Seite 2 von 2

BeitragVerfasst: 08.01.2008, 21:45
von Joui
hö gibt’s eigentlich schon einen mukokönig oder gott??? :-P

öhm zum thema vllt noch was?! äää ich hab eigentlich nichts gegen das wort mukoviszidose, weil abkekürzt heißt das ja muko und muko klingt irgendwie so nach mukki^^ könnt ihr mir folgen?

BeitragVerfasst: 08.01.2008, 22:08
von husteonkel
Joui hat geschrieben:^^ könnt ihr mir folgen?



nö ich steh glaub ich auf der leitung.

BeitragVerfasst: 08.01.2008, 22:27
von yesterday_hero
mukki-bude.... joui = rocky 5?*gg*

BeitragVerfasst: 08.01.2008, 22:55
von Joui
danke liebe eva! du bist immer sooo nett zu mir… die *gg*'s hätteste aber auch gerne weglassen dürfen! das macht das alles unglaubwürdig.

@ husteonkel: naja, das jedenfalls waren einst meine impressionen als ich das wort zum ersten mal bewusst gehört habe.

BeitragVerfasst: 08.01.2008, 22:58
von yesterday_hero
unglaubwürdig?? sorry mein lieber johannes, das wollte ich natürlich nicht!



*lol*

BeitragVerfasst: 10.01.2008, 10:55
von Mukoline
Man sagt einfach Cf, weil es kürzer ist.
Ich sage es weil die anderen das besser
aussprechen können, als Mukoviszidose.
genauso sagt man ja auch Muko...

BeitragVerfasst: 10.01.2008, 11:44
von Trashcruiser
Will ja mal kein Klugscheisser sein...

Also der Name Cystische Fibrose befasst sich mit dem Prozess der Bauchspeicheldrüse bei Cf´lern.

Die anfangs gesunde Bauchspeicheldrüse beginnt sich mit der Zeit selbst zu verdauen, wobei hier kleine hohlräume gebildet werden---die Cysten

mit der Zeit werden die so entstandenen Hohlräume (bzw. das Drüsengewebe) duch Bindegewebe ersetzt die in der Fachsprache auch fibrosen genannt werden.

Hoffe ich konnte zur Klärung des Problems...warum werden wir auch CF´ler geannt beitragen....


Und weil ich gerade so gut dabei bin, will ich mal noch sagen warum man dazu auch Mukoviszidose dazu sagt...

Unsere Drüsen geben einen zähflüssigen Schleim nach aussen hin ab.
In der Fachsprache bedeutet : zähflüssig=vikös , Schleim= Mucos, nach außen hin = exokrin --wobei ich nicht weiss warum sich daraus Mukoviszidose ableiten lässt? Mucovisziexokrin?! Kann mir das vielleicht einer verraten?

P.S: beschäffitge mich nicht mit so nem Blödsinn in meiner Freizeit...

BeitragVerfasst: 10.01.2008, 16:01
von springmausi
das weiß ich:

Mucos: Schleim, viskös: zähflüssig, und "ose" ist allgemein die Bezeichnung für Erkrankung/ Krankheit.

Daher Muko-viszid-ose :wink:

BeitragVerfasst: 10.01.2008, 17:07
von Trashcruiser
@ springmausi: Das ist aber super...endlich weiss ich es!!!

Danke dir!! \:D/

BeitragVerfasst: 10.01.2008, 17:33
von husteonkel
hoff ich darf das da so sagen. früher in der schweiz auf kur waren cfler und athma. nach ner zeit wars nur noch mukokrüppel und asthmaarsch. man des hat die leiterin rausbekommen, des war net gut.
lang lang is her, war da grad 12 :wink:

BeitragVerfasst: 10.01.2008, 18:10
von Carmeli
öhm zum thema vllt noch was?! äää ich hab eigentlich nichts gegen das wort mukoviszidose, weil abkekürzt heißt das ja muko und muko klingt irgendwie so nach mukki^^ könnt ihr mir folgen?


Hallo Johannes
So abwegig ist das nicht. Hier eine kleine Storry.

Wenn ich zur REHA fahre, dann bekomme ich immer, wie jeder andere Patient auch ein Trainingsbuch. Das wird von den Sporttherapeuten bzw. von deren Praktikanten ausgefüllt. Bevor man aufs Rad gesetzt wird, muss man auch erzählen, an welcher Krankheit man leidet.

Und in dem Trainingsbuch von 2006 steht bei Diagnose geschrieben:

Muciviszidose.

:P

vielleicht bin ich ja deshalb nach der REHA immer so fit. :P

BeitragVerfasst: 10.01.2008, 18:15
von yesterday_hero
*lol* das war bestimmt ein praktikant! :mrgreen: =D>

BeitragVerfasst: 10.01.2008, 18:24
von Carmeli
Genau. :wink: Vielleicht lag es auch an der Sprache. Ist in der Klinik ja gemischt.
Aber ist doch irgendwie süß.

Warum sagt ihr alle CF?

BeitragVerfasst: 11.01.2008, 21:15
von Joka
...