Seite 2 von 2

BeitragVerfasst: 03.02.2008, 16:25
von stth/version19121981
hatt mir mein onkel doktor gesagt......und die weißkittel haben immer recht ;)

keine ahnung obs stimmt

BeitragVerfasst: 03.02.2008, 16:29
von Grisu
Frag doch mal nach der Quelle, wo ers her hat...denn die Weißkittel glauben nur immer, dass sie recht haben :roll:
Seine Theorie ist schon etwas schräg....oder weiß hier noch jemand was dazu? :idea:

Ich glaube meine Ärztin würde mich schräg anschauen, wenn ich ihr sagen, dass sie meinen CRP ja mal 3 nehmen muss :lol:

BeitragVerfasst: 03.02.2008, 17:15
von linchen
Also mein letzter CRP wurde mir am Donnerstag abgenommen, war bei 0,0 und Blutsenkung nach 1. Std. lag bei 7. Leukos ebenfalls normal.

Mein letzter hoher, an den ich mich erinnern kann war um die 20, da hatte ich ein Erythema nodosum (Entzündung des Unterhautfettgewebes - wenn ich mich richtig erinnern kann :wink: ).

LG

BeitragVerfasst: 03.02.2008, 19:39
von Carmeli
Grisu hat geschrieben:Frag doch mal nach der Quelle, wo ers her hat...denn die Weißkittel glauben nur immer, dass sie recht haben :roll:
Seine Theorie ist schon etwas schräg....oder weiß hier noch jemand was dazu? :idea:

Ich glaube meine Ärztin würde mich schräg anschauen, wenn ich ihr sagen, dass sie meinen CRP ja mal 3 nehmen muss :lol:



Hei

Warum sollte man das denn mal 3 nehmen? Die Quelle würde mich auch interessieren.

Bei Wohlbefinden CRP zwischen 1,0 und 4,5 mg/l und bei Infekt bisher zwischen 64,1 und 112,6 mg/l. (Normbereich 0 bis 5 mg/l)

BeitragVerfasst: 04.02.2008, 11:10
von kai
Hallo Carmen, wie würdest du als Ärztin den CRP von 34 einordnen? Heute war ich beim Artzt, gibt aber noch nix neues. Bin nur weiter krankgeschrieben :( Morgen dann CT Nebenhöhlen und HNO-Doc. Kann der CRP wegen chronischen Nebenhöhlen so erhöht sein, ohne das ich mich schlechter fühle als sonst? Na gut, mehr schlapp und sehr viel mehr schwitzen als sonst. Viele Grüße, kai

BeitragVerfasst: 04.02.2008, 17:26
von Carmeli
Hallo Kai

Es gibt auch CFler, die oft oder immer ein erhöhtes CRP um 20, oder 30 oder auch 40 haben.
Sprich so ein Wert kann bei einer chronischen Entzündung vorliegen, ohne dass man sich "krank" fühlt.

Liebe Grüße
Carmen