Wie hoch ist normalerweise euer CRP?

Hier haben alle Themen Platz, in denen es um CF geht, die aber in keines der anderen Foren passen oder von denen Du im Moment nicht weißt, wo Du sie unterbringen sollst.
Forumsregeln
In unserem Forum respektieren wir die Meinungsfreiheit jedes einzelnen Menschen genau dann in vollem Umfang, wenn er sich in einem gepflegten, den anderen Mitgliedern gegenüber respektvollen Umgangston artikuliert. Beleidigungen, Bedrohungen und Bloßstellungen eines Mitglieds sind strikt untersagt. Zum respektvollen Umgang miteinander gehört ebenso, kein anderes Mitglied absichtlich zu täuschen. Dies gilt auch beim Verfassen von Privaten Nachrichten oder E-Mails über das Forum.

Dieses Forum dient dem Erfahrungs- und Informationsaustausch über die Erkrankung Mukoviszidose, daher werden Beiträge ohne einen solchen Bezug gelöscht.

Eigene Beiträge können bis zu 24 Stunden nach Veröffentlichung bearbeitet werden.

Darüber hinaus behält sich der Mukoviszidose e.V. als verantwortlicher Betreiber des Forums vor, einzelne Beiträge oder auch ganze Themen ohne Begründung zu löschen oder zu schließen.

Vollständige Forumsregeln

Beitragvon stth/version19121981 am 03.02.2008, 16:25

hatt mir mein onkel doktor gesagt......und die weißkittel haben immer recht ;)

keine ahnung obs stimmt
stth/version19121981
 

Beitragvon Grisu am 03.02.2008, 16:29

Frag doch mal nach der Quelle, wo ers her hat...denn die Weißkittel glauben nur immer, dass sie recht haben :roll:
Seine Theorie ist schon etwas schräg....oder weiß hier noch jemand was dazu? :idea:

Ich glaube meine Ärztin würde mich schräg anschauen, wenn ich ihr sagen, dass sie meinen CRP ja mal 3 nehmen muss :lol:
Grisu
 

Beitragvon linchen am 03.02.2008, 17:15

Also mein letzter CRP wurde mir am Donnerstag abgenommen, war bei 0,0 und Blutsenkung nach 1. Std. lag bei 7. Leukos ebenfalls normal.

Mein letzter hoher, an den ich mich erinnern kann war um die 20, da hatte ich ein Erythema nodosum (Entzündung des Unterhautfettgewebes - wenn ich mich richtig erinnern kann :wink: ).

LG
linchen
 
Beiträge: 47
Registriert: 07.10.2007, 16:54

Beitragvon Carmeli am 03.02.2008, 19:39

Grisu hat geschrieben:Frag doch mal nach der Quelle, wo ers her hat...denn die Weißkittel glauben nur immer, dass sie recht haben :roll:
Seine Theorie ist schon etwas schräg....oder weiß hier noch jemand was dazu? :idea:

Ich glaube meine Ärztin würde mich schräg anschauen, wenn ich ihr sagen, dass sie meinen CRP ja mal 3 nehmen muss :lol:



Hei

Warum sollte man das denn mal 3 nehmen? Die Quelle würde mich auch interessieren.

Bei Wohlbefinden CRP zwischen 1,0 und 4,5 mg/l und bei Infekt bisher zwischen 64,1 und 112,6 mg/l. (Normbereich 0 bis 5 mg/l)
Carmeli
 

Beitragvon kai am 04.02.2008, 11:10

Hallo Carmen, wie würdest du als Ärztin den CRP von 34 einordnen? Heute war ich beim Artzt, gibt aber noch nix neues. Bin nur weiter krankgeschrieben :( Morgen dann CT Nebenhöhlen und HNO-Doc. Kann der CRP wegen chronischen Nebenhöhlen so erhöht sein, ohne das ich mich schlechter fühle als sonst? Na gut, mehr schlapp und sehr viel mehr schwitzen als sonst. Viele Grüße, kai
kai
 

Beitragvon Carmeli am 04.02.2008, 17:26

Hallo Kai

Es gibt auch CFler, die oft oder immer ein erhöhtes CRP um 20, oder 30 oder auch 40 haben.
Sprich so ein Wert kann bei einer chronischen Entzündung vorliegen, ohne dass man sich "krank" fühlt.

Liebe Grüße
Carmen
Carmeli
 

Vorherige

Zurück zu CF Allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste