsten Patienten wieder rauskommt. Ich habe bis jetzt jedenfalls noch keinen top hygienischen zahnarzt gefunden.

Meine Kleine war aber schon mal beim Zahnarzt (zur Gewöhnung), bloß Kontrolle, kein Bohren. Da gibt es bezügl. Pseudomonas keine Gefahr. Falls mal gebohrt werden müßte, weiß ich noch nicht wo ... bis dahin putzen wir fleißig (vielleicht auch nicht nötig, Großer ist bald 10 und wurde noch nie bebohrt)

LG Arwen
Arwen
 

Beitragvon Gast am 20.02.2006, 21:45

Hy arwen! super dass du hierher gefunden hast!
danke für deine antwort!
wie gefällts dir hier?
lg
Gast
 

Beitragvon Jenny1986 am 22.02.2006, 16:36

ich nehm immer mein eigenes Wasser mit, und falls bei mir mal gebohrt oder sonst etwas gemacht werden soll (was bisher noch nicht der fall war) nimmt meine Zahnärztin das Wasser aus einer Sterilen Flasche und nicht aus dem "Wasserhahn". Also baut sie quasi alles für mich um. Deswegen immer gut putzen :wink:
Jenny1986
 


Zurück zu CF Allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste